Alt
Standard
NL 25, 10 10 fold ok? - 20-01-2011, 19:40
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Hey,

versuche mich gerade ein bisschen im CG auf NL25.

Reads auf den Gegner hab ich keine da ich ohne Stats spiele, würde ihn aber eher als etwas aggressiver einschätzen. Kein Maniac, schon eher mit bedacht.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (CO) ($25.58)
Button ($32.21)
SB ($7.59)
BB ($23)
UTG ($8.23)
MP ($27.12)

Preflop: Hero is CO with ,
2 folds, Hero bets $0.75, Button raises to $2.25, 2 folds, Hero calls $1.50

Flop: ($4.85) , , (2 players)
Hero checks, Button bets $2.50, Hero raises to $6.50, Button raises to $29.96 (All-In), Hero folds

Total pot: $17.85 | Rake: $0.88

Hier dann mal gleich die nächste. Geht sein Flop call i.O? Und mein Play ok oder eher anders spielen die Hand?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP) ($25.35)
Button ($27.15)
SB ($25.10)
BB ($28.95)
UTG ($26.40)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.75, Button calls $0.75, 2 folds

Flop: ($1.85) , , (2 players)
Hero bets $1, Button calls $1

Turn: ($3.85) (2 players)
Hero bets $2.10, Button calls $2.10

River: ($8.05) (2 players)
Hero checks, Button checks

Total pot: $8.05 | Rake: $0.39

Villain hatte QJ in Herz

Freue mich über eure Meinungen...Gruß

Geändert von Doffer84 (20-01-2011 um 20:11 Uhr).
 
Alt
Standard
20-01-2011, 20:07
(#2)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Hand 1:
Fold pre ohne Read un Plan. Gerade OOP
As playd c/c Flop. Es callt KEINE schlechtere Hand dein Checkraise und es foldet keine bessere

Hand 2:
Cbette ich 1,2 das wirkt weak.
Q ballern geht i.O. da er den Flop oft mit sowas 77/88/99 floated oder auch mit Ax ...


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
20-01-2011, 20:09
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Beim nächsten mal plz ein Thread pro Hand.

Hand 1 ist nicht gut. Imo ist das mit 99/TT OOP callen, ne tuffe Sache. Ich mach das NUR, wenn ich mit ner Hand die Range von Villain maßig crushe. Guckst du nun speziell auf 99/TT merkst du, dass nur im besten Fall 35% gegen Ax hast und ghegen z. B. QJ oder so flippst. Gegen PremiumPPs bist obv am Arsch.

Dito ist deine Equity gegen die unknown Range vielleicht 40-45%, was def. nicht einen Call OOP rechtfertigt. As played find ich es auch nich gut, TT am Flop zu r/f. Mitm kleinsten Overpair es reinzustellen ist sicher close. Aber ich glaube ich flatte nur und kann dann meist den River betten, weil Turn oft c/c geht.

Darüber hinaus reppst du halt wenig. 99 sind unrealistisch, TT/JJ flattest du wohl als einzige PPs, weil QQ werden meist 6 handed weggestackt. Hast also nur noch Overpairs, von denen dich Villain runtershoven kann (nicht gut) oder irgendein Ax schrott oder so.

Keine Ahnung zu folden ist schon okay (weil Villain quasi seldom bluffen sollte und sonst halt obv JJ-AA hat), aber ich raise halt nicht und so.

Hand 2 ist imo okay zu 2nd barreln. Nach FLop+Turn hat VIllain quasi mehr als oft ein PP zwischen T und 6, vlt. Gutshot mitm BDFD oder so. Turn zu ballern ist fine, weil er für Villain quasi immer ne Scarecard darstellt. Hand 2 is imo fine, auch wenn ich größer 2nd barrele

Sry ist bissl zerstreut, aber vlt. kommt wenigstens etwas bei RUM
 
Alt
Standard
20-01-2011, 20:19
(#4)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
OK danke euch beiden bis hierher erstmal.

Dachte eig. Das 10 10 zu stark zum folden wären, aber dem ist ja anscheinend nicht so.
Nehmen wir an das er das auch mit AK/AQ so macht, wäre das nicht ein Fehler nur den Flop zu callen um dann bei einer Overcard am Turn (falls er bettet) die Hand aufzugeben? Und selbst wenn der Turn c/c geht und eine Overcard auf dem River auftaucht, sollte ich dann lieber selbst betten oder ggf. seine Riverbet callen?

Und das mit einer Hand pr Thread werde ich in Zukunft machen, ziemlich unübersichtlich. Hatte leider noch einen neuen nebenbei eröffnet mit weiteren 4 Händen. Wenn ihr Lust habt könnt ihr diese ja auch noch mal anschauen und beweren.

Gruß
 
Alt
Standard
20-01-2011, 20:51
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Naja, Crowsen hazt mein POst wesentlich übersichtlicher zusammengefasst.

Wenn du c/raised, ist es halt so, dass KEINE schlechtere Hand callt. Und jedes Overpair snapcallt/shoved halt. Dementsprechend isolierst du dich halt.

Is Villain dir als aggro bekannt.,hat er dort zumind. paar random Bluffs in der Hand. Ein A/K am Turn kommt halt in rund 15-20% der Fälle (je nachdem, was Villain hat) hat den Vortiel, dass es Mega die Bluffing Frequency eines Aggros erhöht.

Auch wenn das auf den Micros meist spew sein wird, find ich dann speziell bei nem am Turn ein c/shove geil, um max. FoldEq gegen barrelnde JJ-KK zu haben, wenn sie die Card for FreeSD betten.

Aber mal eine Frage...an alle!

Die Hand in der OP mit TT OOP callt. Wir sind jetzt aber obv Hero mit AK und schätzen den OOP callenden Villain als solide ein, der sonst eigentlich NIE OOP flattet. Da wir aber viel ge3bettet haben, ist es durchaus realistisch dass er 99-JJ und paar Radnoms JQs und andere Broadways flattet.

Macht es dann SInn AK behind zu checken?! Weil wenn VIllain CallingRange überwiegend auf PPs/suited Broadways beschränkt ist, foldet er obv nichts schlechteres am FLop. Maximal folden wir Hds. ala AQ/KQ raus, die er aber eigentlich nicht OOP pre flattet.

Dementsoprechend flatten wir am Turn jede Bet, um gegen die mittelraren Bluffs gut zu sein und halt unsere 15% Equity oder zu realisieren.

Unsere Cbet Range ist eigentlich gut gebalanced, desh. haben wir halt meist in dem kleine PPs oder trapped Nutz. Desh. können wir jetzt mal um die Hand zu versschleiern drauf scheißen, for balancing zu cbetten.
 
Alt
Standard
20-01-2011, 21:35
(#6)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Doffer84 Beitrag anzeigen

Dachte eig. Das 10 10 zu stark zum folden wären, aber dem ist ja anscheinend nicht so.
Nehmen wir an das er das auch mit AK/AQ so macht, wäre das nicht ein Fehler nur den Flop zu callen um dann bei einer Overcard am Turn (falls er bettet) die Hand aufzugeben? Und selbst wenn der Turn c/c geht und eine Overcard auf dem River auftaucht, sollte ich dann lieber selbst betten oder ggf. seine Riverbet callen?
Das ist so exakt das Problem der Hand.
Wenn er nur JJ+ und AQ 3bettet dann hast du keine Ahnung ob er am Turn auf ne Queen mit AK weiterballerst oder nicht.
Deshlab folde lieber preflop direkt.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .