Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL100: Aces oop vs. Reg

Alt
Standard
NL100: Aces oop vs. Reg - 10-01-2011, 16:21
(#1)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Villain ist TheCleaner77. Halbwegs solider Reg auf NL100 was die Technik angeht.

Ich denke er wird hier, wenn er am Flop callt, oft am Turn floaten wollen und die Q gibt mir etwas viel FE, wenn ich 2. Barrel spiele oder? Wäre c/c noch besser um Bluffs oder dünne Valuebets drin zu lassen? Ich kann ihm hier halt eh nicht viel geben, aber er wird mir auch nur Nutz/Air geben können. War Eurotisch btw, spielt ja aber keine wirklich Rolle.


PokerStars No-Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($156.50)
Hero (MP) ($109.50)
CO ($100)
Button ($100)
SB ($178.40)
BB ($100)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $3, 1 fold, Button calls $3, 2 folds

Flop: ($7.50) , , (2 players)
Hero bets $5, Button calls $5

Turn: ($17.50) (2 players)
Hero checks, Button bets $12, Hero raises to $32, 1 fold

Total pot: $41.50 | Rake: $2


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
10-01-2011, 17:05
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Langsam glaub ich, das ist deine std. Line mit nem OP.

Ich find in dem Spot c/c gar nicht so schlecht. Er kann eigentlich nichts haben, alle mades raisen def. den flop. Mit kl. PP und air wird er eventuell floaten, gg diese "range" bist du meilen vorn am Turn. Er wird dir hier vllt nen NFD oder nen kleines PP/Air geben. So würde er eventuell alle non haerts nochmal barreln.
 
Alt
Standard
10-01-2011, 17:57
(#3)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Ich denke du gibst ihm mit dem c/r einfach die chance dominierte draws zu folden.
Wenn ihr beide wisst, dass ihr regs seid, ist der check am turn stärker als ne bet. Ne Q ist erstmal ne scarecard und wenn du AhKx hast betest du die Q zu 100%. Genauso würd ichs hier auch machen. Er kann den Turn auch nochmal mit nem draw/air callen um den River zu floaten.

Bet bet c/c ist doch cool, weil ich am River nicht weiß, mit was er noch schlechterem callen soll, außer er hat die Qh.
Wenn der Flush reinkommt würde ich den River einfach poten um unsere Range zu polarisieren.
Oder 1/4 Pot als induce, da kommts dann halt auf History an.
 
Alt
Standard
10-01-2011, 19:30
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
Langsam glaub ich, das ist deine std. Line mit nem OP.
Hehe, nee, das mach ich schon recht selten.

Danke für eure Gedanken.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
12-01-2011, 19:04
(#5)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
denke auch dass man die Q hier betten kann/sollte. ansonsten find ich c/c turn besser.
 
Alt
Standard
12-01-2011, 19:08
(#6)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
bet turn 14$, wirst da noch relativ viel brln imo
check river dann um zu inducen von busted fd
wenn flush hittet slightly overpotten oder ja 1/4 oder so ot setzen auch 4 induce


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
12-01-2011, 19:09
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
wenn flush hittet slightly overpotten oder ja 1/4 oder so ot setzen auch 4 induce
würde eher wenig setzen, damit er drüberjammen kann. denke er weiss, das ich hier locker den nfd auf zwei streets durchprügeln kann


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
15-01-2011, 09:15
(#8)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Frage:
Warum sollte der REG dieses Board floaten?
Weiß er, ob er am Turn ne Blank oder 4card flush betten soll?

Also wenn ich der REG wäre und hier moven will, würd ich eher den Flop bluffraisen oder?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
. - 15-01-2011, 11:11
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Entweder bette ich den Turn, wenn ich denke dass Villain mir Scarecard Barrels nicht glaubt, oder ich check/calle wenn Villain gern floated. c/r holt hier imo keinen Value. Gegen einen c/r kann er viele schlechtere Hände weglegen und dich dann im Grunde mit Sets, 2P und gefloppten Straights/Flushes stacken. Finde daher c/c in dem Spot sogar viel besser, weil deine Hand ja eigentlich massig Equity gegen Villains Range hat, aber nicht genug um am Turn für Stacks zu spielen imo. So extrahieren wir das Maximum, wenn er schlechtere Hände dünn valuebetted oder das Bluffen anfängt zb auf Herz Rivers oder mit busted Herz Draws.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
15-01-2011, 11:45
(#10)
Benutzerbild von Spooowi
Since: Aug 2008
Posts: 906
hat der flixx schoen erklaert, c/r is grausam.

wuerde meist aber auch selber ballern.