Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100 multiwaypot AKs Flushdraw Flop VS 5 (!) Spieler wie spielen?

Alt
Standard
NL100 multiwaypot AKs Flushdraw Flop VS 5 (!) Spieler wie spielen? - 29-12-2010, 22:08
(#1)
Benutzerbild von toxiselect
Since: Aug 2010
Posts: 40
Stats der Spieler soweit aussagekräftig

BB: 23 / 13 / 29
UTG : 31 / 26 / 56
MP2 15 / 0 / 100 (wenig Hände)
Button: 29 / 14 / 60
SB 9 / 6 / 25


PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($56.50)
UTG ($116.85)
Hero (UTG+1) ($100)
MP1 ($164.65)
MP2 ($123.30)
CO ($150)
Button ($104.95)
SB ($100.45)

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
UTG bets $3, Hero calls $3, 1 fold, MP2 calls $3, 1 fold, Button calls $3, SB calls $2.50, BB calls $2

Flop: ($18) , , (6 players)
SB checks, BB checks, UTG checks, Hero bets $8, 1 fold, Button calls $8, SB raises to $29.45, 2 folds,

Hero ???
 
Alt
Standard
29-12-2010, 22:13
(#2)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
wenn der SB auf eine vernünftige sample 9/6 spielt dann fold, weil er zu oft das set hat. callen würde ich trotz recht guter odds wohl auch nie, weil er den turn oft pushen wird und wir unimproved folden müssen.
gegen unknown dürfte nutflush draw, 2 overs und FE genug sein um zu shoven.

btw ist der flat pre standard? weil UTG gegen UTG+1?
 
Alt
Standard
29-12-2010, 22:13
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich cbette (wenn ich denn überhaupt cbette) höher und wenn ich cbette, folde ich auch niemals mehr mit zwei Overcards und dem Nutflushdraw.

Ah ja, pre 3bette ich eigentlich in 80% der Fälle. Flatte nur wenn fiese Squeezer iwo sitzen oder derbe Fishe in den Blinds.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
29-12-2010, 22:23
(#4)
Benutzerbild von toxiselect
Since: Aug 2010
Posts: 40
Zitat:
btw ist der flat pre standard? weil UTG gegen UTG+1?
Wie meinst du das? Sollte man da lieber raisen anstatt zu callen?
 
Alt
Standard
30-12-2010, 21:25
(#5)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
Zitat:
Zitat von toxiselect Beitrag anzeigen
Wie meinst du das? Sollte man da lieber raisen anstatt zu callen?
das weiß ich halt selbst nicht
ich gehe davon aus raisen ist besser aber weiß nicht wie das an FR tischen UTG vs UTG+1 aussieht
 
Alt
Standard
30-12-2010, 22:27
(#6)
Benutzerbild von hurricane562
Since: Aug 2008
Posts: 1.723
ich mag iwie die kleine bet
alternative is halt ne potbet wo man sich mit commited
as played könnte man imo auch mal kurz potodds rechnen und callen, da man knapp 3:1 bekommt und schon enorme implieds hat um am turn dann fit or fold zu spielen

preflop zu 3betten is auch ziemlich schlecht imo weil man es niemals +ev reinbekommt und AKs ne okish multiwayplayability hat
 
Alt
Standard
31-12-2010, 02:15
(#7)
Benutzerbild von ChrisK82
Since: Oct 2008
Posts: 70
Ich finde den coldcall pre auch ganz gut. Du hältst damit die ganzen schlechten Hände drin. Hat UTG einen geringen FoldTo3B Wert könnte man auch für value raisen.

Die kleine Bet als Nicht-PFR finde ich saucool, weil du mit mit z.B. A9,10-QQ oder set mehr setzen würdest. Sieht so mit wie 77 oder 88 aus und eine Bet für Info und es schreit ja förmlich danach geraist zu werden. Über das c/r würde ich nochmal drüber gehen. Kann sowohl ein set als auch ein semibluff sein und die kleine Bet und der call vom Button zeigt eben nicht von Stärke. Da der SB so nittig ist, vermute ich auch mal stark, dass er ein set eher donken würde, da er nicht von ausgehen kann, dass am flop jemand setzt, aber hier vermute ich vielleicht ein wenig zu viel.

Alternativ und das wäre meine preference zu checken, sollte MP/Bu betten und SB raist. Weist du, dass vermutlich ein set unterwegs ist und kannst folden.
 
Alt
Standard
02-01-2011, 13:53
(#8)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
ich mag die kleine bet nicht so. sagt iwie dass du nicht protecten willst. flop call ich dann für die odds