Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25FR: AA im bb, Preflopentscheidung gegen sb raise

Alt
Standard
NL25FR: AA im bb, Preflopentscheidung gegen sb raise - 23-12-2010, 10:05
(#1)
Benutzerbild von simmey2006
Since: Jul 2009
Posts: 9
G'tag zusammen :-)

Klasse.. das ist mein erster Beitrag, der absolut ungewollt anscheinend direkt sichtbar ist. Sorry! Dabei hab ich nur auf Vorschau(!) geklickt, um erstmal zu schauen wie das überhaupt aussieht. Naja egal kann man jetzt wohl nicht mehr ändern. Ich versuchs noch so gut es geht zu retten.

Das Thema sollte eigentlich lauten: NL25FR: AA im bb, Preflopentscheidung gegen sb raise

grobe Spielerstatistik für THEGAMEISOVA bei 5k Händen
VP: 15 / PR: 12 / AFq: 46
Preflop Fold to 3 Bet(Blinds) : 90%(72/80)

Zur Frage
-> Wie groß sollte die Erhöhung sein, auf 2 ok?
-> Wäre es akzeptabel seine 0,75 nur zu callen?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



SB ($29.50)
Hero (BB) ($25)
UTG ($30.38)
UTG+1 ($27.28)
MP1 ($48.39)
MP2 ($28.67)
CO ($25)
Button ($10.35)

Preflop: Hero is BB with ,
6 folds, SB bets $0.75, Hero raises to $2, SB raises to $29.50 (All-In), Hero calls $23 (All-In)

Flop: ($50) , , (2 players, 2 all-in)

Turn: ($50) (2 players, 2 all-in)

River: ($50) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $50 | Rake: $2

Wollte auch sehr gerne noch ein paar weitere Hände posten und eure Meinung hören, aber ich muss die missglückte Thread-Eröffnung erstmal verarbeiten^^

Thanks
simmey2006

Geändert von Fist of MKK (23-12-2010 um 11:25 Uhr).
 
Alt
Standard
23-12-2010, 11:15
(#2)
Benutzerbild von simmey2006
Since: Jul 2009
Posts: 9
Kann man den anderen Test Thread vielleicht löschen?
 
Alt
Standard
23-12-2010, 11:26
(#3)
Benutzerbild von Fist of MKK
Since: Sep 2008
Posts: 3.758
Zitat:
Zitat von simmey2006 Beitrag anzeigen
G'tag zusammen :-)
Das Thema sollte eigentlich lauten: NL25FR: AA im bb, Preflopentscheidung gegen sb raise
Thanks
simmey2006
Habe dir den Thread-Titel angepaßt.
Wünsche dir weiterhin viel Erfolg,

Gruß Karsten
 
Alt
Standard
23-12-2010, 11:39
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wennn du IP 3betten willst, dann einfach immer 3x-solange Stacks>75bb effektive sind.

2$ macht imo keinen Sinn, weil man dort sogar noch fast +EV ab 110bb auf Sets minen kannst.
Also ich find coldcallen nicht immer so schlecht, wenn der Gegner so viel auf 3bets foldet und relativ in LP stealed/openraisesd (gleiches fürn SB)

Wenn du dich entscheidest zu coldcallen, ist das imo der perfekte FLop zum c/r broken...

As played hat Villain hier immmer AK xD
 
Alt
Standard
23-12-2010, 11:46
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich 3-bette IP 3-fach und OOP 3,5-fach. Da ich im Blindbattle auch Trash und andere Value-Hände 3-bette, mach ich das natürlich mit AA auch auf ca. 2,25$!

Sicherlich kann man hier und IP auch mal callen, gerade wenn Villian dazu neigt viel auf 3-Bets zu folden aber zum Beispiel mit Top-pair schnell broke geht (diese Combo is btw imo eher selten).

Default-play sollte aber 3-bet sein denk ich!
 
Alt
Standard
23-12-2010, 14:05
(#6)
Benutzerbild von simmey2006
Since: Jul 2009
Posts: 9
Also zusammengefasst in Position überwiegend mit 3Bet(3x) antworten, wären hier 2.25, zwischendurch ruhig mal coldcall, OOP mit 3Bet(3,5x) und natürlich auf den restlichen Stack achten.

Okay schonmal danke, nice to know =) Denke auch damit fährt man einen recht guten Kurs.

Hab noch ein paar Fälle:

1.) Gleiche Situation, nur bb raised anstatt auf 2$ diesmal auf 2,25$, sb erhöht weiter auf 6,75$
--> callen, raisen, oder all-in gehen?

2.) Umgekehrt betrachtet, wir sind nun der sb und halten sowas wie AK, JJ+(wenn man die Hände ungefähr gleichstellen darf) und wollen auf seine 2,25 Erhöhung antworten. Also ehrlich gesagt kommt mir seine Reaktion mit dem All-in etwas übertrieben vor, oder? Allerdings nur zu callen bin ich irgentwie auch nicht recht zufrieden mit, wie seht ihr das? Er hatte übrigens AsQh

3.) Hab jetzt auf die schnelle leider kein konkretes Beispiel, aber vielleicht ganz kurz allgeimen: Wir sind bb wieder mit AK, JJ+, alle folden und button erhöht auf 0,75, wir raisen 2,62 button called. Frage ist ob man nun im Flop als erstes OOP einen Contibet machen soll und wenn ja ca. in welcher Höhe, halber pot? Annahme ist das der Flop verfehlt ist, z.B. mit AKo, Flop kommt 10h, 8d, 2s - oder z.B. mit QQ Flop kommt Kh 8d 2s

Vielen Dank!
 
Alt
Standard
23-12-2010, 14:31
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Fall 1)
ist sehr Villian abhängig. Wir sind IP, wenn Villian viel 4-bet blufft dann call ich ausnahmsweise die 4-Bet nur weil ich seine BluffCbet noch mitnehmen will, die wir nicht bekommen wenn wir auf seine 4-Bet shoven. In der Regel shove ich das jedoch Pre, da der FLop gegen sowas wir AQo, JJ zum Actionkiller werden kann und wir es gegen PreMade-Hands die er for Value 4-bettet eh reinkriegen.

Fall 2)
Wenn wir im SB mit AK, JJ+ sind 4-bette ich keinesfalls direkt ALL-IN! Das wir mit diesen Händen im reinen BvB. stacken wollen (wenn Villian nicht ne super Nit ist) ist obvious. Ich 4-Bette ganz normal (Ich 4-bette immer so ca. das 2,5fach der 3-Bet, meist so ca. 27BB, OOP vllt. 1BB mehr).
Das hat den Vorteil, dass Villian denken kann dass wir 4-bet bluffen (was wir ja auch hier und da mal einstreuen) und ihm so die Möglichkeit geben mit schlechteren Händen zu shoven. Wenn wir direkt ALL-IN spielen werden wir nur von seinen Premium-Händen gecallt. Wir geben seinen Bluffing Händen also noch SPielraum Fehler zu machen, wenn wir normal 4-betten und nicht direkt shoven.

Fall 3)
is komplett Villian, Stacksizes etc. abhängig
 
Alt
Standard
23-12-2010, 16:08
(#8)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Der Reraise ist o.k., ob das nun genau eine 3- oder 4-bet sein sollte ist sekundär, wichtig ist nur, daß du hier alles machst, um deine Kohle als Favorit reinzubekommen. Daß er auf deinen Reraise shoved ist natürlich irrsinniges Glück, weil du dein Ziel (als Favorit reinzustellen) damit erreicht hast. Du hast also alles richtig gemacht.

Jetzt muß man sich allerdings fragen, mit welchen Händen er das macht und dabei kommt man eigentlich nur auf zwei Hände, nämlich KK oder AA. Mit AA macht er das aber nur, wenn er die letzten Hände mit AA verloren hat und mehr oder weniger auf Tilt ist, bzw. mal endlich wieder einen Pot mit AA gewinnen will. Wahrscheinlicher ist hier KK bei ihm, weil er damit AK und AQ und alle Pocketpaare (außer AA) auf jeden Fall rausdrückt und kein Ass auf dem Flop fürchten muß. Dumm nur, daß AA bei dir sitzt.

Jetzt kommt aber ein K im Flop und damit geht der Pot an Villain. Wie hättest du gespielt, wenn ihr nicht schon alles drin gehabt hättet und er Aggression gezeigt hätte, z.B. durch eine all-in-bet. Hättest du die mit Top Pair dann noch gecallt? Vermutlich nicht, weil du ihm dann auch ein Set zutrauen mußt.

Ist eben dumm gelaufen....Poker kann so grausam sein
 
Alt
Standard
23-12-2010, 19:47
(#9)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich 3-bete hier auch 2.5x, ganz einfach weil wir im BVB sehr viel 3-beten und er uns nicht immer 4-bet bluffen kann. Deswegen kleinere size. Wir sind eh IP und soll er halt setminen. Das ist sicher -EV gegen unsere weiter range im BB