Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$o.25 - 90er JTo BB - checkraise draw?

Alt
Standard
$o.25 - 90er JTo BB - checkraise draw? - 14-12-2010, 10:22
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 0.25 Tournament, 40/80 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button (t1875)
SB (t11015)
Hero (BB) (t4325)
UTG (t5729)
UTG+1 (t3590)
MP1 (t1635)
MP2 (t13900)
CO (t4055)

Hero's M: 36.04

Preflop: Hero is BB with ,
UTG calls t80, 4 folds, Button calls t80, 1 fold, Hero checks

Flop: (t280) , , (3 players)
Hero checks, UTG bets t160, Button calls t160, Hero raises to t560, UTG calls t400, 1 fold

Turn: (t1560) (2 players)
Hero bets t1200, UTG calls t1200

River: (t3960) (2 players)
Hero bets t2485 (All-In), UTG calls t2485

Total pot: t8930

Results:
Hero had , (straight, Jack high).
UTG had , (two pair, Kings and nines).
Outcome: t8930 returned to Hero

Übertrieben? Oder kann man mal so machen? Raisegröße angemessen?
Und was tun beim Repush? Calln oda folden?
Was tun bei nem weiteren Kreuz?

Muss gestehen, ich hatte garnich so den Plan in der Hand, war eher ausm Bauch raus.
 
Alt
Standard
14-12-2010, 12:48
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ehrlich gesagt, da würde ich lieber donken, aber n c/r auf dem Board mit nem reinen Str8 Draw halte ich für nicht so gut... Wir sind im limped pott, da kann man getrost mal nach der Stärke der anderen fragen, aber nicht mit nem c/r.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!