Alt
Standard
5$ HU - 23-01-2011, 18:49
(#1)
Benutzerbild von Saphyro
Since: Aug 2009
Posts: 802
Hi,

10$ HU
http://www.pelopoker.com/show_replay...92&hostid=1000
river raise?

Geändert von Saphyro (23-01-2011 um 19:57 Uhr).
 
Alt
Standard
23-01-2011, 18:51
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Not gegen Elend...



edit:
Hast die Hand geändert, finde die aber auch nicht gut.



Raise Preflop.
Raise Flop.
Fold vs All-in/Reraise (das der Gegner hier spielen sollte)
Raise River (wenn der Pott ne gewisse Größe hat, kann man den auch einfach nur callen, aber im HU mim KaroA würd ich hier wohl broke gehen, je nachdem wie aggressiv der Gegner ist).

Geändert von Alanthera (23-01-2011 um 20:59 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2011, 09:29
(#3)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
und wieso zur hölle würdest du das mit nem anderen ass nicht machen ?
Wie viele asse hat er den in seiner range die er preflop IP limped ?

finde das problem am preflop reraise ist halt wenn man das nie macht finde ich das immer etwas offensichtlich wenn dann das ass im flop kommt. Andereseits bin ich auch fast der einzige der foldet gegen raises preflop.

Mit TP in nem limped pot zu checken finde ich net so geil, wenn du net reads auf den gegner hast. und wenn dann musst man wohl aufpassen. entweder check --> slowplay oder sd-value, das bedeutet reraise macht null sinn und hat dich wohl immer beat auf dem turn. Und ohne reads nicht checken ^^.
Finde dann auch wenn du es so betrachtest den river stackoff nicht sicher. Wobei bis auf sets halt alles crushed hat, was er am flop slowplayen kann, oder hände mit sd-value die besser geworden sind.
 
Alt
Standard
24-01-2011, 11:24
(#4)
Benutzerbild von Tyst Tysk
Since: Dec 2009
Posts: 146
Ich find nicht das man die Hand preflop raisen muss. Auch muss hier der flop nicht gebettet werden. Der Turn raise ist sicherlich richtig. Dein gegner hat den flop gechecked und du nimmst an das du die beste Hand hast. Die 3 bet vom gegner ist recht komisch denn welches Ass limpt er schon preflop und bettet es nicht schon vorher fuer value. Ein set ist natuerlich auch möglich aber die line ist aufjedenfall schonmal merkwuerdig. Je nach dem wie aggro dein gegner ist wuerde er eventuell auch mit nem flushdraw hier dreibetten. Am river machst du two pair und hier solltest du meiner Meinung nach fuer Value betten. Die line vom Gegner ist echt strange und du musst annehmen die beste Hand zu halten. Sollte der Gegner raisen musst du dich wohl von der Hand trennen.
 
Alt
Standard
24-01-2011, 12:16
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich würde den River c/r oder donkbetten. Je nachdem, was ich glaube, was Villain hier so spielt. Denke nicht, dass ein Spieler wie er in der Lage ist am Turn nen FD zu raisen. Das werden die wenigstens auf dem Limit machen und AQ seh ich bei ihm eigentlich nie. Solche Leute limpen pre any 2 und raisen mit AQ+/TT+ auf ca. 8 BB nach meiner Erfahrung. ^^


Restliche Line geht io. Man muss pre nich raisen bei den kleinen Blinds und die ganze Hand oop und höchstwahrscheinlich noch wenig Reads auf Villain.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
24-01-2011, 14:34
(#6)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Pre ist Raise denke ich auch kein muss.
Am Flop würde ich c/r spielen. - Wobei der grundsätzliche Plan hier auch stark vom Gegner abhängt. Da der Gegner loose passive zu sein scheint, ist ein lead hier sicherlich auch gut, weil er sonst viel zu oft behind checkt und du keinen value aus deinen TP bekommst.
Turn ist standard
River würde ich definitiv relativ groß also ca. 2/3 Pot leaden. Wenn er dann drüber geht, kannste über nen Fold immernoch nachdenken, wobei hier fast keine Hand Sinn macht, die besser sein sollte als deine, denn den FD raised er am Turn wohl eher selten ...oder eigentlich nie, wenn er ihn nichtmal am Flop anspielt. Einzige Möglichkeit wäre dann slow gespielte 3 4.

Die Frage ob raise oder call am River solltest du eigentlich nicht uns stellen, sondern dir selbst, bevor du den check machst ! Du musst doch wissen warum du diese Aktion bringst, ob du den pot klein halten willst, weil du glaubst der Gegner könnte vorne sein und gegen eine Bet deinerseits raisen/shoven, oder weil du ihn bluffen lassen willst, oder ob du für maximum value check raisen willst.

Vermutlich hattest du den Plan c/c zu spielen, in der Hoffnung der Gegner würde etwas größer betten. Aber gerade weil du nicht beeinflussen kannst, welches Angebot dir der Gegner macht, solltest du es durch einen Lead lieber selbst bestimmen.

Geändert von Kalle187 (24-01-2011 um 14:36 Uhr).
 
Alt
Standard
24-01-2011, 15:17
(#7)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
ich raise den River...