Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

50sh oop float im 3bet pot

Alt
Standard
50sh oop float im 3bet pot - 19-12-2010, 00:53
(#1)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.50 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($112.20)
MP ($107)
Hero (CO) ($50)
Button ($73.40)
SB ($60.20)
BB ($54)

Preflop: Hero is CO with , , ,
2 folds, Hero bets $1.75, Button raises to $5.50, 2 folds, Hero calls $3.75

Flop: ($11.75) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $8.40, Hero calls $8.40

Turn: ($28.55) (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($28.55) (2 players)
Hero checks


Villain ist mal wieder Jeronimok.

Zu sagen gibts nicht viel: shorthanded dynamik zwischen 2 regulars (wenn ich mich so bezeichnen darf), am flop entscheide ich mich zu floaten, da es imo mega stark aussieht auf dem flop nen call oop zu bekommen. Da ich ihn auch wenig turns betten sehe (entweder hat er KKxx und weiß dass ich 44 oder air habe, oder selber nix oder AA** und wird aufgeben), turn zu checken und am river 18-19 zu betten.

Meinungen und flames wie immer gern gesehen
 
Alt
Standard
19-12-2010, 08:34
(#2)
Gelöschter Benutzer
Erneut eine Hand die ich auf Grund der strukturschwäche nur raise/folde oop. Du hast wenig Nut-Outs und wenig playability postflop, dazu keine Position und Initiative. Ob ich da oop floaten würde weiss ich nicht, kann man sicher machen, allerdings bringts einen häufig in Schwulitäten gegen Aggression auf späteren Strassen. OOP spielt man halt sehr ungerne in PLO.
As played: Mit dem FH am River mache ich auf jeden Fall eine Bet. Er wird viel zu häufig mit AAxx oder weaken Kxxx Hands behindchecken. Air hätte er wohl häufig am Turn weitergebarreld oder wird er eh aufgeben. Gegen seine Range mache ich hier knapp über 1/2 Pot und lasse den Gegner sich in nen Call leveln. Wenn er raised wirds richtig interessant und ich tilte, entscheide dann anhand des Timings und History ob er capable ist den River so mit Kxxx(ohne FH) for value zu shippen und ob er capable ist hier ne Made Hand ggf in nen Bluff zu verwandeln. Auf PLO50 sollte die Antwort wohl nein lauten und wenn du callst siehst du wohl super häufig hier Quadsis...
 
Alt
Standard
19-12-2010, 09:09
(#3)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
(....)
As played: Mit dem FH am River mache ich auf jeden Fall eine Bet. Er wird viel zu häufig mit AAxx oder weaken Kxxx Hands behindchecken. Air hätte er wohl häufig am Turn weitergebarreld oder wird er eh aufgeben. Gegen seine Range mache ich hier knapp über 1/2 Pot und lasse den Gegner sich in nen Call leveln. Wenn er raised wirds richtig interessant und ich tilte, entscheide dann anhand des Timings und History ob er capable ist den River so mit Kxxx(ohne FH) for value zu shippen und ob er capable ist hier ne Made Hand ggf in nen Bluff zu verwandeln. Auf PLO50 sollte die Antwort wohl nein lauten und wenn du callst siehst du wohl super häufig hier Quadsis...
diesen teil seh ich genauso,
gerade durch das doublepair board gibts nich mehr viele hände, die uns schlagen.
wenn wir checken, glaub kaum, dass er mit air hier blufft, was reppt er hier?
wenn er aber wirklich AA hat oder AK, wird er wohl behindchecken, aber maybe auch callen (speziell bei AK)
wenn er KK hat und er davon ausgeht, dass du eben nicht oop gefloatet hast, sondern wirklich etwas getroffen hast (in dem fall wohl 44), dann sollte er mMn den turn zumindest etwas anspielen, um am river allin gehen zu können,
deshalb geh ich nicht von KK aus...
wenn er mit reinem K eine bet raised is es ne note wert!



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"