Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Heads-Up Challenge

Alt
Red face
[Challenge] Heads-Up Challenge - 27-01-2011, 13:49
(#1)
Benutzerbild von MauriLP
Since: Jul 2008
Posts: 208
Hallo Intellipoker-Community!

Ich MauriLp, habe mir folgende Challenge ausgedacht:
In einem Jahr von 10$ Heads-Ups auf >100$ Heads-Ups hocharbeiten.

Zu meiner Person:
Ich bin ein 20 Jähriger Student aus München. Spiele seit ca. 3 Jahren konstant Poker.
Meine ersten Erfolge konnte ich nach einem halben Jahr Spielzeit verbuchen. Neben mehreren MTT Final-Table Beteiligungen (u.a. 1. im Daily 5$-Turbo NLHE und 7. im Sunday Quarter Million), war ich auch erfolgreich in MT-SNGs.

Warum jetzt?
Da ich dieses Jahr ein privates Projekt realisieren möchte, habe ich 2 Urlaubssemester beantragt. Somit habe ich in dieser Periode genug Zeit um an meinem Spiel zu arbeiten.

Wieso Heads-Up?
Ich habe eigentlich schon alle Varianten und Strukturen ausprobiert. An Heads-Up fasziniert mich:

- die Aggressivität: praktisch jede Hand ist spielbar. Marginale Hände können zu profitablen Made-Hands werden, und werden daher auch Aggressiv gespielt.

-die Möglichkeit den Gegner einzuschätzen und dementsprechend zu agieren und reagieren:
Nichts ist schöner als einen Bluff aufzudecken oder erfolgreiche bluff-bets und -raises durchzuführen.

-höhere Konzentration: da man sich nur auf 1-2 Gegner konzentrieren muss, begeht man weniger Fehler und das Spiel wird profitabler.

Wann soll's losgehen?
In 2 Wochen ist das Semester endlich zu Ende. Da ich gegen Ende Februar für 2 Wochen in den Urlaub fliege, werde ich die Challenge offiziell am 12.03 starten.

Daily updates:
Eure Meinungen sind mir sehr wichtig. Daher, werde ich hier täglich updates über meinen Spielstil, Sessions und Schlüsselhände reinstellen.

Ich freue mich auf interessante Diskusionen und Beiträge.

MauriLP

Geändert von MauriLP (08-01-2014 um 20:28 Uhr).
 
Alt
Standard
27-01-2011, 13:52
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Challange ist ein schönes Wort

Werd hier definitiv regelmässig reinschauen!



GL bei Deinem Vorhaben!


Semper Fi
 
Alt
Standard
27-01-2011, 14:19
(#3)
Benutzerbild von F!sh!sMyD!sh
Since: Nov 2010
Posts: 169
n1 Sir,
Spiele auch zur Zeit immer mal wieder ein paar HU´s, allerdings die 11,5$ Turbos.
Du scheinst ja non-turbos zu spielen wenn ich das richtig verstehe, für dein Vorhaben würde ich dir die turbos empfehlen, die sind zwar varianzlastiger, aber ich denke als relativ aggressiver Spieler macht man da auf Dauer mehr Gewinn...
Wie sieht das mit BRM aus? Planst du eine aggressive Herangehensweise oder machst du das eher konservativ?
btw gl

Gruß F!sh


Zitat:
Zitat von DummerLucker
meine strategie beihaltet ja auch sogenannte donkfarmen:
sollen sie schön rumlucken und aussucken und sich toll fühlen und wenn ich chips brauche, ernte ich sie einfach ab
 
Alt
Standard
27-01-2011, 14:44
(#4)
Benutzerbild von MauriLP
Since: Jul 2008
Posts: 208
Zitat:
Zitat von F!sh!sMyD!sh Beitrag anzeigen
n1 Sir,
Spiele auch zur Zeit immer mal wieder ein paar HU´s, allerdings die 11,5$ Turbos.
Du scheinst ja non-turbos zu spielen wenn ich das richtig verstehe
Hab das oben falsch reingeschrieben. Non-Turbos dauern mir definitiv zu lange. Die schnelle Struktur taugt mir eher.
Bevor ich anfange, werde ich alles bis auf 400 $ auscashen. Ich denke dass für die low- bis middle stacks eine 30 Buy-In Strategie reicht. Ab den 33ern werde ich dann auf 40-50 gehen
Das mit der Aggressivität werde ich ganz von meinen Gegnern abhängig machen.

LG Moritz

Geändert von MauriLP (28-01-2011 um 11:02 Uhr).
 
Alt
Standard
27-01-2011, 14:54
(#5)
Benutzerbild von F!sh!sMyD!sh
Since: Nov 2010
Posts: 169
Zitat:
Zitat von MauriLP Beitrag anzeigen
Hab das oben falsch reingeschrieben. Non-Turbos dauern mir definitiv zu lange. Die schnelle Struktur taugt mir eher.
Bevor ich anfange, werde ich alles bis auf 400 $ auscashen. Ich denke dass für die low- bis middle stacks eine 30 Buy-In Strategie reicht. Ab den 33ern werde ich dann auf 40-50 gehen
Das mit der Aggressivität werde ich ganz von meinen Gegnern abhängig machen.
Sollte es mir zu lange auf einem Limit dauern, werde ich eventuell n paar Shots auf höhere wagen...

LG Moritz
Sieht nach einem guten Plan aus, halte dein Vorhaben für realistisch. Ich spiele zwar lieber auch auf den Micro & Low-Stakes mit 50+ BI, aber wenn du dir sehr viel Edge gibst sind 30 auch ok, aber pass bei den 11,5$-HU´s auf, du könntest auf mich treffen....


Zitat:
Zitat von DummerLucker
meine strategie beihaltet ja auch sogenannte donkfarmen:
sollen sie schön rumlucken und aussucken und sich toll fühlen und wenn ich chips brauche, ernte ich sie einfach ab
 
Alt
Standard
27-01-2011, 14:57
(#6)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
30 BI auf den Turbos...

entweder Du bist Chuck Norris oder einfach nur dumm!


Semper Fi
 
Alt
Standard
27-01-2011, 15:01
(#7)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
gnihi, ernsthaft 30 BI für Turbo-HUs?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
27-01-2011, 15:17
(#8)
Benutzerbild von MauriLP
Since: Jul 2008
Posts: 208
Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
30 BI auf den Turbos...

entweder Du bist Chuck Norris oder einfach nur dumm!
Um genau zu sein sind es sogar 35 BIs.

Ich denke das die Swings am Anfang nicht über 10 BIs gehen sollten. Multitabling kommt am Anfang nicht in Frage und ich lass mich von Bad Beats auch nicht sonderlich beeinflussen.

Sollten die Swings doch größer ausfallen kann ich immernoch auf eine >50 Strategie wechseln
 
Alt
Standard
27-01-2011, 15:47
(#9)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
also die 11,50$ HU turbos sind definitiv easy schlagbar als solider spieler, da reicht 30-40 BI locker...

Selbst auf den 23$-Limit sind noch genügend donks... jedoch rate ich da schon konservativer zu werden... ich selbst spiele die 23$ HU turbos mit ca. 80 BIs.. es würden zwar auch 50 BIs reichen, aber ich habe lieber das gefühl, dass ich ne genügend große roll im rücken habe... gibt mir ein gefühl der sicherheit und fühlt sich komfortabler an...

zum thema swings: (sind auch ein paar 23$ 4er enthalten):
http://img526.imageshack.us/i/23husngsturbo.jpg/
da wo die kurve wieder extrem steil bergauf geht hab ich 2mal in a row ein 23$ 4er geshippt...



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
27-01-2011, 15:59
(#10)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Naja, wenn Ihr Goldfische meint...

eigentlich langen doch auch 20 BIs wenn man die überedge hat und die Gegner hyperexploited :P


Semper Fi