Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 deep whats my line?

Alt
Standard
NL25 deep whats my line? - 06-01-2011, 21:46
(#1)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

UTG+1 ($24.70)
MP1 ($66.50) 26/19/ AF 2.6/ Afq 41 sehr starker reg
MP2 ($25)
CO ($37.15) 24/10/ AF 1.9/ Afq 29 ziemlich weak
Button ($58.10) 28/13/ AF 1.6/ 27 even weaker^^
SB ($63.15)
Hero (BB) ($69.20)
UTG ($38.58)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 bets $0.80, 1 fold, CO calls $0.80, Button calls $0.80, 1 fold, Hero calls $0.55

Flop: ($3.30) , , (4 players)


let's start
 
Alt
Standard
06-01-2011, 21:47
(#2)
Benutzerbild von PillePalle63
Since: Jul 2008
Posts: 4.439
Gluab das ist ein "muss lead" wie in dem einen andere Thread.
 
Alt
Standard
06-01-2011, 21:50
(#3)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
gebt ma ruhig betsizings mit an wenn ihr leaden wollt. ich denk da gibts auch schon kleine bzw feine unterschiede
 
Alt
Standard
06-01-2011, 22:09
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Preflop spiele ich wohl genauso.

Am Flop ist mein Ziel nicht alle zum Folden zu bringen sondern möglichst den Pott aufzublähen. Wenn dabei der im Sandwich sitzende Reg aussteigt und ich gegen die Fische spielen darf, is mir das auch recht. Meine Betsize wird sowas in der Art Blockbet sein, etwa 2/3 Pot, sagen wir mal $1.99.
 
Alt
Standard
06-01-2011, 22:25
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Bet 2$ .. ich bin schon gespannt.... wie es weiter geht


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
07-01-2011, 02:28
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich bette 2,45 - 2,85 und gucke mal was so geht.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
07-01-2011, 08:22
(#7)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
okidok. der erste preis geht schon mal an crowsen (dich gefolgt von alanthera)
leaden ist hier sicher das beste. zur size: "ein bischen weniger ist hier denke ich mehr", da BU und CO wohl eh nie raisen aber so oder so oft callen.
weiter gehts

No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

UTG+1 ($24.70)
MP1 ($66.50) 26/19/ AF 2.6/ Afq 41 sehr starker reg
MP2 ($25)
CO ($37.15) 24/10/ AF 1.9/ Afq 29 ziemlich weak
Button ($58.10) 28/13/ AF 1.6/ 27 even weaker^^
SB ($63.15)
Hero (BB) ($69.20)
UTG ($38.58)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, MP1 bets $0.80, 1 fold, CO calls $0.80, Button calls $0.80, 1 fold, Hero calls $0.55

Flop: ($3.30) , , (4 players)
Hero bets $2, MP1 raises $7.30, 2 folds,

dass er raised wundert mich irwie nicht^^
 
Alt
Standard
07-01-2011, 08:34
(#8)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Geht ihr hier std. broke am flop, auch wenn wir nicht auf die nutz drawen? Die weaken spieler callen ja recht viel und gg FD+OC, T8 oder Ah9, twopair oder set haben wir einen schlechten flipp.
Leaden würd ich hier auch, mind 2,5, da wir die sets ja auch so spielen würden.
 
Alt
Standard
07-01-2011, 08:40
(#9)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Hast du noch ein paar Reads, inwiefern Villain mit Draws broke gehen kann, ob er dort Overpairs aggro spielt etc.?!

Defaultmäßig ist es hier sicher nicht verkehrt, es am Flop unterzubringen, da wir unsere Equity beschützen wollen und nicht am Turn unimproved ohne Initiative dastehen wollen imo.

Die Frage ist aber, ob mehr Value im "Villain bluffen lassen" ist bzw. wie oft unser FD dominiert ist.

Wenn wir hier coldcallen, sieht unsere Hand imo sehr stark nach 'nem weaken Overpair und wir haben genauso unimproved Probleme, dass wir viele Bluffs auf Overcards um die Ohren gehauen bekommen...

Ich mach so 18$
 
Alt
Standard
07-01-2011, 08:49
(#10)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
ich sag ja es hat mich nicht gewundert, dass er raised - ich traue ihm also recht viel zu. er kann zwar nen FD raisen, aber mit den beiden semifischen hinten dran und IP gegen mich wäre callen wohl sinnvoller, gerade weil ich in 3 leute bette werde ich wohl never donk/fold spielen. das sollte ihm eigentlich klar sein und ergo ist raisen ziemlich schlecht wenn er nen draw hat.
most likely sind overpairs und nuthände (also 79 und besser evt auch ein par wenige bluffmoves mit 2overs oder so)

Zitat:
Die Frage ist aber, ob mehr Value im "Villain bluffen lassen" ist bzw. wie oft unser FD dominiert ist.
das mit dem bluffen lassen check ich noch nicht. wie soll darin value liegen ihn bluffen zu lassen wenn wir noch keine SDfähige hand haben? höchstens wenn wir den flop callen und den turn c/r. meinst das? die zweite frage hab ich ja schon beantwortet: der FD sollte recht selten dominiert sein