Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO10 - SD value vs bluff vs dünne valuebet

Alt
Standard
PLO10 - SD value vs bluff vs dünne valuebet - 15-12-2010, 13:45
(#1)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
da ich mit dem gefallenen in einer von ihm gespielten hand das thema,SD Value,dünne Value bet,hand in einen bluff verwandeln hatte,habe ich diese Hand rausgesucht,da sie zu dem thema ganz gut passt imo.

zu Vivian -> war mit 65/24/1.0 auf 46 Hände mein Target am Tisch,keine weiteren reads.

pre -> std

flop -> std

turn -> std

river -> was gebt ihr Vivian hier?? Haben wir SD Value? kann man hier dünn 4 value betten?? sollte man betten und seine Hand in einen bluff verwandeln??

PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.10 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($15.59)
Hero (BB) ($10)
UTG ($24.77)
MP ($10.92)
Button ($19.55)

Preflop: Hero is BB with , , ,
3 folds, SB calls $0.05, Hero bets $0.30, SB calls $0.20

Flop: ($0.60) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.57, SB calls $0.57

Turn: ($1.74) (2 players)
SB checks, Hero bets $1.66, SB calls $1.66

River: ($5.06) (2 players)
SB checks, Hero???
 
Alt
Standard
15-12-2010, 16:43
(#2)
Gelöschter Benutzer
As played ist die Frage wohl:
Wird der Gegner hier mit Kx oder 87 am River herocallen? Wenn ja: Easy checkbehind, denn du kriegst kein Value von worse und auch keine bessere Hand zum Folden. Vorallem gegen Stations sehe ich hier nie ne Valuebet.
Foldet der Gegner aber hier alle busted draws, die ggf. ein Twopair und/oder K enthalten, so ist es imo eine mandatory bet: Wir können uns nicht sicher sein hier mit unserer Q und J Kicker bei einer Overcard die beste Hand zu halten. Vorallem da häufig wohl auf einen Nut oder 2nd Nut Flush gedrawed wird und du die Straightdraws gut blockst
 
Alt
Standard
16-12-2010, 11:36
(#3)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Ich check gegen solche passive Typen meist behind. Die machen solche plays ja auch mit sets, 2pair und nicht nur den FDs. Selbst wenn sie mit dem K TP aufgegabelt haben, werden sie den am River nicht folden. (da sie dich ja genauso auf einen FD setzen könnten)
 
Alt
Standard
16-12-2010, 11:58
(#4)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
Zitat:
Zitat von Norman79 Beitrag anzeigen
Ich check gegen solche passive Typen meist behind. Die machen solche plays ja auch mit sets, 2pair und nicht nur den FDs. Selbst wenn sie mit dem K TP aufgegabelt haben, werden sie den am River nicht folden. (da sie dich ja genauso auf einen FD setzen könnten)

das habe ich mir dann auch gedacht und wie der Gefallene schon angemerkt hat bekomme ich hier auch kein Value von worse und nix besseres zum folden,naja,maybe ein kleines two pair,das war es aber auch schon.

wenn ich den river bette,dann bekomme ich halt nur nen nackten FD zum folden,so ein Spieler wird hier nie auf die idee kommen ein set zu folden,gegen den nackten FD bin ich mit meinem pair gut,deshalb denke ich,dass grade gegen so einen spielertyp ein cb das beste play ist.

bzw -> Vivian war obv aufm nackten baby FD
 
Alt
Standard
16-12-2010, 12:00
(#5)
Gelöschter Benutzer
Wie gesagt: Sehe ich hier die Chance Gegner von Kx zu bekommen bette ich den River all-day-and-night-long. Hier sollte man imo net seinen SD Value überschätzen!