Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO50: Weaker Rundown in 3 bet pot oop

Alt
Standard
PLO50: Weaker Rundown in 3 bet pot oop - 14-12-2010, 05:00
(#1)
Gelöschter Benutzer
Die Hand geht gegen den selben Gegner aus dieser Hand: http://www.intellipoker.de/forum/sho...24#post1550824

Gegner war recht solider LAG bisher und wir hatten einige interessante Spots.

Grabbed by Holdem Manager
PL Omaha $0.50(BB) Replayer
Hero ($57.95)
BB ($45.25)
UTG ($50)
CO ($94.75)
BTN ($51.55)

Dealt to Hero

fold, CO raises to $1.50, fold, Hero raises to $5, fold, CO calls $3.50

FLOP ($10.50)

Wie siehts am Flop aus? Contibet oder nicht? Wie reagiert ihr auf einen Shipp des Gegners? Wie auf einen Call?

Hero bets $10.50, CO calls $10.50

TURN ($31.50)

2nd barrel? c/f? c/c?

Hero checks, CO checks

RIVER ($31.50)

Hero ???

Wie reagiert ihr hier am River? Betted ihr? c/c ihr? c/f? c/shipp?^^
 
Alt
Standard
14-12-2010, 09:12
(#2)
Benutzerbild von Fritsche86
Since: Mar 2008
Posts: 1.769
Moin

River auf keinem Fall c/shipp.... also denke das er dich da mit ner zu großen Range callt.... nach deiner Line...
c/f max c/c je nachdem was du ihm da gibst, denke aber wenn er so in etwa bissel zugeschaut hat wird er dich hier bereits mit JJxx callen .... jede 4, jeder K ganz klar... wenn er selbst nur aufem Draw war und sowas wie JQAx gehalten hat (AJQT haette er auch aufem Flop geraist oder?), wird er hier den Showdown verlieren. Dann kommt dein Read ... was gibst du ihm nun aus den letzten Händen mit was er da Preflop R/C spielt und für mich eher den Anschein auf Float auspackt...

Denke nen C/C wäre hier auch nicht so schlecht da er hier Value nur mit sehr guten Händen spielt die er wahrscheinlich aufem Turn direkt angespielt hätte... oder reinen Bluffs... rest checkt er behind...


Möge fehlerhafte Logik deine Philosophie untergraben!
 
Alt
Standard
14-12-2010, 13:49
(#3)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
pre -> folde ich,mag diese rainbow hände einfach nicht und gegen nen soliden LAG oop zu spielen macht auch keinen Spaß

flop -> ich weiss nicht,ob ich hier ne cbet gut finde,wenn Vivian deine cbet raised musst du imo deine hand noch folden bei nem SPR von ~5.

=> alternative: was haltet ihr von nem c/r,damit kannste die hand halt direkt aufm flop beenden und brauchst keine weiteren Entscheidungen mehr treffen...wenn Vivian behind checkt auch nicht weiter tragisch,dann treffen wir halt das Ace

turn -> spiele ich b/f,denke 28$ is ne gute betsize

river -> isn c/f,so wie du die hand gespielt hast reepst du halt nix,denke er wird dich da weit callen^^
 
Alt
Standard
15-12-2010, 06:17
(#4)
Gelöschter Benutzer
Okay vielen Dank für eure Meinung. As played habe ich den River ge c/c nur um mit AJT2 um einen Kicker beim bluffcatchen geschlagen worden zu sein, grml.

c/r am Flop sieht halt genau nach der Hand aus, die ich habe: Einem Draw. Möchte dann keinen Herocall von ATJx oder Kxxx bekommen oder QQ/JJxx. Gegen diesen Gegner gehe ich hier def. am Flop broke. Er wird any Kxxx, any Draw und ein paar wenige andere Hände(Txxx) reinshippen und ich sehe mich gegen die Range net so schlecht Plan war also am Flop bet/call.

Bet/Fold am Turn sehe ich hier nicht. Ich bin praktisch committed bei der von dir beschriebenen 28$ Bet.

Geändert von Gelöschter Benutzer (15-12-2010 um 06:22 Uhr).