Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Session analysieren (Multitablen)

Alt
Standard
Session analysieren (Multitablen) - 25-12-2010, 19:50
(#1)
Benutzerbild von McS10
Since: Jul 2008
Posts: 71
Hi Leute,
ich spiele zur Zeit die 2.20 180er, sowie die 18er 1,75, nachdem ich Mitte des Jahres meine Br ausgecasht habe und wieder von vorne gestartet habe.
Früher habe ich (meistens 12$ 180er und 3$r) immer so 4-6 Tische nebeneinander gespielt und hatte somit alles relativ gut im Blick.
Ich muss dazu sagen, dass ich neuerdings mit TN spiele und somit ein deutlich größeres Volumen in meine Session bringen kann (~8-12 Tables, manchmal mehr). Von der Tischanzahl macht es mir auch keine Probleme, somit gibt es eigentlich auch keinen Grund, wieder auf die voherigen 4-6 Tische zurückzukehren!
Soviel erstmal dazu!

Mein eigentliches Problem liegt jetzt darin, dass ich es schwer finde, bei dem ganzen Multitablen, sich einzelne Hände konkret zu merken (Ausgang der Hand sieht man ja meistens eh nicht, da ein anderer Tisch darüber aufpoppt) und diese dann im Nachhinein wiederzufinden! und auch zu analysieren.

Deshalb geht die Frage, vor allem an die Multitabler, die kein HM oder Pokertracker benutzen (falls es solche überhaupt gibt), wie ihr das dann handhabt.

Habt ihr spezielle Tipps (vllt auch zur Filterung der Handhistory), gibt es noch andere nützliche Programme (zum analysieren), die (nicht) kostenpflichtig sind oder ist es vielleicht gar nicht möglich ohne HM und PT seine Sessions qualitativ gut genug auszuwerten?!

Vielen Dank für eure Tipps und eure Mühe!
 
Alt
Standard
25-12-2010, 21:28
(#2)
Benutzerbild von Clubberer80
Since: Oct 2007
Posts: 1.160
Hallo McS10,


wenn Du ohnehin mit Table Ninja spielst, dann nutze doch das Feature, einen Tisch per Tastendruck an eine bestimmte Stelle des Bildschirms zu bringen (im Menüpunkt "Table Control", "Set Table Aside Hotkeys").

Wenn Du eine interessante Hand hast, bringe den Tisch an eine andere Position und Du kannst dann bequem die Instant Hand History in ein offenes Text-Dokument kopieren, um sie anschließend zu analysieren.


Gruß
Bastian