Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0,10/0,20 - QQ postflop zu aggressiv?

Alt
Standard
0,10/0,20 - QQ postflop zu aggressiv? - 10-01-2011, 20:22
(#1)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (10 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 calls, 1 fold, MP1 raises, Hero 3-bets, 1 fold, CO calls, 1 fold, SB calls, 2 folds, MP1 caps, Hero calls, CO calls, SB calls

Flop: (18 SB) , , (4 players)
SB checks, MP1 checks, Hero bets, CO calls, SB calls, MP1 calls

Turn: (11 BB) (4 players)
SB checks, MP1 checks, Hero bets, CO calls, 1 fold, MP1 calls

River: (14 BB) (3 players)
MP1 checks, Hero bets, CO raises, 1 fold, Hero calls

Total pot: $3.60 (18 BB) | Rake: $0.17


Da ich gerade erst auf dieses Limit aufgestiegen bin waren mir alle Gegner unbekannt.
Ist es hier richtig Flop und Turn anzuspielen, bei der Action preflop-Action?
Wie sieht die Line hier am River aus?
 
Alt
Standard
10-01-2011, 20:49
(#2)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Flop spiel ich ebenso,
turn ebenso,
river check ich, da ich hier zu oft sehe... sollte er setzen call ich grummelnd
 
Alt
Standard
11-01-2011, 00:33
(#3)
Benutzerbild von dborys
Since: Oct 2007
Posts: 3.198
river check ist ne negative freeroll, es betten nur bessere hände und callen noch schlechtere.

Finde die hand kann man nicht optimaler spielen.