Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLH25 tptk oop 3way pot

Alt
Standard
PLH25 tptk oop 3way pot - 12-01-2011, 23:32
(#1)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
PokerStars Pot-Limit Hold'em, $0.25 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($19.95)
Button ($11.99)
Hero (SB) ($25)
BB ($25.60)
UTG ($25)
MP1 ($26.04)
MP2 ($25)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP1 bets $0.75, 1 fold, CO calls $0.75, 1 fold, Hero calls $0.65, 1 fold

Flop: ($2.50) , , (3 players)
Hero checks, MP1 checks, CO bets $0.50, Hero raises to $2, 1 fold, CO calls $1.50

Turn: ($6.50) (2 players)
Hero checks, CO bets $1.25, Hero calls $1.25

River: ($9) (2 players)
Hero checks, CO bets $8.57, Hero folds

Total pot: $9 | Rake: $0.43


openraiser ist tag reg, co ist verplanter fisch

co hat ein paar hände davor mit AQs openlimpcall gespielt, auf 65T2A ohne cbet am flop potsize turnbet gecallt und river halben pot gedonkt

preflop calle ich da ich last to act im pot mit einem fisch bin. am flop checkraise ich um den reg, der wohl AK AQ KQ... hat zum folden zu bringen. fisch tankt 45 minunten und callt dann. setzte ihn auf sc oder pp unterhalb vom J. turn checke ich zu ihm da es seine handrange sehr gut trifft.

ist river fold ok oder crying call um gegen hände wie 78 89 9T zu gewinnen? da er bis jetzt noch nie eine river potsize bet gemacht hat.
 
Alt
Standard
13-01-2011, 10:03
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ich würde preflop auf 2,5 raisen, da ich HU gegen den Fish spielen will.
Gerad ne Hand wie AJs dominiert doch ne "Fish - -call " Range ganz gewaltig.
Auf ne 4Bet vom REG kannste m.E. nach dann auch locker folden.
Insofern ist der Squeeze hier mit Fold Equity gegen den REG vebrunden, da dieser sicher da sein oder andere PPair folden wird und eventuel AQ muckt aber doch ganz klar 4 value gegen den Fish. Und von daher würde ich hier raisen preflop
Callen würd ich hier eher so Hände wie QTS / TJ s etc. p.p.

BTW: as played FloP:
Was machst du denn am Flop as played, wenn du checkst, der PFA 1,80 $ setzt und der Fish foldet?
Warscheinlich c/c Flop und c/f Turn oder?

Floplay find ich trotzdem OK. Oder sogar absolut richtig, da du den REG nicht zu gute Odds geben darfst.

Turn:
Bette ich dann doch lieber selbst, da du as played keinen genauen Riverplan hast.
Was änder die T ? OK TJ überholt dich und 79.
Aber Hände wie J9 und QT KJ QJ zahlen doch noch ne BET von dir 9T auch ....
Bet/Fold 4 $
Insbesondere ist es total unlogisch, dass du ihm am Flop auf
"auf sc oder pp unterhalb vom J." setzt und jetzt am Turn meinst, die T ändert was.
Denn mal abgesehen von TT hat dich nix überholt, wenn du TPairhände am Flop weglässt

River :
Schlägst halt nur noch nen Bluff.
Und Minbet / Pottbet kann alles bedeuten.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
13-01-2011, 13:32
(#3)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
BTW: as played FloP:
Was machst du denn am Flop as played, wenn du checkst, der PFA 1,80 $ setzt und der Fish foldet?
Warscheinlich c/c Flop und c/f Turn oder?
ich würd ihn checkraisen, da der flop meine handrange sehr gut treffen sollte

Geändert von NicoleOA (13-01-2011 um 13:38 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2011, 13:34
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
ich würd ihn checkraisen, da der flop meine handrange sehr gut treffen sollte
For Value oder als Bluff?


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
13-01-2011, 13:43
(#5)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
der reg kann da eigentlich jede hand haben. und wenn ich nur calle und turn ist Q oder K muss ich folden. das problem ist, dass er den flop eigentlich mit jeder hand cbetten sollte, ich mach das zumindest.

da ich davon ausgehe, dass der gegner foldet ist es wohl ein bluff. aber ich mache es generell nur, weil ich hände wie AK AQ KQ aus der hand drängen kann und am turn keine schwere entscheidung zu treffen habe.
 
Alt
Standard
13-01-2011, 14:32
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
macht für mich keinen Sinn.
Sowohl die Annahme , dass der REG hier gegen ZWEI ( noch dazu Fisch) any Two Cbettet, noch die Tatsache, hier AJ in einen Bluff zu turnen .
Mal abgesehen davon:
Dein Invest Raise Flop und call Flop Und call Turn ist fast der gleiche.


Zugegebenermaßen:
Der Turn wird nicht einfacher werden, aber ich raise die Hand nicht am Flop.
Mich zahlt nix schlechteres IMO


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
13-01-2011, 15:11
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
macht für mich keinen Sinn.
Sowohl die Annahme , dass der REG hier gegen ZWEI ( noch dazu Fisch) any Two Cbettet, noch die Tatsache, hier AJ in einen Bluff zu turnen .
Der Reg hat hier aber nicht any two. Vorallem Masstabler spielen hier preflop wohl weniger wie in MP1 sondern eher wie in UTG+1 (was 7 handed die gleiche Position ist), seine Range dürfte also schon relativ stark sein.

Ob "das problem ist, dass er den flop eigentlich mit jeder hand cbetten sollte, ich mach das zumindest" zutrifft oder nicht spielt eigentich eine untergeordnete Rolle, Fakt ist jedenfalls dass Villain das nicht so sieht.

Ein Bluff wäre der c/r gegen den Reg eigentlich nicht, er foldet ja praktisch nie ne bessere Hand. Ob es eine Valuebet ist, sprich er den c/r mit schlechterem called ist aber auch fraglich. Ob c/r Flop und unimproved den Turn c/f spielen besser ist als c/c Flop, c/c Turn hängt halt stark davon ab mit welchen Händen er nach einem c/c den Turn second barreled. Wenn er am Turn eh nicht betted wenn er weiterhin nur 2 Overcards hat, kann man ihn die am Flop auch per c/r folden lassen. Die Frage ist nur, wie oft das der Fall ist.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
13-01-2011, 16:08
(#8)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
ich folde auf so einem flop gegen einen checkraise von einem reg der in den blinds nach dem fisch preflop gecallt hat meine aces. wenn man auf so einem flop einen checkraise bekommt ist man 90% beat. und das sollte mein gegner auch wissen. daher der checkraise

ich calle ja auch nicht mit kleine pp auf setvalue um dann auf einem 257 flop gegen eine cbet zu folden.

Geändert von NicoleOA (13-01-2011 um 16:10 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2011, 17:53
(#9)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wenn ich am Flop c/r, muss ich imo auch am Turn weiterbarreln...! Weiß nicht, ob das schon angesprochen wurde, aber so sieht unsere Hand so randommäßig nach nem OESD oder blablabla aus (also halt eigentlich nur Air oder Nuts), dass Villain hier auch nich zwingend KJ/QJ etc. behind checken wird, sondern eher für 'nen FreeSD bettet oder halt irgendwas in (Semi)Bluff turned.

Wenn wir Turn weiterbarreln, wird VIllain uns ab und an Credit geben und wir bekommen imo ab und an mit zB 4,60$ auch Overpairs zum Folden...!
 
Alt
Standard
13-01-2011, 18:07
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
ich folde auf so einem flop gegen einen checkraise von einem reg der in den blinds nach dem fisch preflop gecallt hat meine aces. wenn man auf so einem flop einen checkraise bekommt ist man 90% beat. und das sollte mein gegner auch wissen. daher der checkraise
Wenn dem so wäre würde ich an deiner Stelle any two in dem Spot raisen die nicht TPTK oder besser sind.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!