Alt
Standard
NL10 AKo 3-bet OOP - 23-12-2010, 10:28
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spiel 29/21 auf eine nicht gerade aussagefähige Handsample.

Pre:
3-bet/broke for value std.

Flop:
check/folde ich, weil ich wenig bessere Hände zum folden kriege und nicht 2mal barreln will um dann bei viel Dead money den Turn zu bet/folden (geht obv. nicht) und nur einmal barreln und dann den Turn zu c/folden is auch sinnbefreit imo!

Turn:
Jetzt wirds interessant:
WIe spielen wir die Hand??
check/call?
- klein bet/fold??
- groß betten/callen??
- check/raisen (vllt. bringen wir noch sowas wir 77,99, JJ zum folden)?

Ich hab gecheck/callt was mir gar nicht mehr gefällt, da ich nicht weiss ob unsere Overs clean sind und keine Auszahlung OOP mehr bekomme wenn ich den Flush hitte. Mir gefällt persönlich groß/betten callen immer besser, aber was machen wir wenn wir nur gecallt werden und nicht improven?

River:
As played Value bet. FInde sogar dass man den River noch bet/folden kann obwohl es nen 3-bet Pot ist, da nix anderes drüber shovt (außer Air vllt.)!

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($4.23)
CO ($10)
Button ($37.82)
SB ($45.78)
Hero (BB) ($10)
UTG ($11.04)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, CO bets $0.30, 2 folds, Hero raises to $1.10, CO calls $0.80

Flop: ($2.25) , , (2 players)
Hero checks, CO checks

Turn: ($2.25) (2 players)
Hero checks, CO bets $1.50, Hero calls $1.50

River: ($5.25) (2 players)
Hero bets $2.35, 1 fold

Total pot: $5.25 | Rake: $0.25
 
Alt
Standard
23-12-2010, 17:04
(#2)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Find groß betten und callen wenn er shipt ganz gut.
Denke wir sollten hier die Foldequity gegen Hände wie 99,77,QJs, KQs, etc max. bzw wir eventuell sogar noch value vom Kh oder Qh bekommen wenn sie damit den Turn nochmal callen.
Da er den Flop behind checkt geb ich ihm so gut wie nie ne Hand die wirklich Druck standhält.
Denke jj, QQ bettet er den Flop wharscheinlich auch 1010.
AA,KK hat er net weil er preflop meistens shippt oder 4 bettet.
Bleiben halt nur AQ, KJs,QJs,99,KQs in seiner Range und is halt blöd wenn wir hier runterchecken und dann noch 55 gezeigt bekommen oder irgeneinen scheiß 8 die wir hätten zum Folden bringen können.Problem ist allerdings dass wir halt nix repräsentieren weil wir den Flop gecheckt haben was einen besseren villain vielleicht dazu bewegt den Turn auch zu bluff shoven wenn wir betten. Deshalb sollte ne größere bet hier auch von vorteil sein da sie doch suggeriert das villain zumindest gegn uns nicht mehr viel Foldequity hat.
Wenn er nur callt und wir bricken ship ich auf n haufen river trotzdem den Rest rein weil er vielelicht doch noch mit ner hand die den Kh oder Qh enthält den Turn callt oder eventuell doch noch seine 77 99 foldet. Ne non heart Q oder j dagegen am river fände ich net so toll und würd whol noch check folden.
Würd dann Turn einfach potten dann haben wir am river noch ne potsize bet left.


Aber mal wieder eklig zu sehen wie scheiße es sich oop spielen lässt.
 
Alt
Standard
23-12-2010, 21:07
(#3)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Sehr Tougher Spot auf jeden Fall.

Ich bette den River as played nicht,da wir hier zu obv. gehittet haben und am Turn auch wirklich gar nichts außer dem FD reppen.

Genau das gleiche Problem haben wir aber auch bei einer Bet,weswegen ich sogar fast zum c/r tendieren würde.

Wenn villain thinking ist und dir auf dem Flop kein slowplay zutraut musst du es am Turn trotz NFD schon fast folden,da er hier any pp drüber shippen kann.
 
Alt
Standard
23-12-2010, 21:50
(#4)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Den Flop würde ich in mehr als 50% der Fälle cbetten (halber Pot ungefähr). Es gibt genug Turnkarten, die man weiterhin betten kann (z.B. Herz) - wenngleich man den Turn oft auch aufgeben muß (hängt halt vom Gegner ab).
check Flop und c/c Turn ist jetzt nicht so dolle, aber viele Gegner werden hier mit any two den Turn betten und unser AK könnte die beste Hand sein - aber dann müssen wir den River auch eher c/c spielen.
Den River zu checken gefällt mir besser - wir haben hier Schwäche gezeigt und unser Gegner könnte uns AhX geben und würde oft den River bluffen. Auch könnte er Hände wie TX oder 99 auf dem River value betten.
 
Alt
Standard
23-12-2010, 22:35
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Den Flop check/folden find ich weak
Cbet is OK aber so oft legt er her 99 nich weg IMO. JJ auch ned .
Cbette ich nur, wenn ich jedes Herz und jede Queen am Turn auch nochmal betten will.

was ist mit check/call, wenn der Gegner einigermaßeb Aggro is.
2 0vers und BDFD sind doch nutz oder nicht?
ICh denke so soft wird er top pair/midpair nicht betten und wir krigen value von nem bluff.

Und ich denk nciht dass n gegner im 3bet Pott den Turn auch nochnal bluffbettet... IMO

as palyed:

Wenn er am Turn nen BdFdraw semiblufft würd ich ihn eventuel auch nen King bluffen lassen.
Hat er Kx bettet er den King meistens so oder so...


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (23-12-2010 um 22:38 Uhr).