Alt
Standard
NL4 AQ im BB - 14-01-2011, 22:51
(#1)
Benutzerbild von Silicernium
Since: Jan 2010
Posts: 441
BronzeStar
Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd, hands go to)
Position(Stack):
BBvsSteal WTS W$SD ORL
RaisePreflop hands AF vp$ipBB (6,98)


BU (5,73):
67 26 60 38
20 80 3,8 31


0,02/0,04 No-Limit Hold'em (4 handed)

Preflop: Hero is BB with Ad, Qd
CO folds, BU raises to $0,14, SB folds, Hero calls $0,10.

Flop: ($0,30) Ac, Qh, 3s (2 players)
Hero checks, BU bets $0,22, Hero calls $0,22.

Turn: ($0,74) Jh (2 players)
Hero checks, BU bets $0,55, Hero calls $0,55.

River: ($1,84) 7h (2 players)
Hero checks, BU bets $0,92, Hero calls $0,92.

Final Pot: $3,68


Tja, die Werte hatte ich so nicht, weil der Tracker nur Farben anzeigt und keine Zahlen.

Bin der Meinung, pre hätte ich einen Raise spielen müssen. Meine Hand ist dafür stark genug.

Auf dem Flop das gleiche Spiel. Raise mit den 2 Paaren.

Bloß wenn ich ihn dann nicht rausgedrängt hätte, muss ich dann am Turn wahrscheinlich broke gehen, oder?

Den River hätte ich in dieser Hand gar nicht callen dürfen, oder?

Geändert von Silicernium (14-01-2011 um 22:57 Uhr).
 
Alt
Standard
15-01-2011, 11:32
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Preflop:
Ich 3bette hier preflop nicht. Spiele hier OOP lieber ne stärkere Hand aus meiner CallingRange als ne schwächere Hand aus meiner 3betRange.

Flop:
Hier spiele ich gerne ein C/R, manchmal donke ich auch. Beides mache ich ebenfalls mit Draws oder schwächeren Händen. Callen tu ich hier so gut wie nie.
Gut begründen kann ich meine Spielweise hier aber nicht.

Turn:
Nu wirds drawy (bzw. kann schon zu spät sein). Hier is definitiv viel Value drin: QJ, AK, AT, JT, QT, KJ, FDs, TT, KQ, AJ, KK... Einige dieser Hände würden hier durchaus ne weitere Bet zahlen, und ich möchte nicht, dass sie behind checken bzw. billig davonkommen. Die meisten Gegner zahlen mit Draws nur, solange sie nicht den River gesehen haben. Natürlich sind hier inziwschen auch nen paar Hände dabei, die uns überholt haben: JJ, KT, 33, AA, QQ. Aber die Range aus der wir Value ziehen, ist größer als die Range, die wir bezahlen.

River:
Denke man kann hier as played C/C genauso wie B/F spielen. Unsre Hand is unterrepräsentiert, der Gegner kann sich hier mit Ax vorne sehen. Ein Reraise von uns zahlen vermutlich eher selten Hände, die wir geschlagen haben.
 
Alt
Standard
15-01-2011, 12:46
(#3)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
beutz mal nen converter.
 
Alt
Standard
15-01-2011, 12:53
(#4)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Preflop:
Nicht nur die Hand zählt, sondern Hand / Positions / Gegner

--> Hand is definitiv stärker als die Range des BU

--> Position ist nicht gut, da OOP

--> Gegner unknown

Ob 3Bet oder call hängt meist davon ab, mit welchen Händen der Gegner eine 3bet preflop callt.
Callt er nur 99 - JJ und AJs + AQo + foldet er sehr viel und spielt nicht viel weiter.

Callt er aber TJ+ 22+ A9s+ AT etc. p.p. dann is die 3bet 4 value und ich würd sie in jedem Fall spielen.

Call ist schwerer zu spielen aber pre is OK, auch wenn ich gegen unknown meist 3bette...

FLOP:
c/Raise und broke

as played :
Donk Turn.
Es kommt n FDraw hinzu und du willst 3 Straßen value haben mit der Hand.
Wenn Ax ( x= klein ) behind checkt kriegst du nur zwei.

River:
Warum willst du folden? Um Himmels willen?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
15-01-2011, 14:47
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
ich raise auf jeder street....


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!