Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

SSS Stats - Brauche Hilfe

Alt
Question
SSS Stats - Brauche Hilfe - 27-12-2010, 14:28
(#1)
Benutzerbild von B0n3r_77
Since: Dec 2009
Posts: 5
BronzeStar
Hallo liebe Intellis

Ich spiele seit 2-3 Wochen wieder auf PS und habe, bevor ich aufgehört hab auch schon mit der SSS angefangen, damals auf NL10.
Jetzt hab ich mir relativ schnell die BR für NL 25 erspielt und bin am Anfang recht gut gelaufen...mittlerweile machen sich meine (gefühlten) harten postflop leaks aber bemerkbar und das hat mich schon einige Stacks gekostet...

Also brauche ich vor allem Hilfe wenns um das Postflop spiel geht, dazu erstmal meine Stats von 11k Händen ( Für die Bestimmung von Tendenzen muss die SS jetzt mal reichen )

Hands:11,2k
EV$(adjusted): 28$
BB/100: 3,24
VPIP: 8,9
PFR: 8,1
3Bet%: 3,9
WTSD%: 43,5
W$SD%: 53,5
W$WSF: 47,9
Agg: 5,37
Agg%: 28,1
Flop Agg%:37,6
Turn Agg%: 26,0
River Agg%: 11,0
Flop CBet%: 77,9
Flop CBet Success: 48,8
Turn CBet%: 90,3
Flop Fold vs Cbet: 46,2
Flop vs Raise Fold%: 46,2
Steal %: 18,4
SB Reraise Steal: 4,1
BB Reraise Steal: 7,1
SB Fold to Steal: 95,4
BB Fold to Steal: 89,4
Avg All-in EV%: 52,7%

Falls noch irgendwas fehlt bitte sagen, aber die Daten erschienen mir jetzt auf den ersten Blick als "aussagekräftig".

Also mir fiel bis jetzt bei mir auf, dass ich zu oft durch meine C-Bets and den Pot gebunden bin und dann broke gehe, weil ich bei reraises callen "muss" obwohl ich mir in 90% der Fällen sicher bin, hinten zu sein.. das passiert mir oft mit ner Hand wie AQs auf nem KJ2 board oder so, wo mein Villain dann meine CBet mit K8o erhöht.

Genauso schwer tu ich mich mit Paaren, mittlere also so 55-TT weil ich da oft CBette wenn ich preflop aggressor war und 1-2 Overcards liegen und ich dann mit meiner CBet schon wieder pot committed bin und reinschieben muss.

Besonders hart is das bei mir auch bei Freeplays im BB... da treff ich öfter mal Top Pair mit mittlerem/schlechten Kicker und spiele dann gerne checkraise und bin dann auch wieder committed und werde idR dominiert/ausgedrawt. Also im BB hab ich bis jetzt das meiste Geld verloren durch schlechtes Spiel, wenn ich mid/toppair aufm flop treffe und nicht mehr davon wegkomme.

Naja, das sind so die größten Leaks die ich bei mir momentan sehe...Tilt is auch so ne Sache..nach 2-3 Beats hinternander fang ich dann gerne mal an A5o aus MP zu raisen und sowas...

Achja abschließen noch ne Frage zu resteals aus den Blinds, da is mein Fold to Steal wert ja ziemlich hoch.. ich sehe auf NL 25 regelmäßig Minraises aus MP/LP und halte öfter mal suited Broadway Hände oder suited Aces... kann man da idR restealen? und wenn ja, wie hoch? oder lohnt sich ein Call und dann All-in aufm Flop?

Danke schonmal,
B0n3r_77
 
Alt
Standard
27-12-2010, 18:41
(#2)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Sieht eigentlich nicht schlecht aus. Ist halt super nittig.

Was mir auffaellt:

- WTSD 43,5 ist selbst bei deinem Nit-Style zu hoch

- Blinds einen Tick mehr verteidigen, da kann man schon gegen 10% gehen

- Stealen wuerde ich auch einen Tacken mehr

Blind-Defense: Ich achte da immer auf die Stats STEAL(>30) und Fold to 3bet(>70). Ist beides in dem Bereich 3bete ich da sehr light, bis Villain adaptet (was er in 90% nicht macht). Blind-Defense mit Call finde ich eigentlich nur dann gut, wenn ich QQ+ halte, da man damit meistens weit vorne ist und Villain auf eine 3bet mit seiner eher loosen Range oft folden wird.
 
Alt
Standard
27-12-2010, 20:35
(#3)
Benutzerbild von B0n3r_77
Since: Dec 2009
Posts: 5
BronzeStar
Danke für die Einschätzung
Wie "drücke" ich denn dann am besten den WTSD nach unten? soll ich höher raisen um mehr fold equity zu erzeugen um dann ohne showdown zu gewinnen? oder reicht es da wenn man seinen ATS um ein paar % anhebt?

Ich hab mir den Aufstiegskurs von Gefallener angeschaut und da sagt er ja, dass man auf NL25 noch nicht wirklich stealen braucht, weil die Gegner einen noch oft genug mit schlechten Händen ausbezahlen.. (deswegen hab ich bisher auch versucht nah an der Starthandtabelle zu spielen.) Hat sich das im Laufe der letzten Monate irgendwie geändert? die Videos sind ja bald ein Jahr alt..

@karstenkloss
3-bettest du dann mit any two wenn der Villain in dem genannten Bereich ist, bis er adaptet?
 
Alt
Standard
27-12-2010, 21:10
(#4)
Benutzerbild von karstenkloss
Since: Jan 2009
Posts: 632
Merk gerade wieder, dass ich garnicht darauf geachtet hab, dass du SSS spielst.

Blind-Defense duerfte aber unabhaengig sein. Natuerlich nicht 72o. Ich 3bete dann mit allem, was den Flop gut treffen kann, falls wir gecallt werden.

Also: SC, suited 1Gaper, Broadway, suited Aces. Achte halt immer auf den Stealwert und den Fold to 3bet Wert. Hoher Stealwert beinhaltet einen Haufen Muell, den die meisten selbst in Position nicht spielen wollen. Bei jemand mit einem niedrigen Fold to 3bet wirst du deine 3bet-Range tighter halten.
 
Alt
Standard
28-12-2010, 18:42
(#5)
Benutzerbild von B0n3r_77
Since: Dec 2009
Posts: 5
BronzeStar
Keine anderen Ansätze @ Forum ?
Wird ja wohl nicht so sein, dass sich sonst keine Leaks in meinen Stats erkennen lassen oder?

Edit: Ich bin mittlerweile bei 58 $ EV (adjusted) , heisst das, dass ich überdurchschnittlich viele Bad Beats kassiert hab in letzter Zeit ??
 
Alt
Standard
28-12-2010, 18:57
(#6)
Benutzerbild von H@cke79
Since: Mar 2010
Posts: 12
BronzeStar
Moin,

Wie du deinen WTSD runter bekommst hast du ja quasi schon selbst beantwortet.
Such dir halt genauer aus wo du eine Cbet machst und wo nicht.
Es macht wenig Sinn gegen eine Callingstation und oder im Multiwaypot zu bluff Cbeten & sich so
zu committen.

Zu den Steals:
Gegen SSS'ler kann man Any Two stealen, da reicht auch ein Minrais,der foldet eh oder Pusht.
Sollte eig klar sein.

Und gegen Gegner die nich so Nitig spielen könnstes du so Stealen / Restealen:

CO: 66+/A9+/KJ+/QJs
BU/SB: 55+/A8+/KT+/JTs
Resteal 88+,ATs+,AJo+

Slansky Pushes kannst du auch noch mit einbauen, die sind meiner Meinung nach aber recht swingy.

Hier noch eine EV Tabelle welchen EV du mit welcher Hand gegen einen SSS'ler hast der in früher, mittlerer oder späten Position erhöht.

Early Middle Late
AA: 83% 84% 84%
KK: 62% 69% 72%
QQ: 47% 57% 65%
JJ: 36% 50% 56%
TT: 33% 44% 52%
AKs: 42% 51% 57%
AKo: 39% 48% 55%

Wenn er also in früher PPosition raist hast du mit J,J -EV und es müsste schon ne Menge Dadmonay im Pott liegen um profietable zu pushen.

Gruß

Geändert von H@cke79 (28-12-2010 um 19:11 Uhr).
 
Alt
Standard
28-12-2010, 21:28
(#7)
Benutzerbild von B0n3r_77
Since: Dec 2009
Posts: 5
BronzeStar
Danke Hacke,

mit deiner Liste werd ich mal rumexperimentieren, heute kommt ne lange Nachtsession

mich würde mal interessieren ob es Sinn macht (bzw. +EV ist), im CO oder BU kleine oder mittlere Pärchen direkt zu pushen, weil fürs limpen bekomm ich meistens die Potodds nicht und wegschmeissen in LP is egtl schade drum..

Also wenn man Fold Equity miteinbezieht und bei Calls idR noch nen Coinflip haben kann...weiss nicht wie ich da die Profitabilität berechne (auch wenn schon 1-2 limper mit dabei sind oder so)

Danke!
 
Alt
Standard
29-12-2010, 23:44
(#8)
Benutzerbild von H@cke79
Since: Mar 2010
Posts: 12
BronzeStar
Nach Slansky kann man auch vom CU oder BU pushen.

Stack 25BB:
CO: 77+, AJo+, ATs+, KJs+
BU: 44+, ATo+, A7s, KQ
SB: 22+, A2+, KTo+, QTs+, JTs

Stack 20BB:
CO: 55+, AJ+, A9s+, KTs+
BU: 22+, AT+, A5s, KTs+, KQ, QJs
SB: 22+, A2+, K9+, K7s, Q8s+, QT+, JT

Stack 15BB:
CO: 22+, AT+, A5s, KJs+, KQ, QJs
BU: 22+, A2s+ 7o+, K9s+, KJ, QJ
SB: 22+, A2+, K8+, K2s+, Q6s+, QTo, JT

Finde aber man sollte allerding schon daruaf achten wer denn da hinter einem sitzt.
Ich persönlich halte von diesen pushes sehr wenig.
Ab 2-3 Limper post ich auch lieber den Blind um auf Setvalue zu spielen, oder halt iwie die Nutz zu hitten.
Aber mit Hände die eine sehr hohe playability haben (z.B. K,Q usw), sollte man seine Positionsvorteil am BU,CU nich aufgeben sondern normal raisen.

Naja selbst is der man

Geändert von H@cke79 (29-12-2010 um 23:53 Uhr).
 
Alt
Standard
30-12-2010, 13:57
(#9)
Gelöschter Benutzer
Moin,

habe mir leider auf Grund von zeitmangel nicht den ganzen Thread durchgelesen und gehe hier nur auf den OP ein:

VP$IP und PFR sind nen Tacken zu nitty. Du stealst und restealst wohl zu wenig. Du könntest dir auch in meinem 1. Advanced SSS Artikel die Limping-tabelle mal ansehen.
3bet: Ist etwas low, liegt wohl an fehlenden Resteals.
WTSD: Ist nen Tacken zu hoch, du committest dich wohl etwas zu leicht.
Flop CBet%: 77,9 und Flop CBet Success: 48,8 ist ein riesiger Leak. Hier verbrennst du wohl massig Geld. Eventuell hilft dir hier ein wenig mein 6. Advanced SSS Artikel zum Thema Continuation-Betting. Ansonsten benötigst du hier wohl Hilfe zur Einschätzung der Handrange deiner Gegenspieler.
Steal und ReSteal Werte sind zu niedrig.

-> Mehr mit der Equity-SSS und deinen Gegnern beschäftigen!
 
Alt
Post
30-12-2010, 16:37
(#10)
Benutzerbild von B0n3r_77
Since: Dec 2009
Posts: 5
BronzeStar
Danke für die Einschätzung Gefallener
Dann weiss ich ja woran ich arbeiten muss...
hab inzwischen nochmal mehr als 10k Hände gespielt und meine Stats haben sich nicht großartig geändert...meine CBet Werte sind sogar noch nen Tacken schlechter geworden -.-
und ich spiele zZ. sogar noch nittiger
zum Vergleich :
Hands 11,2k -> 24,8k
VPIP 8,9 -> 7,9
PFR 8,1 -> 7,3
CBet Flop% 77,9 -> 81,2
CBet Success 48,8 -> 46,2
die andern Werte sind alle weitgehend gleich geblieben (also immernoch zu wenige Steals und Resteals)

Und dabei hab ich gedacht ich würde in letzter Zeit besser spielen <.< war wohl ein Irrtum.

Vielleicht liegt das auch daran, dass ich 24 table und mich daher bei meinen Entscheidungen komplett auf die Stats vom HEM verlasse ( wenn ich keine Stats habe, spiele ich nach Starthandtabelle), ist ja nicht so viel Zeit vorhanden zum Entscheiden, allerdings hab ich wenige/keine Timeouts und Missclicks also am Multitabling skill an sich wird es wohl nicht
liegen...

Mir ist schon klar, dass ich dadurch massig an Winrate einbüße aber ich hab mir erstmal vorgenommen ne dicke SS runterzureißen (100-150k NL 25) um zuschauen ob ich das Limit mit der SSS überhaupt schlage und um möglichst schnell Platinum Star zu ergrinden.

Wenn meine Leaks + der Edgeverlust durch das Masstabling aber dermaßen meine Winnings verschlechtern, sodass ich zum Losing Player werde, muss ich mir wohl mal überlegen, ob ich die Tische nicht drastisch reduziere und den VIP Status hinten anstelle

Ich werd jetz wohl nochmal aufmerksam die Advanced SSS Artikel lesen und schauen ob ich das gebacken krieg...

Achja noch ne Frage zu Raises aus LP:
Mit KQ und AT hat man ja die Intention, die Blinds zu klauen und will eigentlich keinen Flop sehen, deswegen erhöht man ja auch nur 3 BB.. was ist jetzt aber wenn es schon einen oder zwei Limper gibt? Da müsste man ja eigentlich wieder nach der 4 BB + Limper regel gehen oder? Aber dann wär man ja mit einer Hand, die man eigentlich nicht spielen will, bei nem Call committed oder fast...
kann man da zB. KQ,KJ,AT in LP folden ?? ich hab oft die Situation dann mit KJs nen flop spielen zu müssen weil der UTG Limper mein 5 BB Raise called und das will ich ja eigentlich nicht .. hoffe mein Problem wird klar^^
Gruß

@ Gefallener :
Ich hab mir gerade nochmal den Artikel zum Continuation Betting angeschaut und da steht:

* ½ Potsize-Bet: Wir setzen 50% des Pots um den Pot und unseren Einsatz zu gewinnen. Der Gegner muss also in 33% der Fälle folden, damit wir einen Profit machen.

* 2/3 Potsize-Bet: Wir setzen 66% des Pots um den Pot und unseren Einsatz zu gewinnen. Der Gegner muss also in 40% der Fälle folden, damit wir einen Profit machen.

Ich Conti-Bette immer zwischen halber und 2/3 Potsize , heisst also mein Gegner müsste in 30 oder 40 % der Fälle folden, damit ich gewinn mache.
Mein CBet Success liegt aber bei 46,2% , also deutlich höher als erforderlich...
warum hab ich denn jetz riesige Leaks beim Contibetten??

Geändert von B0n3r_77 (30-12-2010 um 17:48 Uhr).