Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Bericht] Erfahrungsbericht - Online Poker

Alt
Angry
Erfahrungsbericht - Online Poker - 25-12-2010, 11:22
(#1)
Benutzerbild von Ki@wue
Since: Nov 2007
Posts: 88
BronzeStar
Seit drei Jahrenspiele ich Online Poker, aber nur mit mässigem Erfolg.

Dabei Spiele ich nur bei PokerStars, sondern über andere Anbieter ähnlich wie IntelliPoker noch bei 4 weiteren:
PokerStars (*****) - grösste Tischauswahl, meisten Spieler, Super Client
Full Tilt Poker (****) - grosse Tischauswahl, viele Spieler, Super Client
Everest Poker (***) - viele einfache Freeroles, am Tag wenig Spieler
Titan Poker (-) - absolut nicht zu empfehlen, leider habe ich hier noch Guthaben, das man aber erst ab ca. 250 abheben darf
888 Pacifik Poker (**) - ist auch nicht zu empfehlen, fairer aber kleiner Anbieter, am Tag wenig Spieler

2008:
PokerStars - 30$ abghoben (zwei Pokerbücher gekauft), plus T-Shirt aus Job
Titan Poker - 50 Euro abghoben, niedrige Beträge waren damals noch möglich
- ca. 1.000 Punkte wurden bei Umstellung des Punktesystems vom Anbieter gelöscht, vom Support bis heute keine Anwort
888 Pacifik Poker - 40$ abgehoben

2009:
PokerStars - Januar (5$) bis Dezember (13$) - Max. 21$
Full Tilt Poker - Oktober (25$) bis Dezember (27$) - Max. 32$
Everest Poker - Januar (12$) bis Dezember (18$) - Max. 19$
Titan Poker - Januar (64€) bis Dezember (52€) - Max. 64€
888 Pacifik Poker - Januar (41$) bis Dezember (30$) - Max. 41$

2010:
PokerStars - Januar (13$) bis Dezember (17$) - Max. 21$ - Spielzeit 34 ca. Std.
Full Tilt Poker - Januar (27$) bis Dezember (50$) - Max. 53$ - Spielzeit 99 ca. Std.
Everest Poker - Januar (18$) bis Dezember (19$) - Max. 20$ - Spielzeit 12 ca. Std.
Titan Poker - Januar (52€) bis Dezember (68€) - Max. 71€ - Spielzeit 31 ca. Std.
888 Pacifik Poker - Januar (30$) bis Dezember (43$) - Max. 52$ - Spielzeit 32 ca. Std.

Meist Spiele ich am Morgen eine Stunde, wenn ich auf dem Heimtrainer sitze.
Hin und wieder auch Abends oder am Wochende, wenn Zeit ist.
Meine Spielzeit teilte sich 2010 zwischen:
- Cashgame NL und FL Micro
- Sit N Go NL Micro
- Freerole Tuniere
- SNG Double Up Niedrig (5$ bis 10$) bei 888 und Titan
auf.
(Ob ich auf dem Heimtrainer sitze oder ohne Ablenkung spiele, nacht keinen Unterschied!)

Von 888 und Titan will ich weg, daher ahbe ich 2010 versucht meine Bankrole zu verspielen, ohne Erfolg

Was mich frustriert ist, das ich immer die Hände verliere bei denen der Pot im Cashgame grösser ist, auch wenn ich in 70% der Fälle die bessere Hand habe.

Hier beispiele aus 2010:

Bsp. 1:
Bisher habe ich es drei mal mit SSS versucht, d.h. ca. 35$ bei ca. 50 Spielen/Versuchen riskiert.
In ca. 70% der Fälle hatte ich die bessere Starthand, aber in ca. 100% der Fälle habe ich verloren.
Richtig, ich habe nicht einmal gewonnen und das bei ca. 90% PreFlop All-In (10% All-In nach Flop) und in ca. 70% der Fälle hatte ich eine bessere Starthand als meine Gegner.

Bsp. 2:
AA gegen AA als Starthand habe ich bereits drei mal verloren, mein Gegner bekam dann einen Flash, gewonnen habe ich so noch nie, nur unentschieden gespielt.

Bsp. 3:
Ich KJs und Call am PreFlop, da kein Raise kommt.
Flop K92, ich habe KK, Flash-Draw und Raise, mein Gegner callt.
Turn J, jetzt habe ich KKJJ, Flash-Draw und Raise, mein Gegner geht All-In, ich gehe mit, er hat 88.
Ich liege weit vorne, eine noch fehlende 8 meines Gegners würde mir den Flash bringen.
River kommt 8, er gewinnt

Bsp. 4:
Ich AA, Flop A??, Gegner All-In, ich gehe mit.
Gegner hat NICHTS???
Turn kommt Gegner hat Street-Draw.
River kommt Gegner hat seine Street

und so geht es mir dauernd, sobald der Pot etwas grösser ist.
Mit AA verliere ich regelmässige und mit KK haben meine Gegner dauernd AA und ich verliere ebenfalls.
Ja, ich gewinne auch mal mit AA, z.B. wenn ich am BigBlind sitze und vor mir alles foldet (Ich liebe schwarzen Humor!)

Bsp. 5 aus zwei Multitable SNG's:
Jeweils hatte ich es gerade an den Final Table geschaft und war am Button.
Alle folden vor mir, einmal hatte ich KK und beim zweiten mal AA.
PreFlop, ich raise und meine sowohl SmallBlind als BigBlind gehen All-In. (Was hättet ihr gemacht??? -> Richtig, ebenfalls All-In)
Ich KK, meine Gegner jeweils AA, ich verliere:-(
Ich AA, meine Gegner jeweils KK, ???wollt ihr mich verscheissern???, nach dem River haben meine Gegner jeweils eine Stasse, richtig bis zum König, der mir fehlt

Wenn ich mich Privat mit Kollegen oder Bekannten austausche, sagen die "hätte ich auch gespielt, hattes hat pech", aber immer wieder und immer bei den grossen Pots!?

Im Cashgame habe ich ein dickes Minus, meine Gewinne stammen aus Single Table SNG's, Freerole Tunieren und Aktionen der Anbieter, wie bei FullTilt zu Ostern 2010 (erspiele an 9 Tagen jeweils soviel Punkte und du bekommst 25$).
2008 war OK, aber seit 2009 geht es mir nur so!

Bsp. 6, warum haben Idioten immer so viel Glück:
Cashgame NL, nach ca. 45 Minuten spiel am gleichen Tisch und +/- Null, kommt ein neuer Spieler mit 1$ an den Tisch.
Erste Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Zweite Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Dritten Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Er macht das 20 Hände lang und natürlich fangen jetzt die anderen Spieler an gegen Ihn zu spielen.
Mich selber hat der Spass 6$ gekosten: 1$ (AQo), 2$(KK), 3$(AKs), natürlich hatte ich genau in der Zeit die Hände auf die ich schon seit 45 Minuten warte.
Nach 20 Händen verlässt er den Tisch mit 24$, d.h. 23$ Gewinn und er hatte fasst immer die schlechtere Starthand, gegen alle Spieler nicht nur gegen mich!?

Bin ich froh das ich nicht mit meinem eigenen Geld spiele
 
Alt
Standard
25-12-2010, 11:45
(#2)
Benutzerbild von CuG StR8
Since: Dec 2007
Posts: 230


Zitat:
Turn kommt Gegner hat Straight-Draw.
River kommt Gegner hat seine Straight
FYP

P.S.: Kein Ding, ich helf doch gern.
 
Alt
Standard
25-12-2010, 11:46
(#3)
Benutzerbild von pokain89
Since: Apr 2008
Posts: 551
aprilscherz oder so?
that's poker... variance for live ^^
kp wieso du dich hier so ausheulst... schlechtest mindset? vllt daran arbeiten dann klappt auch mit dem gewinnen


"Kaufe jederzeit T$. Einfach PM an mich."
 
Alt
Standard
25-12-2010, 11:49
(#4)
Benutzerbild von PackoTaylor
Since: Mar 2008
Posts: 4.836
BronzeStar


so jz hab ich iwie keine ahnung wie man quiitchen schreibt,also schreib ich mal quitchen
 
Alt
Standard
25-12-2010, 11:52
(#5)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Ich glaub für einen Scherz ist der Text zu lang

1. 6$ an einen Maniac verloren .... mieses Schicksal

2. Hab vor ca. 1. Monat 50$ bei Titan eingezahlt und konnte die 1 Woche später auch locker wieder abheben.
 
Alt
Standard
25-12-2010, 11:56
(#6)
Benutzerbild von Ki@wue
Since: Nov 2007
Posts: 88
BronzeStar
Bei mir erscheint beim Auszahlen der Hinweis "Auszahlungen erst ab einem Mindestbetrag von 250 möglich!". Wobei ich gern einen Scheck hätte.
 
Alt
Standard
25-12-2010, 23:47
(#7)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Hast du zufällig auch 250$ eingezahlt ?
 
Alt
Standard
26-12-2010, 05:43
(#8)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich kann seinen Post nur unterschreiben. Es ist so rigged alles!
 
Alt
Standard
26-12-2010, 07:13
(#9)
Benutzerbild von gerd85
Since: Nov 2007
Posts: 624
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Ki@wue Beitrag anzeigen
Seit drei Jahrenspiele ich Online Poker, aber nur mit mässigem Erfolg.

Dabei Spiele ich nur bei PokerStars, sondern über andere Anbieter ähnlich wie IntelliPoker noch bei 4 weiteren:
PokerStars (*****) - grösste Tischauswahl, meisten Spieler, Super Client
Full Tilt Poker (****) - grosse Tischauswahl, viele Spieler, Super Client
Everest Poker (***) - viele einfache Freeroles, am Tag wenig Spieler
Titan Poker (-) - absolut nicht zu empfehlen, leider habe ich hier noch Guthaben, das man aber erst ab ca. 250 abheben darf
888 Pacifik Poker (**) - ist auch nicht zu empfehlen, fairer aber kleiner Anbieter, am Tag wenig Spieler

2008:
PokerStars - 30$ abghoben (zwei Pokerbücher gekauft), plus T-Shirt aus Job
Titan Poker - 50 Euro abghoben, niedrige Beträge waren damals noch möglich
- ca. 1.000 Punkte wurden bei Umstellung des Punktesystems vom Anbieter gelöscht, vom Support bis heute keine Anwort
888 Pacifik Poker - 40$ abgehoben

2009:
PokerStars - Januar (5$) bis Dezember (13$) - Max. 21$
Full Tilt Poker - Oktober (25$) bis Dezember (27$) - Max. 32$
Everest Poker - Januar (12$) bis Dezember (18$) - Max. 19$
Titan Poker - Januar (64€) bis Dezember (52€) - Max. 64€
888 Pacifik Poker - Januar (41$) bis Dezember (30$) - Max. 41$

2010:
PokerStars - Januar (13$) bis Dezember (17$) - Max. 21$ - Spielzeit 34 ca. Std.
Full Tilt Poker - Januar (27$) bis Dezember (50$) - Max. 53$ - Spielzeit 99 ca. Std.
Everest Poker - Januar (18$) bis Dezember (19$) - Max. 20$ - Spielzeit 12 ca. Std.
Titan Poker - Januar (52€) bis Dezember (68€) - Max. 71€ - Spielzeit 31 ca. Std.
888 Pacifik Poker - Januar (30$) bis Dezember (43$) - Max. 52$ - Spielzeit 32 ca. Std.

Meist Spiele ich am Morgen eine Stunde, wenn ich auf dem Heimtrainer sitze.
Hin und wieder auch Abends oder am Wochende, wenn Zeit ist.
Meine Spielzeit teilte sich 2010 zwischen:
- Cashgame NL und FL Micro
- Sit N Go NL Micro
- Freerole Tuniere
- SNG Double Up Niedrig (5$ bis 10$) bei 888 und Titan
auf.
(Ob ich auf dem Heimtrainer sitze oder ohne Ablenkung spiele, nacht keinen Unterschied!)

Von 888 und Titan will ich weg, daher ahbe ich 2010 versucht meine Bankrole zu verspielen, ohne Erfolg

Was mich frustriert ist, das ich immer die Hände verliere bei denen der Pot im Cashgame grösser ist, auch wenn ich in 70% der Fälle die bessere Hand habe.

Hier beispiele aus 2010:

Bsp. 1:
Bisher habe ich es drei mal mit SSS versucht, d.h. ca. 35$ bei ca. 50 Spielen/Versuchen riskiert.
In ca. 70% der Fälle hatte ich die bessere Starthand, aber in ca. 100% der Fälle habe ich verloren.
Richtig, ich habe nicht einmal gewonnen und das bei ca. 90% PreFlop All-In (10% All-In nach Flop) und in ca. 70% der Fälle hatte ich eine bessere Starthand als meine Gegner.

Bsp. 2:
AA gegen AA als Starthand habe ich bereits drei mal verloren, mein Gegner bekam dann einen Flash, gewonnen habe ich so noch nie, nur unentschieden gespielt.

Bsp. 3:
Ich KJs und Call am PreFlop, da kein Raise kommt.
Flop K92, ich habe KK, Flash-Draw und Raise, mein Gegner callt.
Turn J, jetzt habe ich KKJJ, Flash-Draw und Raise, mein Gegner geht All-In, ich gehe mit, er hat 88.
Ich liege weit vorne, eine noch fehlende 8 meines Gegners würde mir den Flash bringen.
River kommt 8, er gewinnt

Bsp. 4:
Ich AA, Flop A??, Gegner All-In, ich gehe mit.
Gegner hat NICHTS???
Turn kommt Gegner hat Street-Draw.
River kommt Gegner hat seine Street

und so geht es mir dauernd, sobald der Pot etwas grösser ist.
Mit AA verliere ich regelmässige und mit KK haben meine Gegner dauernd AA und ich verliere ebenfalls.
Ja, ich gewinne auch mal mit AA, z.B. wenn ich am BigBlind sitze und vor mir alles foldet (Ich liebe schwarzen Humor!)

Bsp. 5 aus zwei Multitable SNG's:
Jeweils hatte ich es gerade an den Final Table geschaft und war am Button.
Alle folden vor mir, einmal hatte ich KK und beim zweiten mal AA.
PreFlop, ich raise und meine sowohl SmallBlind als BigBlind gehen All-In. (Was hättet ihr gemacht??? -> Richtig, ebenfalls All-In)
Ich KK, meine Gegner jeweils AA, ich verliere:-(
Ich AA, meine Gegner jeweils KK, ???wollt ihr mich verscheissern???, nach dem River haben meine Gegner jeweils eine Stasse, richtig bis zum König, der mir fehlt

Wenn ich mich Privat mit Kollegen oder Bekannten austausche, sagen die "hätte ich auch gespielt, hattes hat pech", aber immer wieder und immer bei den grossen Pots!?

Im Cashgame habe ich ein dickes Minus, meine Gewinne stammen aus Single Table SNG's, Freerole Tunieren und Aktionen der Anbieter, wie bei FullTilt zu Ostern 2010 (erspiele an 9 Tagen jeweils soviel Punkte und du bekommst 25$).
2008 war OK, aber seit 2009 geht es mir nur so!

Bsp. 6, warum haben Idioten immer so viel Glück:
Cashgame NL, nach ca. 45 Minuten spiel am gleichen Tisch und +/- Null, kommt ein neuer Spieler mit 1$ an den Tisch.
Erste Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Zweite Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Dritten Hand, er geht All-In am Pre-Flop, alle folden.
Er macht das 20 Hände lang und natürlich fangen jetzt die anderen Spieler an gegen Ihn zu spielen.
Mich selber hat der Spass 6$ gekosten: 1$ (AQo), 2$(KK), 3$(AKs), natürlich hatte ich genau in der Zeit die Hände auf die ich schon seit 45 Minuten warte.
Nach 20 Händen verlässt er den Tisch mit 24$, d.h. 23$ Gewinn und er hatte fasst immer die schlechtere Starthand, gegen alle Spieler nicht nur gegen mich!?

Bin ich froh das ich nicht mit meinem eigenen Geld spiele
welcome to my world.



ISOP 2013 Event #2 #10 #38 & #52 Gewinner
*No-Limit Hold'em [w/Bounties]* & *PL 5Card Draw* & *NL Hold'em 6max Championship* & *Triple Stud Championship*

Phil Ivey:"I like it when i lose so much money that i can barely breath.I am addicted to that feeling."
 
Alt
Standard
26-12-2010, 08:38
(#10)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Wow, da sind dir in drei Jahren online-Poker wirklich schlimme Dinge widerfahren.
Ansonsten: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch.