Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 AKo BB - kreative Line vs Reg

Alt
Standard
NL2 AKo BB - kreative Line vs Reg - 23-01-2011, 23:36
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($5.31)
MP1 ($0.70)
MP2 ($1.49)
CO ($2.96) 16/10 auf 288hnd, AF2, WTS 37
Button ($5.36)
SB ($2.57)
Hero (BB) ($5.93)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, CO bets $0.06, 2 folds, Hero calls $0.04

Flop: ($0.13) , , (2 players)
Hero checks, CO bets $0.08, Hero raises to $0.22, CO calls $0.14

Turn: ($0.57) (2 players)
Hero checks, CO bets $0.20, Hero raises to $0.90, CO calls $0.70

River: ($2.37) (2 players)
Hero bets $1.32, CO calls $1.32

Total pot: $5.01 | Rake: $0.24

Habe den Gegner als sehr aggressiv aufm Schirm, er lässt keinen Value liegen und macht lieber ne Bet zuviel als zuwenig. Auf ne 3bet spielt er nur Hände weiter, gegen die ich maximal nen Flip habe.

Wäre das gegen so nen Gegner ne mögliche alternative Line?
 
Alt
Standard
24-01-2011, 00:35
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Mich würde interessieren warum du die einzelnen Straßen so spielst? Was denkst du dir dabei?
Warum pre keine 3-Bet?
Warum nach c/r Flop wieder c/r Turn?? Was willst du reppen, woraus Value bekommen?

Warum River selber betten anstatt gegen busted Draws zu bluffcatchen? Bet/foldest du den River??
 
Alt
Standard
24-01-2011, 00:49
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Wie oben schon erwähnt, ich bin dem nu öfter begegnet und er legt einfach alles weg auf ne 3bet, was gegen mich ned vorne liegt. Krieg ich nen Call, is das immer nen PP oder AK, und ich krieg da einfach keinen Value rausgezogen.
Wenn ich allerdings preflop nur calle, dann kann er Z.B. den König betten mit KJ, KQ, nen Ass betten mit AJ, was er im 3bet-Pot nicht machen würde.

Reppen will ich am besten garnichts, nen FD oder sowas vielleicht, das wäre toll.
Ein behind checken schließe ich bei ihm aus, dazu isser zu aggressiv, eher foldet er.

Am Flop denke ich eigentlich, dass er aufs C/R direkt foldet. Seltsamerweise tut ers nicht, also probier ichs halt grad nochmal. Die Leute auf dem Limit ham ein sehr begrenztes Repertoire, alles, was von Schema F abweicht, stellt sie vor ein Problem (hängt auch mim multitablen zusammen); also versuche ich hin und wieder mal den Gegner mit ner ungewohnten Situation zu konfrontieren, wo er leicht mal Fehler machen kann.


River, nuja, schwere Frage. Ich glaub ich bin auf B/F, denn JT, Sets, KQ is alles in seiner Range.