Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Run of my (Poker)life - Handanalysen

Alt
Cool
Run of my (Poker)life - Handanalysen - 13-12-2010, 17:14
(#1)
Benutzerbild von Timo19800
Since: Jan 2009
Posts: 39
Hallo zusammen,

ich möchte euch ein paar meiner Hände zeigen vom Run meines bisherigen Pokerlebens.

Ich habe seit Anfang Oktober an mehreren MTT teilgenommen. Mein Run fing am 10.10.2010 an. Nachmittags am So. den 10.10 habe ich 50 € hochgeladen und mir ein 11 $ MTT mit 1764 Teilnehmer ausgesucht. BRM spielt hierbei keine Rolle da ich an dem Tag einfach mal wieder an einem MTT teilnehmen und ein wenig gamblen wollte. Hätte ich es ernsthafter versucht hätte ich mich natürlich ans BRM gehalten.

Hier könnt ihr euch meinen Run mal ein wenig genauer angucken:
http://www.officialpokerrankings.com...83381.html?t=2

Ich werde in den nächsten Tagen immer wieder ein paar Hände in diesem Thread hochladen.

Ich beginne heute mit dem Turnier vom 10.10.2010 bei dem ich den 1. Platz geshipt habe.


Bei ein paar Händen weiß ich, dass ich nicht alles richtig gemacht habe. Mich würde interessieren was ihr dazu sagt und wie man es besser machen kann. Ich werde auch die Stats bei den Personen die in der Hand mit drin waren beifügen. Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!!!

1. Hand:

PokerStars No-Limit Hold'em, 11 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) -
Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t2740) - 22 Hände - 13,6 Saw Flop - 66,7 Flop/Turn - 9,1 Preflop Raise
UTG (t3079) - 22 - 31,8 - 42,9 - 13,6
UTG+1 (t1645)
MP1 (t10470)
MP2 (t4620)
MP3 (t2775)
CO (t2887)
Button (t1770) - 5 - 60 - 100 - 0
SB (t4334)

Hero's M: 60.89

Preflop: Hero is BB with ,
UTG bets t60, 5 folds, Button calls t60, SB calls t45, Hero calls t30

Flop: (t240) , , (4 players)
SB checks, Hero bets t120, UTG calls t120, Button calls t120, 1 fold

Turn: (t600) (3 players)
Hero checks, UTG checks, Button bets t420, Hero calls t420, 1 fold

River: (t1440) (2 players)
Total pot: t1440

Ich weiß hier, dass der Button relativ viele Hände spielen wird (Stats: 60 % Saw Flop / 100 % Flop Turn). Klar die Stats sind zwar nur von 6 Händen, aber nach dem er den Flop nur callt, glaube ich ihn hier weder eine neun noch den Flush. Ich denke er wird hier relativ häufig bluffen.

Wie hättet ihr die Hand nach dem Flop gespielt? Ich sehe ein, dass mein Call auf dem Flop nicht so gut war. Wie spielt ihr die Straße auf dem Turn an ? Spielt ihr überhaupt etwas an? Ich denke, wenn ich hier checke pusht der Button jede Hand.

Klar die Hand ist nicht gut gespielt, ich würde aber gerne wissen wie ich so eine Hand in Zukunft spielen sollte.



2. Hand


Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) (t3565) - 25 Hände - 16.0 Saw Flop - 75 Flop/ Turn - 8 Preflop Raise
Button (t2854)
SB (t1615)
BB (t10470)
UTG (t7440)
UTG+1 (t3000)
MP1 (t2932)
MP2 (t1170)
MP3 (t4274) 14 - 57,1 - 62,5 - 0

Hero's M: 79.22

Preflop: Hero is CO with ,
UTG bets t150, 2 folds, MP2 calls t150, MP3 raises to t660, Hero calls t660, 5 folds

Flop: (t1665) , , (2 players)
MP3 bets t810, Hero folds

Total pot: t1665

Ich spiele hier wieder gegen jemand mit fast 60 % gespielten Händen, daher glaube ich am Anfang das ich hier mit KQo wahrscheinlich noch vorne bin. Ich gebe ihm max. Ax (Bsp. A6o).

Wie hättet ihr KQ gespielt? Vielleicht wäre von vorne All In pushen auch eine Alternative, aber dafür sind die Blinds mit 15 / 30 $ und mit fast 120 BB doch noch zu niedrig.

Ich denke er wird hier auf dem Flop wahrscheinlich mit A6 oder A7 getroffen haben und will mich aus den Pott drängen.


3. Hand

Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP2) (t2830) - 34 Hände - 14,7 Saw Flop - 60,0 Flop/ Turn - 5,9 Preflop Raise
CO (t3904) - 34 - 32,3 - 54,5 - 14,7
Button (t2830)
BB (t5655)
UTG (t2932)
UTG+1 (t3975)
MP1 (t4889) - 23 - 65,2 - 60 - 8,7

Hero's M: 37.73

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, MP1 calls t50, Hero calls t50, CO bets t200, 3 folds, MP1 calls t150, Hero calls t150

Flop: (t675) , , (3 players)
MP1 checks, Hero checks, CO bets t300, 1 fold, Hero calls t300

Turn: (t1275) (2 players)
Hero bets t300, CO calls t300

River: (t1875) (2 players)
Hero bets t2030 (All-In), 1 fold

Total pot: t1875


Ich kann jetzt im Nachhinein leider nicht mehr die Hand Hystory an dieser Stelle sehen, dann würde die Hand wahrscheinlich mehr etwas Sinn machen als wie sie im ersten Moment aussieht. Ich leite anhand der Stats ab, warum ich die Hand gespielt habe.

Ich denke der Spieler ist nicht der absolute Anfänger, sondern er kennt zumindestens das Positionsspiel, denn so sieht es für mich hier aus.

Vor dem Flop:

Ich kann nicht mehr genau sagen warum ich die Hand vor dem Flop gespielt. Ich denke es lag an der Hand Hystory. Ansonsten spiele ich QT hier immer gegen MP1 (65,2 % Saw flop), aber gegen den CO würde ich hier höchstens die 50 callen.

Nach dem Flop:

Ich denke, dass CO hier jegliche Hände nach dem Check vom MP1 und mir raisen wird, daher calle ich nach dem Fold von MP1 seine 300. Jetzt betrachtet macht das nicht viel Sinn, ich hätte wahrscheinlich eher auf 600 reraisen sollen umzu gucken wie es um meine Hand steht. Alles andere macht hier eigentlich keinen Sinn.

Turn:
Nun spiele ich das Ass an, er callt mich nur was meiner Meinung nach auch nicht gerade besonders viel Stärke ausstrahlt. Ich denke er wird hier einen Flush Draw halten.

River:
Nun kommt meine Karte und ich weiß nicht warum ich ihn an dieser Stelle mit meinem All In verjage.

Ich glaube hier habe ich alles falsch gemacht was irgendwie geht. An welcher Stelle hättet ihr euch von der Hand verabschiedet? Wie hättet ihr den River gespielt?


4. Hand

Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) (t3305) - 40 Hände - 25 Saw Flop - 70 Flop/ Turn - 7,5 Preflop Raise
SB (t2854)
BB (t2830)
UTG (t2950)
UTG+1 (t5530) 29 - 41,4 - 75 - 13,8
MP1 (t4400)
MP2 (t2782)
MP3 (t3900)
CO (t4464)

Hero's M: 44.07

Preflop: Hero is Button with ,
1 fold, UTG+1 bets t200, 1 fold, MP2 calls t200, 1 fold, CO calls t200, Hero raises to t600, 2 folds, UTG+1 calls t400, 1 fold, CO calls t400

Flop: (t2075) , , (3 players)
UTG+1 bets t1000, 1 fold

Ich glaube diese Hand habe ich ein wenig besser gespielt, als die vorigen.

Nach einem Raise von UTG1 und einem Haufen Caller (Stats 30 - 60 % Saw Flop) versuche ich mit meinem Reraise ein paar Leute zum folden zu bringen. UTG1 ist der einzige der mein Reraise callt .

Auf dem Flop bettet UTG1 1.000 $, ich denke dass ich hier gegen seine Range noch vorne bin mit meinem Overpair.

Wie würdet ihr auf die 1.000 $ reagieren?



5. Hand

Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (BB) (t17228) - 183 Hände - 16,9 Saw Flop - 58,1 Flop/Turn - 8,7 Preflop Raise
UTG (t8009)
UTG+1 (t29156)
MP1 (t26864)
MP2 (t22650) - 140 - 12,9 - 27,8 - 10,0
CO (t9338)
Button (t14734)
SB (t27686)

Hero's M: 14.36

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, MP2 bets t2400, 3 folds, Hero raises to t5600, MP2 calls t3200

Flop: (t11600) , , (2 players)
Hero bets t11553 (All-In), 1 fold

Total pot: t11600

Wieder eher eine der schlechter gespielten Hände...

Ich denke bis zum Flop ist meine Hand ganz gut. Warum ich auf dem Flop dann push ist mir gerade selbst ein Rätsel, da ich ihn nach seinen Stats auf jeden Fall das Ass geben muss.

Wie bringt ihr die Könige hier durch? Ich denke wenn ich den Flop checke, wird er mit jeder Hand betten und ich muss mich von den Königen verabschieden.


6. Hand - Final Table / HU letzte Hand


Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) (t2869744) - 820 Hände - 15,0 Saw Flop - 51,2 Flop/ Turn - 19,1 Preflop Raise
BB (t2422256) - 419 - 19,1 - 50 - 20,5

Hero's M: 31.89

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t180000, BB raises to t420000, Hero calls t240000

Flop: (t840000) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t2443744 (All-In), BB calls t1996256 (All-In)

Turn: (t4832512) (2 players, 2 all-in)

River: (t4832512) (2 players, 2 all-in)

Total pot: t4832512


Vor dem Flop:

Ich bin leichter Chipleader (500.000 $ mehr als mein Gegner). Ich bekomme QTo als SB. Für das HU sind die Karten meiner Meinung nach klasse um zu stehlen.

Nach meinem Raise auf den 3fachen BB und seinem Reraise denke ich, dass ich ihn hier höchstwahrscheinlich dominiere. Ich gebe ihm hier 9T oder JT und calle.

Flop:

AAQ

Nach dem Check vom Gegner pushe ich hier um dem Gegner die Entscheidung bei einem Draw schwer zu machen. Er callt mich mit KK und ich liege weit hinten.

Turn und River:

Auf dem Turn kommt meine 8,46 %ige Chance auf Hilfe und ich gewinne das Turnier.

11 $ Buy In = 2999,46 $ Cash


So, das wars erstmal mit diesem Turnier, in den nächsten Tagen werde ich mit anderen Turnieren in denen ich gewonnen habe weitermachen.

Bitte macht mich nicht sofort runter:

1. Das hier ist mein 1. Bericht über Handanalysen
2. Habe ich hier extra Hände gepostet die eher schlecht gespielt sind um zu erfahren wie ich es beim nächsten mal besser mache. Ich denke Hände wie AA vs 22 bei denen ich gewinne braucht hier keiner.

Ich würde mich riesig über Infos, Kritik, Lob (sofern es hier etwas zu loben gibt ;o) ) freuen.

LG Timo

P.S.: Sollte ich den Thread im falschen Forum gepostet haben, bitte verschieben. Vielen Dank

Geändert von Timo19800 (13-12-2010 um 17:23 Uhr). Grund: Korrektur
 
Alt
Standard
13-12-2010, 17:31
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Der Turncall in Hand 1 is hammerschlecht...

Das openlimpen is auch furchtbar.... in der QT Hand machste so ca. alles falsch, was falsch zu machen geht. Du reppst einfach gar nichts.

TT würde ich, wenn überhaupt größer squeezen und dann natürlich niemals am Flop auf die Donk folden. Wozu dann 3betten? War das nich für value?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-12-2010, 17:50
(#3)
Benutzerbild von Riffle18
Since: Jan 2009
Posts: 1.168
Hm joah eigentlich alle Hände missplayd.

Ich rate dir cashout und quit poker oder halt in Theorie investieren und dann auf den Micros beginnen.
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:01
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hand 1 spiele ich am Flop passiv, bzw. folde bei action. Ich kann schon längst drawing dead sein, wenn ichs nicht bin, hab ich nur 6 saubere Outs. Hier investiere ich nichts. Preflop, naja, je nach Gegnern, ich finde nen Fold hier besser.


Hand 2 folde ich. Solange du nicht KKQ oder ne Straight floppst, kannste hier dominiert sein. UTG-Raise, MP-3bet, da is für KQ kein Platz.

Hand 3 find ich das limpen ersmal gruselig. Limper1=schwach, Limper2=schwächer. Für mich IP biste da nur DeadMoney. Was die Line angeht, wenn ich das so spiele, dann mit Air. Was hat die Turnbet für ne Aussagekraft? Willste Geld oder jemanden möglichst billig drawen lassen? Ich würde hier letzteres herauslesen.
Den Draw würde ich von vorne (flop) anspielen. Plan A ist den Pot zu stehlen, Plan B ist den Draw zu treffen.
Kann man aber auch preflop folden, muss man in MP nicht spielen.

Hand 4 zeigste preflop mal Aggressivität. Aber ausgerechnet vs UTG? Ging deine Planung über 'hoffentlich folden alle' hinaus? Auf welchem Flop willste denn mit TT weiterspielen? Wenn du nur auf Set spekulierst, dann würd ich sagen, machs wie alle andern, call preflop auf setvalue. Du sitzt am Button, du kannst die Position nutzen. Das geht aber nicht mehr, wenn du den Pot aufblähst, dass nur noch push/fold als Optionen übrig bleiben.

Hand 5 spiele ich check/call statt push. Ax wird dich eh callen, aber bei nem check bringste eventuell TT, JJ etc. dazu zu pushen. Ax schlägt dich in beiden Fällen.
Weiß jetzt ned wie hoch die blinds sind, aber ich denke ich push das direkt preflop rein, einfach weil ichs mit AJ, 88 etc genauso machen würde.

Hand 6 is lucky.
Preflop würde ich minraisen, immer im Headsup und bei so hohen blinds. Auf die 3bet kann man folden, man kanns callen, is gegnerabhängig. Ich würd ner 3bet OOP im Headsup generell erstmal credit geben, vor allem(!), wenn man 3BB openraised. Wie du da auf die Idee kommst irgendwas zu dominieren is mir schleierhaft. Am Flop macht dein Gegner genau das, was ich bei Hand5 vorgeschlagen habe: er lässt neben Ax auch noch schwächere Hände betten.
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:05
(#5)
Benutzerbild von Timo19800
Since: Jan 2009
Posts: 39
Vielen Dank erstmal für eure "Hilfe".

Mir ist schon klar, dass die Hände falsch gespielt sind. Das habe ich auch extra am Ende meines Beitrags hingeschrieben.

Ich würde gerne etwas mehr an Infos bekommen anstatt MISSPLAYED. Meine Frage ist wie anders spielen. Hinzu kommt, dass das 6 Hände von 821 von mir gespielten Hände eines Turnieres sind. Es gibt auch Hände die ich richtig gespielt haben muss, da ich ansonsten nicht
3 mal den 1 Platz, 3 mal den 1 Platz (Tie), 1 mal den 3. Platz usw. eines MTT erreicht hätte.

Bitte nicht persönlich nehmen.

Ich weiß, dass ich noch Fehler mache und diese möchte ich ausmerzen deswegen bin ich hier.

Vielen Dank für weitere Tipps.
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:09
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Timo19800 Beitrag anzeigen
Es gibt auch Hände die ich richtig gespielt haben muss, da ich ansonsten nicht
3 mal den 1 Platz, 3 mal den 1 Platz (Tie), 1 mal den 3. Platz usw. eines MTT erreicht hätte.
Nein das heißt es nicht.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:41
(#7)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Nein das heißt es nicht.
This.

Alle hände die du gepostet hast sind missplayd...
Aber trozdem gz zu dem cash
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:44
(#8)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Timo19800 Beitrag anzeigen
Ich bin leichter Chipleader (500.000 $ mehr als mein Gegner). Ich bekomme QTo als SB. Für das HU sind die Karten meiner Meinung nach klasse um zu stehlen.

Nach meinem Raise auf den 3fachen BB und seinem Reraise denke ich, dass ich ihn hier höchstwahrscheinlich dominiere. Ich gebe ihm hier 9T oder JT und calle.
Ich frage mich, wie du auf sowas kommst?!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
13-12-2010, 18:51
(#9)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich denke, es sind sich alle einig, dass der Fehlerteufel hier äußerst kreativ war...

...aber ich persönlich wäre auch an Verbesserungsvorschlägen (bzw. an Verbesserungen meiner Vorschläge) interessiert.


Mich würde ganz speziell interessieren:
Hand 1
- preflop calling range
- preflop 3bet range

Hand 2
- calling range
- shoving range

Hand 4
- calling range
- 3bet(squeeze) range

vs unknown...
 
Alt
Thumbs up
13-12-2010, 19:32
(#10)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Der Turncall in Hand 1 is hammerschlecht... 1

Das openlimpen is auch furchtbar.... in der QT Hand machste so ca. alles falsch, was falsch zu machen geht. Du reppst einfach gar nichts. 2

TT würde ich, wenn überhaupt größer squeezen und dann natürlich niemals am Flop auf die Donk folden. Wozu dann 3betten? War das nich für value? 3
okay bei 1&3 bin ich absolut bei dir
bei 2) schreibst aber du ein bissal komisch daher
er openlimpt keine einzige hand
die QT hand was macht er hier alles falsch? er reppt ganz viele verschiedene sachen, was würdest du einen spieler geben, der diese line fährt?


und nur so nebenbei, das jetzt nich allein an dich gerichtet natürlich, der OP hat explizit geschrieben, dass er hier lernen möchte,
deshalb gibt er die hände rein, wo er ein ungutes gefühl hatte,
da hab ich schon ärgere "solidfirstposts" gesehen

ich denke ein turnier gewinnt man nicht nur mit glück,
aber ein turniersieg is auch noch keine garantie für starkes spiel

deshalb ein gut gemeinter rat für OP:
cash einen ganz großen teil aus,
wenn du wirklich die skills hast (die du zumindest in diesen händen vermissen ließt), dann kommst auch mit einer kleinen BR nach oben, wenn du viele leaks hast,
dann spart dir diese cashout strategy einiges...

grats zum ship



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"