Alt
Post
Chancen-Rechner - 08-01-2008, 13:32
(#1)
Benutzerbild von krichar
Since: Dec 2007
Posts: 3
Kann mann den Chancen-Rechner auch in die Poker Star software einbauen? Oder gibt es Download möglichkeiten für dieses programm?

 
Alt
Standard
08-01-2008, 17:00
(#2)
Benutzerbild von Bernie Blind
Since: Dec 2007
Posts: 51
Wie soll das gehen? Um deine Chancen zu berechnen mußt du doch die Karten deiner Gegner kennen.
 
Alt
Standard
08-01-2008, 17:13
(#3)
Benutzerbild von the_toffi89
Since: Nov 2007
Posts: 108
Zitat:
Zitat von Bernie Blind Beitrag anzeigen
Wie soll das gehen? Um deine Chancen zu berechnen mußt du doch die Karten deiner Gegner kennen.
ja da kann ich dir nur recht geben und wenn man die karten des/der gegner kennen würde bräuchte man den chancen rechner auch nich mehr wirklich dann kann man das auch selber gut abschätzen was seine hand noch wert is
 
Alt
Standard
08-01-2008, 18:38
(#4)
Benutzerbild von SpeckBasu
Since: Oct 2007
Posts: 744
Zitat:
Zitat von krichar Beitrag anzeigen
Kann mann den Chancen-Rechner auch in die Poker Star software einbauen? Oder gibt es Download möglichkeiten für dieses programm?

lol, erst nachdenken dann posten ^^
Wie schon gesagt, brauchst du dafür auch die kenntnis über die gegnr. karten, und sobald du die hast ist es kein Poker mehr
 
Alt
Standard
08-01-2008, 21:53
(#5)
Benutzerbild von charlotte789
Since: Jan 2008
Posts: 138
WhiteStar
nein nein, da gibt es doch so ein Programmm lizenmz kann ich doir geben,.kostet sonstt 69.99 euro
muss ma schauen wie des Programm heißt

ahhh ich habs, schlag mal in google nach texas calculatem nach, dafür habe ich eine 1 Jahres Lizenz

*Beiträge zusammen geführt - Bitte nächstes mal die EDIT-Funktion nutzen* NerdSuperfly

Geändert von NerdSuperfly (24-01-2008 um 14:12 Uhr).
 
Alt
Standard
Poker - 08-01-2008, 23:31
(#6)
Benutzerbild von Icet1984
Since: Nov 2007
Posts: 261
SilverStar
wie soll das den Funktionieren!

um die chancen berechnen zu können musst du doch die Karten des Gegners wissen bzw. du musst den Gegner auf bestimmte Karten setzen/schatzen!
 
Alt
Standard
09-01-2008, 00:52
(#7)
Benutzerbild von Burni82
Since: Oct 2007
Posts: 63
Naja ich denke mal das Programm berechnet nur wie hoch die Chance nun ist das dies und das kommt bzw. wie oft eine bestimmt Karte kam usw.. Also nur so Statistik spielereien... Weil wirklich die Chancen gegenüber den Gegner kann es ohne das Wissen über dessen Karten nich berechnen
 
Alt
Standard
09-01-2008, 10:11
(#8)
Benutzerbild von krichar
Since: Dec 2007
Posts: 3
ich habe nachgedacht, aber wenn du den chancen rechner richtig benutzt kannst du auch nur deine karten und die anzahl der spieler am tisch mit den offenen karten auf dem tisch berechnen lassen. da werden dann die karten der gegner als unbekannt gewertet.
 
Alt
Standard
09-01-2008, 10:34
(#9)
Benutzerbild von Nice983
Since: Dec 2007
Posts: 79
BronzeStar
Der Texas Calculatem ist doch meines Wissens eher was um Hände im nachhinein einzugeben und dann nachzuvollziehen wie die Chancenverteilung war (Korrigiert mich wenns net stimmt). Also nichts wirklich besonderes!
 
Alt
Standard
09-01-2008, 10:49
(#10)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Wenn ihr das Quiz bestanden habt, solltet ihr eigentlich keinen Chancenrechner mehr benötigen. Ist jetzt wirklich keine Hexerei sich die Standartchancen zu merken und ob`s bei einem Coinflip jetzt beinahe genau 50-50 (49,8 - 49,7) steht wie mit z.B. AJs gegen 33 oder 55,4 zu 44,3 macht bei einer einzelnen All-in Hand keinen Unterschied. Die restlichen sind ja wirklich einfach im Kopf zu behalten.

Für mich eher ein nettes "Spielzeug" um sich im Nachhinein darüber zu ärgern dass man nach dem Flop 97% Favorit war und den Pot trotzdem noch verloren hat. Mal abgesehen davon - schon mal verschiedene der verfügbaren Chancenrechner benutzt? .... da differieren die Ergebnisse oft, wenn ihr exakt dieselben Hände simuliert.

Wie gepostet "ohne das Wissen um die Karten der Gegner" nutzt das sowieso herzlich wenig, da kommt dann das *Reading* in`s Spiel

Geändert von HungryEyes42 (09-01-2008 um 10:53 Uhr).