Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO50 - standard shove Flop?

Alt
Standard
PLO50 - standard shove Flop? - 31-01-2011, 08:03
(#1)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
BIn mir mal wieder nicht so ganz sicher ob der Flop shove hier gut ist. Ich meine, wir blocken KK**, QQ** ist eher unwahrscheinlich und das einzige was sinn macht sind Combo draws like KQJT, AJTK, oder? Welche cold calling Range gebt ihr hier dem BB? Villian solide 22/16/3. Notes: spielt seine draws aggro! Geht als PFR in 3b pots sehr light broke!


PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($80.95)
BB ($157.65)
UTG ($54.45)
MP ($44.50)
CO ($129.05)
Button ($37.60)

Preflop: Hero is SB with , , ,
3 folds, Button bets $1.50, Hero raises to $5, BB calls $4.50, Button calls $3.50

Flop: ($15) , , (3 players)
Hero bets $11.50, BB raises to $48.75, 1 fold, Hero raises to $75.95 (All-In)
 
Alt
Standard
31-01-2011, 14:10
(#2)
Benutzerbild von DJLoky
Since: Jun 2008
Posts: 744
preflop: ich gehe mal davon aus,dass du raised,weil du den BB raushaben wolltest und nur gegen den BU spielen wolltest,da der ja nur nen kleinen stack hat,oder?

welche cold call range gebe ich Vivian: denke er wird hier broadwas wraps und starke mittlere rundown wie JT98ds oder 9876ds haben,premium KKxx und möglicherweise premium QQxx,und starke double pair hands wie QQTT

flop -> mit dem read,das Vivian seine draws aggressiv spielt gehe ich hier 24/7 broke,da du jeden draw dominierst,wenn er ein set hat ist es halt so^^

gegen eine mMn vernünftige range hast du:

board: KcQh5c
Hand Equity
AcKhTc6s 43.92%
KK**,QQ**,KQ**,AJcT9c,AKJT,AKQJ 56.08%

bei nem recht niedrigen SPR kann es auch nie ein großer Fehler sein hier broke zu gehen^^

=> mMn well played
 
Alt
Standard
31-01-2011, 14:34
(#3)
Gelöschter Benutzer
Ich 3bette die Hand preflop nicht. Die Stacksize vom BTN ist recht eklig, gegen eine 4Bet musst du hier wohl folden oder nen knapp -ev call machen. Imo spielt sich die Hand mit ner Menge Nut-Potential auch ganz gut multiway.

Flop ist as played Std. broke.
 
Alt
Standard
31-01-2011, 14:39
(#4)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
Ich weiss nicht ob ich ich pre überhaupt in die Hand einsteige.
Flopplay is imo stanny


Semper Fi
 
Alt
Standard
31-01-2011, 17:12
(#5)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Dann bin ich ja zum Glück nicht der einzige,der so denkt.
Schließ mich tafkaas Meinung an.
 
Alt
Standard
31-01-2011, 17:32
(#6)
Gelöschter Benutzer
Find es zu weak eine Hand die eine Menge Nut-Potential hat und auf vielen Flops sich gut weiterspielen lässt einfach zu folden
 
Alt
Standard
31-01-2011, 17:39
(#7)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Werde das künftig in meine Überlegungen mit einbeziehen...
Derzeit,als blutiger PLO-Beginner,laß ich noch die Finger von Händen,bei denen ich mir höchst unsicher bin,wie ich sie postflop weiterspielen soll.
 
Alt
Standard
31-01-2011, 19:55
(#8)
Benutzerbild von Norman79
Since: Aug 2007
Posts: 1.217
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Ich 3bette die Hand preflop nicht. Die Stacksize vom BTN ist recht eklig, gegen eine 4Bet musst du hier wohl folden oder nen knapp -ev call machen. Imo spielt sich die Hand mit ner Menge Nut-Potential auch ganz gut multiway.

Flop ist as played Std. broke.
3b war hier zur Isolation, da der BU die absolute Station war. Ziel war es in jedem Orbit so oft es geht gegen ihn HU zu spielen. Wenn er hier 4bettet sind es halt immer Aces und ich kann da noch folden (auch wenn es suckt). FInd die 3b aber besser als den BB noch mit in der Hand zu haben.

Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht ob ich ich pre überhaupt in die Hand einsteige.
Flopplay is imo stanny
Ich denke die Hand ist einfach zu stark um sie gegen ein BU open zu folden. Da ich nicht der freund bin OOP ohne initiative zu spielen, 3bette ich in dem spot lieber. So haben wir am Flop ein low SPR Situation und können auf den meisten Flops broke gehen.