Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Nl 10 NFD+Ocs im 3-bet pot am Turn

Alt
Standard
Nl 10 NFD+Ocs im 3-bet pot am Turn - 27-12-2010, 00:45
(#1)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($16.81)
Button ($4.49)
SB ($13.58)
BB ($8.20)
UTG ($9.85)
Hero (MP) ($10.86)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.35, 2 folds, SB raises to $1, 1 fold, Hero calls $0.65

Flop: ($2.10) , , (2 players)
SB bets $1.40, Hero raises to $3.55, SB calls $2.15

Turn: ($9.20) (2 players)
SB checks, Hero??




Villain ist masstabelnder Reg und scheint bis dahin sehr solide.
Mein Image am Tisch ist sehr laggy,weswegen er mich sowohl versuchen könnte zu bluffen,als auch Hände wie TT oder AJs zu value3-betten.


Flopplay ist klar,nur jetzt flattet er mein Raise oop...

Welche Range gebt ihr ihm hier am Turn und wie sieht euer Play aus?

Shippt ihr den Rest hinterher oder seht ihr ihn hier zu oft mit trappenden Overpairs sitzen?

Check behind und unimproved am River auf jede bet folden?


Meinungen wie immer gern gesehen!
 
Alt
Standard
. - 27-12-2010, 07:42
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde im 3Bet Pot die Flops fast immer mit meiner gesamten Range shippen, wenn ich preflop gegen eine 3Bet defende IP.

As played ist schwer einzuschätzen ob da noch FE vorhanden ist - sieht nicht danach aus, aber wir haben unsern halben Stack schon drin und immer noch genug Equity gegen sein Range, also shove.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
27-12-2010, 10:34
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ja klar shove. Wir haben noch outs und der K scared. Beste Karte um zu shoven.

@Flixx: Direkt den Flop Shoven? Wie balanced du n bluff dann? Shovst du das auch? Raise auf 3$ hier auch ned gut?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
. - 27-12-2010, 15:33
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Balancing auf NL10 ist ersmtmal nicht notwenidg. Hier sollte man schauen, dass man technisch gut/optimal spielt, und das sauberste Play ist der Shove.

Aber ja, wenn man immer wieder gegen gleiche Gegner in 3Bet Pots auftaucht, in denen man die passive Defender Rolle spielt kann man einen Shove auch balancen. Dann shove ich Pairs, Overs, Draws und Sets alle gleichermaßen, da gibts doch kein Problem. Klein raisen hält deine Bluffs zwar günstiger, aber tbh wenn du viel bluffraisen musst in 3bet Pots, dann läuft da was schief bzw. alternative Lines (4bet pre zb) wären besser gewesen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
28-12-2010, 13:56
(#5)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Thx für die Analysen,Villain hatte JJ und sich erstmal ne Note verdient
 
Alt
Standard
28-12-2010, 14:39
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
xFlixx hat recht mit dem was er sagt, ich spiel es aber genauso wie du. Raisesize flop find ich sehr gut, ich minraise in 3-bet pots, weil man ja trozdem die stacks am River reinkriegt und wir am Turn nicht commited sind.

As playd check ich aber den Turn uninprofed weil ich ihm hier zu oft nen K gebe. Vieleicht ist das nur HU so, aber oft haben die Gegner dann AK, KQ oder sowas wie JJ, was sie eh nicht folden weil du fast nie nen K in deiner range hast. AK geht mit der History pre rein und KQd ist halt dann die einziege hand die inprofed.

Außerdem haben wir mit AQ high zumindest im HU Showdown Value gegen seine draws und gegen den rest gute equity.

e/
Jetzt wo ich lese, dass er masstablet würd ich noch eher klein am Flop raisen. Sieht auf den ersten blick Stärker aus und er wird sauviel folden. Ich denke sogar noch etwas mehr als auf nen shove.

Geändert von bamboocha88 (28-12-2010 um 14:42 Uhr).
 
Alt
Standard
28-12-2010, 21:46
(#7)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von bamboocha88 Beitrag anzeigen

As playd check ich aber den Turn uninprofed weil ich ihm hier zu oft nen K gebe. Vieleicht ist das nur HU so, aber oft haben die Gegner dann AK, KQ oder sowas wie JJ, was sie eh nicht folden weil du fast nie nen K in deiner range hast. AK geht mit der History pre rein und KQd ist halt dann die einziege hand die inprofed.

Außerdem haben wir mit AQ high zumindest im HU Showdown Value gegen seine draws und gegen den rest gute equity.
Du siehst ihn hier am Flop mit AK und KQ callen?

Muss Flixx und crowsen bei dem Turn push widersprechen,da wir am Turn immer gecallt werden und im Vergleich zum Flop massive Equityeinbußen hinnehmen müssen.

Ich würde beim nächsten Mal auf jeden Fall die Freecard nehmen und ihn für seinen oop call bestrafen.

Unimproved River c/f wäre dann auch mein Play.
 
Alt
Standard
. - 29-12-2010, 14:24
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wir können den Turn nicht unimproved checken, wir sind committed mit um die Hälfte unseres Stacks invested und haben am Turn gegen so gut wie jede 1 Pair Hand immer noch ~33% Equity. Plus: Wir dominieren noch immer einige mögliche Draws. Zudem besteht immernoch (wenn auch vermindert) FE durch die Overcard am Turn und es ist weniger wahrscheinlich dass Villain Set/2Pairs hat weil er den Flop nicht geshippt hat.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (29-12-2010 um 14:26 Uhr).
 
Alt
Standard
29-12-2010, 14:29
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen

Muss Flixx und crowsen bei dem Turn push widersprechen,da wir am Turn immer gecallt werden und im Vergleich zum Flop massive Equityeinbußen hinnehmen müssen.
.
Glaub ich nicht, dass wir "immer" gecallt werden.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
29-12-2010, 16:22
(#10)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Glaub ich nicht, dass wir "immer" gecallt werden.
Ich sage jetzt einfach mal: Doch!^^

Flixx´ Argumente klingen aber schon ziemlich gut und die 35% Equity habe ich ws auch knapp.

Nichtsdestotrotz sehe ich ihn hier halt in 95 % der Fälle mit einem Overpair TT-QQ sitzen was er sowieso nicht mehr foldet,schwächere draws schließe ich aufgrund seines sehr solide wirkenden Games mal eher aus.

Bleibt halt die Frage ob wir hier ein breakeven-play machen wollen oder uns die Freecard nehmen und Villain für sein slowplay zu punishen...