Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 10 Fancy Play NFD+OCs im mw-pot

Alt
Standard
Nl 10 Fancy Play NFD+OCs im mw-pot - 22-12-2010, 02:15
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) ($10.65)
Button ($8.77)
SB ($21.41)
BB ($10.46)
UTG ($10.32)
MP ($47.48)

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP bets $0.30, Hero calls $0.30, Button calls $0.30, SB calls $0.25, BB calls $0.20

Flop: ($1.50) , , (5 players)
SB checks, BB checks, MP checks, Hero checks, Button bets $1, 3 folds, Hero raises to $2.83, Button calls $1.83

Turn: ($7.16) (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($7.16) (2 players)
Hero bets $2.45




Reads:

Bin noch relativ neu am Tisch,Button hat sich aber schon durch loose-aggressives Spielen bemerkbar gemacht und ich sehe ihn sogar in dem Mw-pot einen stabb wagen.
Die anderen Villains sehen alle sehr stark nach TAG aus,die hier mMn ihr sets oft c/r wollen.


Ist es sinnvoll sich nach diesen vorliegenden Infos die Freecard zu nehmen und gegen den Bu broke zu gehen,falls er anspielt?

Er wagt wie erwartet den Stabb und ich raise for value und um ihn zum Bluffen zu verleiten.

Der Plan am Turn ist c/shove,da ich nun alle Pairs dominiere und durch den NFD nicht protecten brauche.

Bettet ihr hier um Value aus all seinen FDs und midpockets zu extracten oder seht ihr ihn zu oft Hände wie 77,99,TT oder folden?

Am River habe ich eine klare vbet,die bluffy aussehen soll und ihn eventuell mit seinen busted FDs zum shoven bewegt.

Comments?
 
Alt
Standard
22-12-2010, 11:04
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich weiss nicht ob er precall aus CO so cool ist, gerade wenn der Button gerne spielt und die Blinds squezzeheavy sein sollten.

As played bette ich den Flop selber,
as played raise ich den FLop höher,
as played bet/calle ich den Turn lieber als zu check/shoven!
 
Alt
Standard
22-12-2010, 13:23
(#3)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Blinds sind weder squeezeheavy,noch kommt pre für mich ein fold in Frage,da der OR nicht gerade wahnsinnig durch nittiges Play aufgefallen ist.
Über eine 3-bet kann man aber eventuell diskutieren.

Begründungen zu deinen Lines würden mich interessieren,da ich durchaus weiß was hier das default play sein sollte...
 
Alt
Standard
22-12-2010, 14:19
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn ich mich für ein c/r am Flop entscheide, würde ich das auch etwas größer machen um den Turn von vorne gegen seine Stacksize komfortabel shoven zu können. 2 verschiedene Connector Kombos machen am Flop einen OESD und er kann diverse andere FDs haben die du dominierst. Kaum eine der Hände wird den Turn selbst betten und keine eine Riverbet callen unimproved.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!

Geändert von B!gSl!ck3r (22-12-2010 um 14:24 Uhr).
 
Alt
Standard
22-12-2010, 14:22
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Wir haben am Flop am meisten Equity und ich bin auch bereit am Flop broke zu gehen, gerade da der Initial Raiser gecheckt hat will ich nicht riskieren dass der Flop durchgecheckt wird.

As playes c/r ich den Flop höher weil wir am meisten Equity am Flop haben und OOP sind und so bei geeigneter Karte den Turn bet/call spielen können.

bet/call > c/shove am Turn wegen dem ganzen Dead money und wir nicht wollen dass durchgecheckt wird weil der River ugly für uns und auch für Villian werden kann.
 
Alt
Standard
22-12-2010, 14:26
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich raise Flop auf 3 bis 3,5 und shove an dem Turn obv.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
. - 23-12-2010, 10:03
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Ich raise Flop auf 3 bis 3,5 und shove an dem Turn obv.
Das sollte der Plan sein. Ein Turncheck verpasst wie gespielt enorm viel Value - hier würde ich sogar einfach kleiner betten, um mehr Action zu induzieren.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
23-12-2010, 13:28
(#8)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
Das sollte der Plan sein. Ein Turncheck verpasst wie gespielt enorm viel Value - hier würde ich sogar einfach kleiner betten, um mehr Action zu induzieren.

Mir gefällt mein Turncheck im Nachhinein auch überhaupt nicht,da er quasi nichts selber betten,aber noch viel callen wird.

Finde suckerbet/call bzw. shove am Turn deswegen deutlich besser.

Villain hatte 99.


Abschließend noch meine Frage:

Ist die Line bei bestehenden Reads eine gute Alternative zu bet/broke am Flop da wir dort im Durchschnitt bei action meistens Underdog sind oder spielt ihr das wie immer?
 
Alt
Standard
23-12-2010, 14:56
(#9)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen

Abschließend noch meine Frage:

Ist die Line bei bestehenden Reads eine gute Alternative zu bet/broke am Flop da wir dort im Durchschnitt bei action meistens Underdog sind oder spielt ihr das wie immer?
Beide Lines sind durchaus sexy. Bet/3betshove ist natürlich ne sehr starke Line, die du dann halt auch mit Sets so spielen musst, aber sie maximiert deine FE.
In dem Spot hier ehemals multiway sieht deine Linie auch nicht gerade schwach aus, aber wir kriegen es halt ev. erst am Turn all-in und da sinkt unsere Equity. Wenn wir damit leben können, geht die Line schon klar.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!