Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Middle set gegen turnraise

Alt
Standard
Middle set gegen turnraise - 17-01-2011, 17:59
(#1)
Benutzerbild von ElGordo293
Since: Apr 2010
Posts: 12
Meine erste Hand, die ich zur Diskussion stelle...

Für Villain gibt es kaum Reads: 44/22/0.2 auf nur 9 Hände. Wahrscheinlich also loose-passive.

Der Turn ist doch ein Standardshove, oder? Eine straight wird er fast nie haben, dafür aber manchmal ein geslowplaytes Set 7er, QQ+, oder sogar AT. Oder ist ein Minraise von einem passiven Spieler an der Stelle ein sicheres Zeichen für ein geturntes Monster?
(Btw: die $0.07 Turnraise zu wenig waren natürlich ein Versehen.)

Full Tilt No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - Full Tilt Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.89)
SB ($4.95)
BB ($1.62)
UTG ($5.45)
MP ($5.31)
Hero (CO) ($5)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.15, 1 fold, SB calls $0.13, 1 fold

Flop: ($0.35) , , (2 players)
SB bets $0.25, Hero raises to $0.75, SB calls $0.50

Turn: ($1.85) (2 players)
SB checks, Hero bets $1.20, SB raises to $2.40, Hero raises to $3.98, SB raises to $4.05 (All-In), Hero calls $0.07

River: ($9.95) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $9.95 | Rake: $0.66
 
Alt
Standard
17-01-2011, 18:13
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Flop 1-2bb mehr raisen, Turn etwas größer betten. Sonst standrad Broke
 
Alt
Standard
17-01-2011, 18:14
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Yop, das ist ne Monsterline. Deshalb würde ich mir gegen einen tighten Gegner Gedanken machen, ob Bottomset wirklich noch gut ist. Und ihn obv. trotzdem ausbezahlen.

In der Hand hier schlägst du sogar diverses aus seiner Monsterrange wie 22, 77, und hast nen ganz klaren Valueshove. Nice Hand-


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!