Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Das Auszahlungsphänomen

Alt
Standard
Das Auszahlungsphänomen - 07-01-2011, 13:18
(#1)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
Vorab, ich bin keiner der an diesen stumpfsinnigen Verschwörungstheorien festhält und rumheult Pokerstars ist rigged etc. ABER...

Ich habe Mitte Juli 2010 bei Pokerstars eingezahlt und bis Anfang November meine 600$ deposit versiebenfachen können, ich habe dann entschieden die hälfte meiner bankroll auszuzahlen und genau seit jenem Zeitpunkt bin ich nicht mehr im Stande richtige Profite einzufahren, keine größeren MTT-Cashes mehr, im Cashgame dümple ich seither 200$ unter EV auf NL25 und teilweise NL50 dahin und bin leicht im Minus, HU SnGs die ich vorher "gerockt" habe bin ich nur noch am verlieren (kA ob man da im HEM nachschauen kann wieviele BIs man unter EV läuft)...

Lange Rede kurzer Sinn, obwohl ich vorher konstanter winninplayer war, bring ich im Grunde die letzten 70 Tage gar nix mehr zu Stande... Einen Kumpel von mir, durch den ich auf Pokerstars gestoßen bin hat Ende September ebenfalls eine 4-stellige Summe ausgezahlt, weil er bei den WCOOP-Satellites ein paar Tickets abstauben konnte, auch er kann seitdem, wie er selbst sagt, nicht mehr gewinnen....

Ich habe danach im Internet ein wenig recherchiert und habe dort gelesen, dass auch andere Spieler das Gleiche Phänomen beobachten "mussten"...

Ich bin die letzten 2 Monate 600$ im Minus, das kannte ich vorher nicht, ist wahrscheinlich auch nur ein Downswing +Tiltmischung ABER der ZEITPUNKT ist iwie komisch... anscheinend ist die wahrscheinlichkeit nach einer Auszahlung schlecht zu laufen enorm hoch!

Ich will hier nicht Pokerstars irgendwas unterstellen, vl gibt es ja rationale Erklärungen? Zufall? subjektive Wahrnehmung? Psyche? Es kommt mir nur iwie komisch vor...

lg enjoy



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
07-01-2011, 13:21
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich halte einfach mal dagegen, das ich im November auch ausgecasht habe und danach bei mir der Upswing kam....
 
Alt
Standard
07-01-2011, 13:21
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Was sollen die ganzen losing player sagen? Die cashen nur ein und haben immer downswing?!


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
07-01-2011, 13:39
(#4)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
es geht hier nicht ums einzahlen, sondern ums auszahlen...

hab grad wieder 3 HU SnGs in a row verloren... AK vs K8 (obv 8 kam)... 10 10 vs AK (turn A).... und einmal 3bet all-in mit 38 suited, weil typ jeden button geraised hat (blinds 25/50)... er insta called mit KJ off und ich treff natürlich nix... juhuu... die letzten 10 HU SnGs in a row verloren!!! -.-

naja falls das so anhält und ich weitere 800$ verloren sollte... werde ich die restlichen 1k auscashen.. und pokerstars adieu sagen...

mein mindset ist speziell in den letzten tagen so im arsch gegangen... vor allem gestern... ich habe so einen richtigen zorn in mir während des spiels, wenns mal nicht läuft... ich glaub ich nehm mir ne einmonatige pause... schade, dass das jahr 2011 so beginnen muss...

ich brauch nur daran denken, wie lange es dauern wird, das verlorene wieder zurückzugewinnen... alleine das tiltet mich schon...

*Beiträge zusammengeführt. Bitte in Zukunft die Edit Funktion benutzen.* - plaggi88



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner

Geändert von plaggi88 (07-01-2011 um 15:59 Uhr).
 
Alt
Standard
07-01-2011, 14:36
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von enjoy2playAK Beitrag anzeigen
ich brauch nur daran denken, wie lange es dauern wird, das verlorene wieder zurückzugewinnen... alleine das tiltet mich schon...
Du scheinst ja sehr überzeugt zu sein alles "locker" zu schlagen.

Du schreibst seit Mitte Juli. Werden wir doch konkreter: von wieviel MTTs reden wir? von wieviel Händen CG? Das Du das "gerockt" hast könnte natürlich auch daran liegen, das Du in einem sehr grossen upswing warst, und sich nun das ein wenig "normalisiert".

Geändert von olideca (07-01-2011 um 14:40 Uhr).
 
Alt
Standard
07-01-2011, 14:58
(#6)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
Zitat:
Zitat von Drishh Beitrag anzeigen
Ich halte einfach mal dagegen, das ich im November auch ausgecasht habe und danach bei mir der Upswing kam....
+1
 
Alt
Smile
07-01-2011, 15:46
(#7)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.309
(Administrator)
MTT haben eine sicke Varianz, 4-8 BIs unter EV beim CG sind nix wildes & nach 3,5 Monaten Upswing kann auch mal ein Downswing kommen.

@ HU-Sngs

evtl. neue Gegner ... od. die alten haben sich angepasst/verbessert/deine Leaks gefunden

generell:

das Phänomen kennt btw. jeder - manche sagen dazu auch 'selektive Wahrnehmung'
 
Alt
Standard
07-01-2011, 16:05
(#8)
Benutzerbild von plaggi88
Since: Dec 2007
Posts: 10.432
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Drishh Beitrag anzeigen
Ich halte einfach mal dagegen, das ich im November auch ausgecasht habe und danach bei mir der Upswing kam....
Ich konnte das Phänomen bislang auch noch nicht beobachten. Wie der nerd über mir schon schrieb, das wird wohl selektive Wahrnehmung sein. Außerdem sagts ja selbst das dein "mindset im Arsch ist". Das ist sicherlich nicht gut für dein Spiel.


Team IntelliPoker - Dennis - Moderator


 
Alt
Standard
07-01-2011, 22:12
(#9)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
klar, ich bestreite ja nicht, dass tiltmoves auch dabei sind oder dass ich auch fehler mache... aber was cash game angeht, bestätigt ja HEM zumindest mit den AIEV, dass ich schlecht laufe...

was MTTs angeht, dass regt mich gar nicht so auf, ich weiß dass da die varianz ins unendliche geht...

was HU SnGs angeht... ja die habe ich ziemlich gerockt... ja dar war sicher auch ein upswing mit dabei... und nein die regs passen sich nicht an, weil ich bis auf 2-3 leute niemand nochmal wieder getroffen hab bisher, weil der traffic so enorm groß ist... und ich habe einen relativ guten reg getroffen, mit dem ich weiterhin skypen werde, der meinte auch, dass mein spiel ganz ok ist und für 23$ limit locker reichen müsste... brauch ja nur schauen, mit was donks alles reinschieben/runtercallen.... nur wenn kaum eine 60/40, 70/30 entscheidung hält, geht halt die gewinnkurve steil runter...

mein problem mittlerweile ist, dass das schlechte mindset dazukommt... ich spiele ne stunde, bin wieder down, großteils durch suckouts/coolers, werde sauer, will das geld zurückgewinnen und dann leider mein spiel halt auch darin und es wird noch schwerer für mich...



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
07-01-2011, 23:10
(#10)
Benutzerbild von the_DjJ
Since: Aug 2007
Posts: 704
Zitat:
Zitat von enjoy2playAK Beitrag anzeigen
[...]Ich habe Mitte Juli 2010 bei Pokerstars eingezahlt und bis Anfang November meine 600$ deposit versiebenfachen können [...]
OMG ich beschütze dich jetzt mal vorm verarscht werden und nimm das folgende bitte nicht persöhnlich.... ABER

Du hast in 7 Wochen (aufgerundet) deine BR versiebenfachen können? Warum beschwärst Du dich jetzt? Weil es nicht läuft?!?

Mögliche Gründe:

- laut deinem Blog hier bei intelli, spielst du erst seit Juli 2010 d.h. noch nicht so erfahren wie andere spieler (vorsichtig formuliert).
- du spielst 2 varianten (plo & nl) dann je fr und 6max und dazu noch stt, hu, und mtts (quelle dein blog) = für jmd der 1/2 jahr spielt, bissl viel auf einmal imo
- du hälst dich nicht an deine eigenen "vorgaben", in deinem blog steht du willst bis $11,5 hu sngs spielen, schaut man deine stats auf prolabs an, spielste 22er

kein bock jetzt noch mehr gründe zu suchen. deswegen lösungsvorschlag:

- BRM EINHALTEN ist noch vor mindset das wichtigste überhaupt (imo)!!!
- dir eine variante (zb holdem) und eine/zwei typen (sngs+mtts) raussuchen und die erstmal "lernen"
- "ich habe zwei mal hintereinander aces bekommen und beide verloren" merkste was an der aussage?!? das besondere ist nicht, dass man zwei mal mit AA verloren hat, sondern das man zweimal hintereinander AA bekommen hat, damit will ich sagen, denkweise mal ein bissl überarbeiten. btw. 2* AA ist mir wirklich passiert ^^
- d.h. deine hände die du beschrieben hast, warn mal standart! vor allem beschwerst du dich, weil du 38s verloren hast ?!? srsly?!? zähle mal plz von unten nach oben auf einer tabelle ab, wieviel hände du mit 38s schlägst....

Fazit:

- imo hattest du einen sau sicken upswing und was jetzt kam/kommt ist normale varianz (schau mal in waaaghbozz seinen blog/ jamie gold, jerry yang oder wie geschrieben werden)
- lass dich nicht hängen, wenns mal nicht läuft und analysier mal dein spiel. was du bisher geschrieben hast, klingt nicht so, es sieht eher so aus, als ob du gerne die fehler bei anderen suchst (ps, gegner, karten) = fang bei dir an


alles was ich geschrieben habe ist ernst und gut gemeint, viel erfolg noch