Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 CAP 20BB Tisch JT

Alt
Standard
NL10 CAP 20BB Tisch JT - 11-01-2011, 09:03
(#1)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Hallo!

Da ich ja ein Spieler bin, der alles mal ein bisschen probieren möchte, habe ich mich gestern mal für ein paar Hände an einen NL10 Cap 20BB Tisch gesetzt. Dabei hat sich folgende Hand zugetragen. Da erst sehr kurz am Tisch keine Stats der Gegner.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP1) ($3.75)
MP2 ($3.61)
CO ($9.85)
Button ($6.66)
SB ($9.83)
BB ($4.32)
UTG ($5.85)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, Hero bets $0.25, 1 fold, CO raises to $0.60, 3 folds, Hero calls $0.35

Flop: ($1.35) , , (2 players)

Bin mir nun nicht sicher, ob ich das pre wirklich so spielen kann. Hatte eigentlich darauf spekuliert, dass ich die Blinds abgreife, aber mit einem Call hätte ich auch leben können. CO raist nun und da ich meiner Meinung nach eine Spielbare Hand habe, habe ich mich zu einem Call entschlossen.

Flop bekomm ich die OESD. Bei 20BB finde ich das doch einen schönen Flop. Leider ist komplett einfarbig. Was sollte man in dem Fall am sinnvollsten machen?
Check und auf den CO warten was er macht? Dann müsste ich meiner Meinung nach jedoch auf eine Bet oder einen Push folden. Und wenn ich checke, kann er mit fast allen Händen Bet/push spielen.
Bet? Na ja, wie hoch sollte die schon ausfallen? Habe noch 14 BB und der Pot liegt bei 13,5BB. Schließe ich also aus.
Push? Habe die OESD, leider kein Kreuz. Aber wenn der Gegner auch keins hat, natürlich massig an FE.

Tja, tendiere also zum Push als einzige Möglichkeit.

Aber wie schlecht ist das Spiel pre mit der Hand. Hätte ich folden müssen? Hatte noch keine Hand an dem Tisch gespielt und war schon zweimal durch die Blinds. Wenn sich also jemand über die Gegner Gedanken macht, sollte er mich als tight einstufen.
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:24
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Fol pre
Fold auf Raise

Du spielst mit nichmal nem halben stack. Da must du GUTE TPair Hände floppen.
Und TJ ist keine GUTE TPair Hand weil sie ( auch ihne das jemand 3bettet) von QJ/KJ/AJ/JJ dominiert wird.
Schon gar kein call OOP. Wenn du der Meinung bist, mit nichtmal 50 BB mit TJOFF gegen ne 3bet OOP ne spielbare Hand zu haben, dann ist noch nachholbedarf in Sachen. Handranges, Equity und Position

Flop is dann ein C/Rais IMPO. Eventuel hast du fold Equity gegen AJ / AK ohen Kreuz.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:30
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Selbst ich folde diese Hand preflop (openfold). J und T sind dauernd dominiert, die Straße is immer furchtbar offensichtlich, bei TwoPair verlierste oft gegen KQ.

Auf die 3bet würde ich erst recht folden, weil OOP und halt nedmal suited.

Am Flop is doof, irgendwie biste ohnehin zu short für Conncectors. As played musste hier wohl drinbleiben und ich würd versuchen FE zu maximieren; nen Flush würde hier wohl C/R spielen, also empfehle ich das zu tun.
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:30
(#4)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Fol pre
Fold auf Raise

Du spielst mit nichmal nem halben stack. Da must du GUTE TPair Hände floppen.
Und TJ ist keine GUTE TPair Hand weil sie ( auch ihne das jemand 3bettet) von QJ/KJ/AJ/JJ dominiert wird.
Schon gar kein call OOP. Wenn du der Meinung bist, mit nichtmal 50 BB mit TJOFF gegen ne 3bet OOP ne spielbare Hand zu haben, dann ist noch nachholbedarf in Sachen. Handranges, Equity und Position

Flop is dann ein C/Rais IMPO. Eventuel hast du fold Equity gegen AJ / AK ohen Kreuz.
Nee, ich spiele nicht mit halben Stack, das ist ein Cap Tisch. An dem kann man maximal 20BB setzen.
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:31
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Silicernium Beitrag anzeigen
Nee, ich spiele nicht mit halben Stack, das ist ein Cap Tisch. An dem kann man maximal 20BB setzen.
Insgesamt oder auf jeder Straße?
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:34
(#6)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Insgesamt oder auf jeder Straße?
Insgesamt
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:37
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Da würde ich mich dann spontan an der SSS orientieren, und ich denke die Gegner werden es ähnlich tun.
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:40
(#8)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Da würde ich mich dann spontan an der SSS orientieren,
JO!

Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
und ich denke die Gegner werden es ähnlich tun.
Nein.
 
Alt
Standard
11-01-2011, 09:51
(#9)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Ich sehe schon, dass die Hand total schlecht gespielt ist. Das kommt davon, wenn man nur einen Tisch offen hat und sich das mal an dem Tisch anschauen will. Da kommt man dann auf so dumme Gedanken: Ich will endlich auch mal eine Hand spielen.

Nun ja, lassen wir das Spiel pre weg und sagen uns einfach, dass hat nicht stattgefunden. Wäre das Spiel am Flop Check/fold besser oder push?
 
Alt
Standard
11-01-2011, 12:35
(#10)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich würd dir empfehlen keine cap tische zu spielen. um so größer der stack ist um so mehr macht sich deine edge die du auf den gegner hast bemerkbar.