Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl100 50bb; thin value-raises mit TP/SK

Alt
Standard
6max nl100 50bb; thin value-raises mit TP/SK - 03-01-2011, 22:04
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi Intellis,

PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($20)
MP ($87.35)
Hero (Button) ($70)
SB ($50)
BB ($47.80) 42/19/2 auf 32 hände, bereits 3 mal gelimpt

Preflop: Hero is Button with K, Q
2 folds, Hero bets $2.50, 1 fold, BB calls $1.50

Flop: ($5.50) 5, 9, Q (2 players)
BB bets $3, Hero calls $3

Turn: ($11.50) J (2 players)
BB bets $2, Hero raises to $8.50, BB calls $6.50

River: ($28.50) 5 (2 players)
BB bets $3, Hero raises to $12, BB calls $9

Total pot: $52.50 | Rake: $2

am flop calle ich für potcontroll, seine range ist denke ich hier ziemlich weit, er kann einfach mal versuchen zu stehlen oder irgendeine made-hand oder draw betten.
die kleine turnbet signalisiert schwäche, also eine schwache made-hand oder ein draw und ich raise eher klein, um auch seine schwächeren made-hands in der hand zu behalten. im nachhinein hätte ich etwas größer geraist, es ist schon ein ziemlich nasses board.

nach der kleinen riverbet besteht mMn kaum ein zweifel dass er billig zum SD will und ich raise noch mal dünn und klein für value.

sind raises + sizes in ordnung?
wie hoch schätzt ihr die Wslk ein dass er hier am river den rest noch pusht? und was dann?
 
Alt
Standard
04-01-2011, 03:18
(#2)
Benutzerbild von 90Nick90
Since: Oct 2008
Posts: 16
Meiner Meinung ist es falsch gegen diese callingstation den Flop nicht zu raisen. Wieso potcontrol?? Dieser Spieler wird nach einem Raise noch viele schlechtere Hände callen inklusive FD. Zudem ist deine Line ja nicht potcontrol, wenn du auf Turn und River den Pot noch massiv aufblähst. Reads wären an dieser Stelle praktisch. Vermutlich donkt er irgendwie mit einem FD oder middlepair rum und du kannst schön Value extrahieren. Gegen solche Spieler kannst du durchaus auf jeder strasse Potsize betten.
 
Alt
Standard
. - 04-01-2011, 04:59
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Da du enorm viele Qx dominierst und Villain am Flop mit vielen Draws einen Raise callen kann würde ich hier auch raisen. Wie gespielt finde ich die Valueraises sinnvoll. Turn würde ich 10 machen und den River jammen. Du wirst hier ganz sicher von random Jacks (zb JT passt gut in seine Range) und weaker Qs gecallt.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
04-01-2011, 10:08
(#4)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
ok, ich verstehe was ihr meint, aber ich frage mich ob man sich bei diesen stats nach nur 32 händen schon sicher sein kann, dass er fishig genug ist, mit TP/no K oder SP einen riverpush bzw. 3 barrels zu callen?
Ohne reads gehe ich davon aus, dass die meisten spieler auf diesem limit das nicht machen und in diesem fall sagen ja die stats noch sehr wenig aus.
meine einschätzung war bisher lediglich, dass er zumindest eher loose passiv ist, außerdem war er laut stats auch schon öfters aggressiv, somit hielt ich ihn zunächst mal nicht für eine klassische CS.

Gut, den flop muss man wahrscheinlich trotzdem raisen, da geb ich euch recht, aber ob er einen riverpush hier mit einer vermutlich schwachen hand oft callt?

@ 90nick90: ich wollte ZUNÄCHST den pot controllieren und meine position nutzen und abwarten, was er macht. ich war nicht bereit, bereits am flop broke zu gehen (sollte man das, v.a. wegen der draws?).
als er dann turn und river sehr klein geblock-bettet hatte, sah ich Grund genug für value zu raisen. ich sage nicht, dass ich nicht raisen hätte sollen, ich will damit nur meinen Gedankengang offenlegen.
 
Alt
Standard
05-01-2011, 00:16
(#5)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Auf so einem wet board r/c ich hier definitiv schon am Flop,da er hier eher draws und weake madehands hält,vor allem bei seinem betsizing.

Wenn du ihm hier auch viele bluffs gibst,ist es aber in Ordnung ihn am Turn nochmal barreln zu lassen.

As played raise ich den Turn auf ca. 10-11 und den River auch noch größer,jammen würde ich aber nicht,da er sich so von seinen weaken madehands evtl. noch verabschiedet.