Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

25 TPTK gegen River-Minraise

Alt
Standard
25 TPTK gegen River-Minraise - 22-12-2010, 23:17
(#1)
Benutzerbild von MarciF
Since: Nov 2008
Posts: 404
Gegner ist Fish (39/4/1,0) und Station, hat mich 2 Hände vorher schon auf dem River ausgesuckt.

Ich denke bis River relativ standard (Turnbet ist mir im Nachhinein zu klein). Und dann? Also nach dem Minraise bin ich beat, aber vorher? Hab während des Spielens noch ein venig Value gesehen, aber besonders wahrscheinliche Hände wie JT, QJ, KJ schlagen mich halt nun, ebenso T9, Q9, wobei er die wohl nicht mehr raisen würde. Also River einfach check/folden oder zu weak gegen nen fish bzw. ggf. check und kleine Bet callen da FD busted?

Pot-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 ($27.52)
CO ($39.23)
Button ($25)
SB ($20)
BB ($9.79)
UTG ($20)
Hero (UTG+1) ($25)
MP1 ($25)
MP2 ($5.60)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero bets $0.75, 3 folds, CO calls $0.75, 1 fold, SB calls $0.65, 1 fold

Flop: ($2.50) , , (3 players)
SB checks, Hero bets $1.50, CO calls $1.50, 1 fold

Turn: ($5.50) (2 players)
Hero bets $2.88, CO calls $2.88

River: ($11.26) (2 players)
Hero bets $4, CO raises $8, Hero folds

Total pot: $19.26
 
Alt
Standard
23-12-2010, 08:57
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich bet/folde Flop und Turn mehr, ansonsten finde ich die Idee mit ner Blockbet am RIver nicht schlecht, man kanns sicherlich aber auch check/folden!
 
Alt
Standard
23-12-2010, 10:45
(#3)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu diesem Downlay!

Ich würde mich aber ein wenig von diesem "fish"-Quatsch lösen. Dein Gegner sitzt mit knapp 156 BB in Position auf deine UTG-3-Bet. Er kann damit deine Handstärke recht gut abschätzen, du seine aber eher nicht. Deine wirkliche Hand wäre in der Range, die ich dir mit dieser Action zuordnen würde, überhaupt nicht drin. AQs würde ich dir allerdings auch zubilligen.

Deine Flop-Bet hat aus seiner Sicht noch nicht viel zu sagen, denn das kann eine normale C-Bet sein, weil du der Preflop-Agressor warst. Du mußt hier nicht unbedingt getroffen haben. Tatsächlich ist das ja eine Value-Bet, die mir auch von der Size recht gut gefällt, gerade weil sie nach einer C-Bet aussieht. Er callt deine Bet...kein besonders gutes Zeichen. Damit setze ich ihn normalerweise auf einen Draw. Hier sind gleich mehrere Draws möglich. AA kann man ihm aber auch zutrauen (KK eher nicht, die würde er auf diesem Board wohl eher nicht slow spielen und hätte sie "for protection" wohl auch vor dem Flop geraist).

Jetzt kommt auf dem Turn eine Blank und deine Bet versaut ihm zum zweiten Mal die Pott-Odds....wenn er auf einem Draw unterwegs ist. Klar ist er ziemlich deep stacked, aber das rechtfertig kein schlechtes Pokerspiel und die meisten Spieler auf NL25 kennen sich mit Odds und Outs aus. Er callt wieder nur und jetzt mußt man sich spätestens fragen warum. Für mich gibt es nur die Erklärung, daß er auf dem River eine weitere Bet von dir erwartet.

Zu deinem Glück kommt jetzt auf dem River eine Karte, die jene Draws vervollständig, die du bei ihm vermutest. Da du seine Range nicht so richtig einschätzen kannst und den ganzen Weg Aggression gezeigt hast, mußt du die jetzt auch fortsetzen, denn auf einen Check deinerseits wird er betten und du hast eine schwierige Entscheidung ohne zusätzliche Informationen über seine Handstärke erhalten zu haben. Auf deine Bet kommt von ihm ein Minraise und damit ist die Hand durch. Einen Minraise auf dem River macht man nur, wenn man sich sicher ist, die beste Hand zu halten. Die beste Hand aus seiner Sicht dürfte hier J9 sein, evtl. sogar in Karo, aber damit hätte er wohl bereits auf dem Flop geraist. Einen suited-one-gapper kann man einem deep-stacked-Spieler in Position schon zutrauen, wenn ich an seiner Stelle auch lieber noch einen Caller vor mir gehabt hätte. Mit dieser Hand schlägt ihn nur KJ, aber das kannst du bei dieser Action kaum haben. TopPairTopKicker oder ein Overpair sowie Trips wird er dir wohl zutrauen, aber das hat er von Anfang an geschlagen.

Fazit: Schön gespielte Hand (von beiden). Wie gesagt, bis zum River nichts ungewöhnliches, aber dann guter Raise von ihm und guter Downlay von dir.

Geändert von leowolf (23-12-2010 um 10:49 Uhr).
 
Alt
Standard
23-12-2010, 17:28
(#4)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Zitat:
Zitat von leowolf Beitrag anzeigen
Zunächst mal herzlichen Glückwunsch zu diesem Downlay!
Ich würde mich aber ein wenig von diesem "fish"-Quatsch lösen. Dein Gegner sitzt mit knapp 156 BB in Position auf deine UTG-3-Bet. Er kann damit deine Handstärke recht gut abschätzen, du seine aber eher nicht. Deine wirkliche Hand wäre in der Range, die ich dir mit dieser Action zuordnen würde, überhaupt nicht drin. AQs würde ich dir allerdings auch zubilligen.

Drunk ??? Nich böse sein
 
Alt
Standard
23-12-2010, 17:50
(#5)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
c/f river! wir blockbetten hier nich sondern bluffbetten.