Alt
Standard
25 River Bluff - 24-01-2011, 18:41
(#1)
Benutzerbild von Snakschmeker
Since: Jun 2008
Posts: 40
BronzeStar
saw flop

BB ($34.81)
Hero (UTG) ($26.11)
MP ($71.85)
CO ($13.65)
Button ($30.39)
SB ($60.91)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1, MP calls $1, 4 folds

Flop: ($2.35) , , (2 players)
Hero checks, MP bets $1, Hero calls $1

Turn: ($4.35) (2 players)
Hero bets $3, MP calls $3

River: ($10.35) (2 players)
Hero bets $21.11 (All-In), 1 fold

Total pot: $10.35 | Rake: $0.51


Gegner NL 25 Reg 16/12 Fold to CBet 50 %

Zur Hand: Am Flop entscheide ich mich auf dem trockenen Board gegen eine CBet, da der Gegner diese Häufig callt. Da der Gegner aber selten zum Showdown geht war Plan call Flop und dann Donkbet/Fold zu spielen. Der Turn kommt gut für mich da ich noch extra outs bekomme.
Nach seinem call am Turn seh ich seine Range begrenzt auf viele 1 Pair Hände, evtl. 2 Pair (9Ts) und selten ein Set 77. Ich kann mit meiner Line gut eine STR8 reppen. Also der Push
Jetzt die Frage ist der Push zu teuer als Bluff ? Ich seh eigentlich keine Hand bei ihm die callen kann aber ist natürlich ne große Overbet ?
 
Alt
Standard
24-01-2011, 18:53
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Gefällt mir nicht. Die Straße geb ich dir hier nicht.

Wenn du Draws generell passiv spielst, verbrennst du Geld; das gilt insbesondere für Gutshots.
Aus dem Grund bezweifle ich, dass du hier am Flop QJ oder 86 (oder ganz unwahrscheinlich J8) C/C spielen würdest - sofern du die beiden Hände überhaupt UTG öffnest.

Die einzige Hand, die ich dir hier so halbwegs abnehmen würde, wäre KT gegen nen tighten Gegner, oder auch TT.
 
Alt
Standard
24-01-2011, 18:59
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Find ich merkwürdig. Wenn er oft cbets callt, würde ich halt entweder c/f spielen, oder mehrfach barreln... Die Line ist imo totally spew, auch wenn sie wohl relativ oft funktionieren wird gegen schwache Spieler.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
24-01-2011, 19:48
(#4)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
siehe zero.

Find auch c-bet und dann second barrel besser auf geeigneten turns oder halt chek fold oder vielleicht A8s nicht umbedingt aus UTG eröffnen wenn callingsations hinter dir sitzen die auf c-bets net folden.
Ansonsten so komisch die line wenn du gegen jemand denkenden spielst callt der dich halt super ligth.
Ich mein bitte was raist du aus utg und check callst dann den flop?
 
Alt
Standard
24-01-2011, 19:51
(#5)
Benutzerbild von Snakschmeker
Since: Jun 2008
Posts: 40
BronzeStar
Klar ist hier auf dem Board erstmal Cbet und evtl 2Barrel Standart. Aber meiner erfahrung nach hat die Line C/C Donkbet eine sehr hohe Fold EQ. Auf dem River Bluff ich aber primär weil ich in seiner Range einfach nichts sehe mit dem er einen Push callt.
Mir gehrs vor allem darum ob so ein River push +EV sein kann oder ist das einfach zu viel .. ?
 
Alt
Standard
. - 24-01-2011, 20:19
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Den Flop würde ich immer contibetten oder check/fold spielen. Mit Check/Call kommst du nur in eklige OOP Spots auf späteren Straßen. Du liegst gegen viele Hände auch gar nicht wahsninnig weit vorne equitymässig. Turn ist seltsam, Riverbet dann zwar konsequent aber übertrieben imo, wenn du ihm hier eine starke Range aus Kx gibst. Ich denke, man sollte auf diesen Limits nicht erwarten, dass hier jemand in der Lage ist Kx wegzuegen, vor allem weil die Draws platzen. Daher sollte eine normale Betsize auch reichen, um den River gegen Tx oder kleinere Pairs zu bluffen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
24-01-2011, 20:40
(#7)
Benutzerbild von Snakschmeker
Since: Jun 2008
Posts: 40
BronzeStar
Also um das play an Flop und Turn nochmal zu erklären. Ich call den Flop nicht einfach um dann mal zu gucken. Auf trockenen Boards gegen Regs die häufig betten können spiele ich die Line Call Flop Donkbet Turn als Alternative zu einem CBet. Diese Line hat nach meiner Erfahrung eine größere Fold EQ als eine CBet und sammelt noch mehr Geld ein.
(Das ganze ist zugegebener Maßen nicht auf meinen Mist gewaschsen sonder eine Line aus nem Harringten Artikel zu Micro Limits gegen Regs).
Haltet ihr das für Quatsch ?
Wie gesagt einfach als Cbet Alternative .....
 
Alt
Standard
24-01-2011, 21:27
(#8)
Benutzerbild von tellypoker
Since: Nov 2008
Posts: 1
Mit welchen Made-Hands spielst du den diese Line?
 
Alt
Standard
24-01-2011, 21:40
(#9)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
ich mag die line an sich, aber das board ist dafür nicht gerad ideal, weil halt doch sehr viele pairs und gutshots usw liegen die deine FE ziemlich reduzieren
daher cbet flop oder c/f
as played donk ich den turn aber auch, da wir nicht oop ohne implieds callen können
 
Alt
Standard
24-01-2011, 22:01
(#10)
Benutzerbild von Snakschmeker
Since: Jun 2008
Posts: 40
BronzeStar
Zitat:
Zitat von tellypoker Beitrag anzeigen
Mit welchen Made-Hands spielst du den diese Line?
Ich denke das man auf NL 25 seine Lines nicht Balancen muss....


Das hier die FE durch gut shots sinkt ist natürlich nen guter einwand...