Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

.25/.50 check behind River zu weak?

Alt
Standard
.25/.50 check behind River zu weak? - 06-01-2011, 18:46
(#1)
Benutzerbild von lisemldk
Since: Oct 2008
Posts: 1.030
BB 75/0 AF 0,7 auf 18 Hände

Hab am River spontan gedacht oh Trap! Gegen was könnte ich nach der Action vorher nochmal valuebetten? Es kommen halt auch noch einige BD draws an aber das müssten dann schon sehr abenteuerliche sein. Hab ihn hier auf ner madehand maybe KJ QJ 22-99

PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls, Hero raises, SB calls, BB calls, UTG calls

Flop: (8 SB) , , (4 players)
SB checks, BB bets, UTG calls, Hero raises, 1 fold, BB 3-bets, 1 fold, Hero calls

Turn: (7.5 BB) (2 players)
BB bets, Hero calls

River: (9.5 BB) (2 players)
BB checks, Hero checks

Total pot: $4.75 (9.5 BB) | Rake: $0.20


Zitat:
Zitat von dborys Beitrag anzeigen
wer braucht heute schon equity, die games sind doch viel zu einfach geworden..
 
Alt
Standard
06-01-2011, 20:15
(#2)
Benutzerbild von Mart83
Since: Aug 2007
Posts: 2.465
18 Hände sind nicht so ergiebig, daher könnte der AF auch noch keine große Bedeutung haben. Insofern würde ich ihn nicht zwangsläufig als passiv ansehen.

Ich tue mich schwer, dies als Falle zu sehen. Hier nicht zu valuebetten gegen schlechtere Jacks ist imo Geld verbrennen.

BEARBEITET UND VERSCHOBEN

Geändert von Mart83 (06-01-2011 um 20:18 Uhr).
 
Alt
Standard
06-01-2011, 21:01
(#3)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Rückblick:

Zitat:
Zitat von lisemldk Beitrag anzeigen
Hab ihn hier auf ner madehand maybe KJ QJ 22-99
Board:
Equity Win Tie
BU 79.20% 79.20% 0.00% { }
BB 20.80% 20.80% 0.00% { 99-22, KJs, QJs, KJo, QJo }

Raise Turn for Value.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.