Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5: TPTK gegen 3bet am Flop

Alt
Standard
NL5: TPTK gegen 3bet am Flop - 12-01-2011, 19:19
(#1)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

Hero (UTG) ($5.77)
MP ($7.85)
CO ($5.28)
Button ($4.49)
SB ($5.02)
BB ($3.40)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.15, 1 fold, CO raises to $0.45, 3 folds, Hero calls $0.30

Flop: ($0.97) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $0.60, Hero raises to $1.75, CO raises to $4.83 (All-In), Hero ??????



Villain 44/30 auf 20 Hände

Folden wir hier?

PF will ich nicht für 100BB reinschieben, Flop könnte ich auch donken, finde aber ch/r besser.

Bekommen ja 2:1 für den Call.........
 
Alt
Standard
12-01-2011, 19:44
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
ich find pre unterbringen gegen den. 100% immer. As played nh, wobei ich lieber auf 1,35 raisen würde. obv nich folden.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
12-01-2011, 19:46
(#3)
Benutzerbild von pallepille83
Since: Jan 2009
Posts: 561
wenn du den flop raist, muss du auch broke gehen...
gegen nen potentiell loosen Spieler sowieso auf dem Flop, kannst ihn aber auch barreln lassen, würd ich vom gameflow abhängig machen
 
Alt
Standard
12-01-2011, 20:02
(#4)
Benutzerbild von Fjmking
Since: Jan 2008
Posts: 73
@pallepille83 und 6Ze6ro6: Welche Hände gebt ihr dem Gegner?
 
Alt
Standard
12-01-2011, 20:04
(#5)
Benutzerbild von maadoo
Since: Aug 2008
Posts: 75
Ich würde es hier Pre gegen diesen Spielertyp reinbringen (sind zwar erst 20 Hände, aber trotzdem). AK oop ist halt immer so eine Sache, daher gefällt mir der Call nicht.
 
Alt
Standard
13-01-2011, 00:15
(#6)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Zitat:
Zitat von Fjmking Beitrag anzeigen
@pallepille83 und 6Ze6ro6: Welche Hände gebt ihr dem Gegner?
Das habe ich mich auch gefragt.......................und hat er da wirklich nen schlechteren King oder twopair, set.
Mit Jx wird es das wohl nicht machen, evtl. mit QQ, AA
 
Alt
Standard
13-01-2011, 08:49
(#7)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Ich sehs wie palle . Dann musst du deine Hand auch konsequent zuende spielen. Warum raised du den Flop, wenn du nicht broke gehen willst?

Wenn du denkst er spielt nur mit einer härteren Range weiter, dann lass ihn barreln. Wenn du glaubst er stacked hier mit KQ/QQ auch weg, dann raise/call.

Die 3bet oop gg fast unknown zu callen find ich auch nicht gut mit AKo.

Warum findest du flop c/r/f besser? Auf ne flopdonk spielt er nur noch besseres weiter? Dann ist donk/fold die billigere Line.
 
Alt
Standard
13-01-2011, 10:07
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wer mit TPTK keinen großen Pot spielen will darf den Flop nicht raisen und muss eigentlich schon preflop hinterfragen.

Wenn man OOP preflop einen 20BB Pot baut bei 100BB effektiven Stacks hat halt einfach keine Entscheidungsgewalt darüber ob man für weniger als ein All-in zum Showdown kommt. Das passiert selbst wenn der Gegner jeweils nur halben Pot setzt.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!