Alt
Standard
Multitabling - 10-01-2011, 13:55
(#1)
Benutzerbild von MrCavity
Since: Oct 2007
Posts: 44
Moin!
Ich spiele vorwiegend 180er S&Gs und MTTs. Bislang max 12 Tische, da diese nebeneinander auf meinen Monitor passen. Nun möchte ich gern mehr Tische spielen, vielleicht 15-20. Dann müsste ich diese aber Staffeln und habe sie nicht mehr im Auge. Wie macht Ihr das?
Bei gestaffelten Tischen sieht man ja nicht ob ein Allin nun gehalten hat oder ob man rausgeflogen ist. Den Tisch dann wieder zu finden, ist immer recht mühselig. Auch merkt man nicht wenn man auf aussetzen steht oder wenn Addon Pause ist. Staffelt ihr? Benutzt ihr evtl. 2 Monitore? Wie multitabled ihr?
 
Alt
Standard
10-01-2011, 14:14
(#2)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ist es nicht recht egal, ob das All in "gehalten" hat oder nicht?
Wenn du noch Chips hast, wird der Tisch wieder aufpoppen, wenn nicht Interessierts ja eh nicht.
Ich hab zwar 2 Monitore, aber wenn du auf beiden Tische hast tut dir noch 1-2 Stunden der Hals weh vom Ständigen drehn.

Spielst einfach links oben deine ganzen Tuniere und alle FT´s ziehst du dir nach rechts unten, weil da schon eine andere Dynamik herscht.
 
Alt
Standard
10-01-2011, 16:08
(#3)
Benutzerbild von Muuf
Since: Oct 2007
Posts: 921
ob du ein allin gewonnen hast ist echt egal. ich finds sogar gut fürs mindset wenn man die badbeats nicht immer sieht

zum thema sit out: hol dir mal die trial version von tableninja, du wirst nie mehr ohne sielen wollen

und zum thema addon: einfach auto addon anklicken
 
Alt
Standard
11-01-2011, 16:00
(#4)
Benutzerbild von MrCavity
Since: Oct 2007
Posts: 44
naja, zum allin sehe ich halt gern die hand meines gegners (wenn er mich callt) um mir dann evtl. bei fischen notizen zu machen oder besser, sie einzufärben. dazu müsste ich dann aber immer den tisch suchen und mir das replay anschauen.
tableninja probiere ich gerade aus. bis jetzt sehr hilfreich...
 
Alt
Standard
18-01-2011, 02:09
(#5)
Benutzerbild von danny005
Since: Sep 2007
Posts: 50
TableNinja und StackAndTile sollte für dich ganz praktisch sein. Letzteres ist Freeware.
 
Alt
Standard
19-01-2011, 12:51
(#6)
Benutzerbild von Ben1904
Since: Nov 2007
Posts: 427
Ich stacke die Tische auf maximaler Größe zentral in der Mitte und spiele dann idR um die 20 Tische...bin ich bei einem ITM,ziehe ich ihn zum Rand.

Sollte ich Turbos und Non-Turbos mischen,ordne ich die nebeneinadner an und stacke auf den jeweiligen Haufen.

Es ist generell ein Vorteil des MT,dass man suckouts/Bad Beats nicht so mitbekommt und dadurch das Spiel an den anderen Tischen nicht beeinflusst wird (TILT).

Das mit dem Aussetzen kann man entweder mit TN verhindern oder indem man immer mal wieder darauf achtet, ob das kleine Dreieck oben grün (alle am laufen) oder gelb (ein oder mehrere Sit out) ist.
 
Alt
Standard
19-01-2011, 18:44
(#7)
Benutzerbild von candy-cane-c
Since: Sep 2007
Posts: 42
Moin, ich hab auch vor ca. einem Monat meine Tischanzahl erhöht. Vorher lange Zeit (genau wie du) 12 glz. gespielt und zwar auch nebeneinander auf minimale Größe. Umgestiegen bin ich auf 16 Tische und zwar folgendermaßen angeortnet:
- Größe jedes Tisches ist so, wie sie wären, wenn man 6 Tische auf dem Monitor verteilt.
- Angeortnet symetrisch 4x4, die Tische überlappen sich also ziemlich.

Das Ganze mit größeren Tischen ist meiner Meinung nach viel angenehmer für die Augen. Ich bereue inzwischen schon ein wenig, dass ich erst so spät den Schritt auf 16 glz. gewagt habe
20 glz. hab ich auch schon mal probiert, aber da ich STTs spiele wurde mir das zu stressig wenns mal gut lief & man an vielen Tischen short-handed wurde...
 
Alt
Standard
30-01-2011, 14:08
(#8)
Benutzerbild von MrCavity
Since: Oct 2007
Posts: 44
Wollte gerade StackAndTile entpacken doch mein Virenscanner (Avira Free) hat einen Virus in der Zipdatei entdeckt?!
 
Alt
Standard
30-01-2011, 15:36
(#9)
Benutzerbild von Marvster_xxx
Since: Jan 2009
Posts: 4
mir gings genauso -.-