Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

GPL1:Fehler Bet oder Call

Alt
Standard
GPL1:Fehler Bet oder Call - 07-01-2008, 21:13
(#1)
Benutzerbild von Waltrad
Since: Aug 2007
Posts: 688
Hi
Hab heut Pech ohne Ende, aber nicht bei der Hand um die es mir geht...
PokerStars Spiel #14391755923: Turnier #72514452, 10000+0 Hold'em No Limit - Level II (15/30) - 2008/01/07 - 14:28:40 (ET)
Tisch '72514452 98' 9-max Platz #7 ist der Dealer
Platz 1: Massen78 (6075 in Chips)
Platz 2: veratnix (6320 in Chips)
Platz 3: cards_allin (1555 in Chips)
Platz 4: chriz21 (3800 in Chips)
Platz 5: Waltrad (3265 in Chips)
Platz 6: berardinis (2880 in Chips)
Platz 7: kochi666 (1230 in Chips)
Platz 8: Boehse O (1510 in Chips)
Platz 9: 1S9G5D3 (1060 in Chips)
Boehse O: setzt den Small Blind 15
1S9G5D3: setzt den Big Blind 30
*** HOLE CARDS ***
Ausgeteilt an Waltrad [Js Ts]
Massen78: passt
veratnix: geht mit 30
cards_allin: geht mit 30
chriz21: geht mit 30
Waltrad: geht mit 30
berardinis: geht mit 30
kochi666: geht mit 30
Boehse O: geht mit 15
1S9G5D3: checkt
*** FLOP *** [8s 6d 4s]
Boehse O: checkt
1S9G5D3: checkt
veratnix: setzt 150
cards_allin: erhöht 150 auf 300
Waltrad: geht mit 300
berardinis: geht mit 300
veratnix: geht mit 150
*** TURN *** [8s 6d 4s] [7s]
veratnix: checkt
cards_allin: checkt
Waltrad: setzt 270
berardinis: erhöht 2280 auf 2550 und ist All-In
veratnix: passt
cards_allin: passt
Waltrad: geht mit 2280
*** RIVER *** [8s 6d 4s 7s] [6h]
*** SHOWDOWN ***
Waltrad: zeigt [Js Ts] (Ein Flush, Bube High)
berardinis: zeigt [Qs 3s] (Ein Flush, Dame High)
berardinis gesammelt 6540 von Pot
*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Gesamter Pot 6540
Board [8s 6d 4s 7s 6h]
Platz 5: Waltrad zeigt [Js Ts] und verloren mit Ein Flush, Bube High
Platz 6: berardinis zeigt [Qs 3s] und gewonnen (6540) mit Ein Flush, Dame High

Der Bet(270) war ein versuch den Pot zu kontrollieren ,wollte aber auch unbedingt das er einsteigt und auch eine Erhöhung hab ich mir erst erhofft die ich callen wollte. Als dann Push kam, dacht ich an ne Str8 (Gegner unterschätzt!).
Meine Frage ist inwiefern der grobe Fehler beim Bet (zu niedrig, zu hoch oder richtig)oder bei Call lag?
Mit ein wenig Abstand ist mir nun als Stichwort ICM in den Sinn gekommen. Habe mich damit noch nicht wirklich beschäftigt(klarer Fehler), aber so wie ich es bisher verstehe, hätt ich hier folden müssen da es kein Turnierleben wert ist und tight auf die bessere Situation warten.So hätte der Bet von mir als ein Testbet(Was haste denn) wahrscheinlich gewirkt.
Auf der anderen Seite hat man seine Chips reinzustellen wenn man sich als Favorit sieht, somit war der Bet der Fehler.
Bin mal gespannt
P.s Entschuldigt die Darstellung der Situation
 
Alt
Standard
07-01-2008, 21:49
(#2)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
fold preflop
 
Alt
Standard
08-01-2008, 14:42
(#3)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von Waltrad Beitrag anzeigen
Der Bet(270) war ein versuch den Pot zu kontrollieren ,wollte aber auch unbedingt das er einsteigt und auch eine Erhöhung hab ich mir erst erhofft die ich callen wollte. Als dann Push kam, dacht ich an ne Str8 (Gegner unterschätzt!).
Meine Frage ist inwiefern der grobe Fehler beim Bet (zu niedrig, zu hoch oder richtig)oder bei Call lag?
LOL, wenn Du gewonnen hättest, hättest Du das dann auch unter diesem Gesichtspunkt diskutiert? Aber klar, der Flush kam an. Vielleicht kannst Du dieses Board sogar folden.
Spieltheoretisch natürlich nicht.

Zitat:
Zitat von Waltrad Beitrag anzeigen
Mit ein wenig Abstand ist mir nun als Stichwort ICM in den Sinn gekommen. Habe mich damit noch nicht wirklich beschäftigt(klarer Fehler), aber so wie ich es bisher verstehe, hätt ich hier folden müssen da es kein Turnierleben wert ist und tight auf die bessere Situation warten.
Auch bei Fulls kann man das Underfull halten. Sogar schlechtere sfs sind möglich. Mit ICM hat das nix zu tun.

Zitat:
Zitat von Waltrad Beitrag anzeigen
So hätte der Bet von mir als ein Testbet(Was haste denn) wahrscheinlich gewirkt.
Eine Testbet nach dem Motto: "Ich hab Flush, was hast Du?".
SCNR

Zitat:
Zitat von Waltrad Beitrag anzeigen
Auf der anderen Seite hat man seine Chips reinzustellen wenn man sich als Favorit sieht, somit war der Bet der Fehler.
Bin mal gespannt
P.s Entschuldigt die Darstellung der Situation
Da gibts nix zu entschuldigen!
 
Alt
Standard
08-01-2008, 14:43
(#4)
Benutzerbild von skyflyhi
Since: Nov 2007
Posts: 2.231
Zitat:
Zitat von martl1860 Beitrag anzeigen
fold preflop
Nicht, wenn man einen Edge hat und diesen dann in späteren Strassen ausspielen kann.
 
Alt
Standard
08-01-2008, 17:20
(#5)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
JT ist einfach mal viel zu schlecht um aus MP und ohne Position gespielt zu werden.

Wenn man das schon spielt, dann bitte raise Preflop, um den Positionsnachteil und einige bessere Hände rauszubekommen (wobei ich das Spiel auch nicht mag!)
 
Alt
Standard
08-01-2008, 17:40
(#6)
Benutzerbild von flocen
Since: Nov 2007
Posts: 585
Ganz einfach: Preflop weg mit dem Sch...

Wenn dann wirklich Flush gg Flush läuft, is das blöd, da kann man nix machen, da gehn warsch 95% aller Spieler broke
 
Alt
Standard
08-01-2008, 17:42
(#7)
Benutzerbild von zissouuu
Since: Aug 2007
Posts: 115
Zitat:
Zitat von martl1860 Beitrag anzeigen
fold preflop
Also 30 Chips kann man mit JTs nach drei Limpern ganz spekulativ schon mal riskieren (ist ja nicht mal ein Hunderstel des Stacks).

Ein fertiger Flush am Turn ist natürlich verführerisch, aber er ist eben nur Jack-high. Deshalb für mich in dieser Phase ein Fold. Im Grunde schon nach Bet und Raise vor dir am Flop. In einer so frühen Turnierphase mit vielen Gegnern in der Hand muss man bei einem zweifarbigen Board immer mit Flush Draws rechnen und da nur kleine Spades offen liegen, ist das Risiko umso größer, dass höhere noch irgendwo im Umlauf sind ...

Ach ja, nachdem du aber nicht am Flop foldest, finde ich deine Bet am Turn im übrigen ganz richtig, um herauszufinden, wo du mit deinem Flush stehst. Hätte den Push nur eben nicht gecalled ...

Geändert von zissouuu (08-01-2008 um 17:50 Uhr).
 
Alt
Standard
08-01-2008, 18:38
(#8)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Sorry, aber deine Antwort ist "lustig".

Du sagst es ist OK, die spekulative zu spielen, willst dann aber folden, wenn genau das eintritt worauf du spekulierst?!

Mit ner Hand die leicht dominiert ist, OOP zu spielen ist -EV.

Weils der vorredner auch schon angesprochen hat. Nach raise und reraise ist deine Hand ein Fold, du weisst nicht was hinter dir noch passiert. <-- und schon wieder ein Positionsproblem.
 
Alt
Standard
08-01-2008, 19:13
(#9)
Benutzerbild von zissouuu
Since: Aug 2007
Posts: 115
Zitat:
Zitat von martl1860 Beitrag anzeigen
Sorry, aber deine Antwort ist "lustig".

Du sagst es ist OK, die spekulative zu spielen, willst dann aber folden, wenn genau das eintritt worauf du spekulierst?!
Ich hab' in meiner "lustigen" Antwort aber auch darauf hingewiesen, warum es in dieser konkreten Situation am Flop riskant ist, auf einen Flush zu spekulieren

Der Flop hätte genauso 9 3 Q kommen können mit nur einem Spade, 2 8 9 oder auch 4 Q K rainbow. Je nach Action bekommst du dann womöglich prima Odds, um mit einer Straße am River einen schönen Pot zu ziehen. Das nenn' ich spekulativ. Oder eben ein Flushdraw mit hohen Spades auf dem Board, oder der erst am Turn mit einem zweiten Spade einer wird (mir damit womöglich weitere Outs verschafft und nicht so offensichtlich ist - sofern ich dann noch in der Hand bin ...).
Das mit der Position ist in diesem Fall wurscht, weil ich eh nur weiterspiele, wenn ich das Board gut treffe, die Odds stimmen und ziemlich sicher sein kann, vorne zu sein.

Wenn nicht hier limpen, wann dann?
 
Alt
Standard
08-01-2008, 19:25
(#10)
Benutzerbild von martl1860
Since: Dec 2007
Posts: 281
BronzeStar
Vom Button, oder vielleicht vom CO, aber nicht früher, da bei mehreren limpern vor uns die spieler vom CO und Button dann meist any2 limpen und wir dann die Hand OOP spielen müssen. Wir sitzen mitten im Sandwich.

Das risiko ist viel zu hoch T83 (oder ähnlich) zu floppen und dann auch noch viele chips zu verlieren.