Alt
Standard
NL5 A8o vs BB - 04-01-2011, 11:37
(#1)
Benutzerbild von AssPoker91
Since: Nov 2009
Posts: 52
No-Limit Hold'em, $0.05 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($5.43)
BB ($5)
UTG ($5.08)
UTG+1 ($5.08)
MP1 ($1.84)
Hero (MP2) ($4.85)
CO ($3.45)
Button ($5)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.15, CO calls $0.15, 1 fold, SB calls $0.13, BB calls $0.10

Flop: ($0.60) , , (4 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $0.35, 2 folds, BB calls $0.35

Turn: ($1.30) (2 players)
BB checks, Hero bets $0.50, BB calls $0.50

River: ($2.30) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $2.30


Noch keine Infos über den Gegner. 2. CBet auf dem Turn ersparen? Oder Preflop gar nicht so öffnen?
 
Alt
Standard
04-01-2011, 11:51
(#2)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
Also preflop habe ich kein plan.
als 6-max spieler raise ich A-8o mittlerweile fast immer auch aus EP. Allerdings als letzte hand meistens folde wird A-7o gefoldet.(kommt bissl auf den tisch an)
ich denke man kann auch in 9-max beides rechtfertigen und ist deine entscheidung.
Flop standard.
Turn ist denke ich auch einfach noch value drin, Ich meine wenn er nen stärkeres Ass hat wird er eh den river betten nach deinem check und wenn du dann net folden willst zahlste das eh aus. und er kann hier auch easy nen schäwcheres suited ass in seiner range haben, das er nun runercallt.
Also ganz ehrlich ich denke hier sogar am river darüber nach ob noch value in der hand liegt.
Klar ist natürlich das jede Street b/f gespielt wird.
aber halt mindestens 2 mal b/f, er kann da auch noch 7/7 8/8 und so haben. Gut die 9/9 catchen dich am river aber so what. 45 kann auch noch ne Möglichkeit sein.
 
Alt
Standard
04-01-2011, 12:49
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich (ebenfalls als 6max Spieler) folde A8o aus jeder Position außer Button.

As played finde ich die 2. barrel auch von der Größe her perfect, weil wir hier für einen free showdown betten, da auf dem trockenen Board eigentlich kaum Hände in seiner Range sind, die wir beaten, wenn wir größer barreln.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-01-2011, 13:09
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Fold Pre sowohl FR aus MP, als auch SH
Hand ist dominiert durch die Callingrange der Gegner und wir sind meist OOP, haben keine Suuuuted hand und Str8 Chance auch ned.
Wenn du unbedingt Aces so früh eröffnen willst, nimm A2s-A5s die können besser floppen...

As played nice hand.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
04-01-2011, 16:31
(#5)
Benutzerbild von AssPoker91
Since: Nov 2009
Posts: 52
Danke für die Antworten. Aus MP war der Raise eventuell ein Fehler, ist bei mir auf alle Fälle keine Hand die ich zwangsweise immer spiele. Erfreulich schon mal das die Betsizes anscheinend in Ordnung waren. 3. Barrel war mir dann auch zu riskant, wegen höherem A.
 
Alt
Standard
04-01-2011, 17:56
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
3. barrel is quatsch


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
04-01-2011, 21:11
(#7)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Fold pre wurde ja schon erwähnt,6-max eröffne ich das evtl mal am CO,sonst aber auch nicht.

As played würde ich den Turn def. potcontrollen und evtl einen Riverbet callen bzw. vbetten wenn er nochmal zu dir checkt.
 
Alt
Standard
04-01-2011, 21:14
(#8)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Sogar ich folde das fast überall.

Ausnahmen:
BTN first in
SB/BB 3bet/fold
Isoraise an tightem Tisch vs Fisch