Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung /

Statistik/Analyseprogramm für Einsteiger Platformunabhängig?

Alt
Standard
Statistik/Analyseprogramm für Einsteiger Platformunabhängig? - 31-01-2011, 10:18
(#1)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Hallo Leute,

da ich noch ein blutiger Einsteiger bin, würde ich gerne eines der legalen Hilfsmittel benutzen.

Es sollte mir Statistiken über meine gespielten Hände anzeigen incl. Gewinnwahrscheinlichkeiten und z.B. auch "dumme" Hände.

Hier im Forum bin ich auf die Sharktoolz aufmerksam geworden.

Nur: Das läuft bei mir nicht richtig, d.h., es importiert zwar die Dateien, aber es zeigt nichts an.

Ich habe es auf 2 unterschiedlichen Systemen getestet:

1. einem 430 MHz / 256 MB-Rechner mit Arch-Linux und Wine. Hier belastet das Tool den Prozessor über mehrere Stunden und bricht dann mit einem schwerwiegendem Fehler ab.

2. Einem 400 MHz / 192 MB-Rechner mit Puppy Linux 5.1 und Wine. Hier belastet das Tool zwar den Prozessor nicht wesentlich, bricht auch nicht ab, aber es werden auch hier keine Statistiken angezeigt, obwohl die Dateien importiert werden.

Da auf beiden Rechnern die Pokerstars-Software einwandfrei und ohne Probleme läuft (Eng wird es erst ab 3 Tischen), vermute ich daher, daß das Sharktoolz noch nicht so gut mit Linux zusammenarbeitet.

Ideal wäre daher eine Soft, die gleich unter Linux läuft und nicht allzuviel Rechenpower benötigt.

Hat da jemand eine Empfehlung?
 
Alt
Standard
31-01-2011, 10:25
(#2)
Benutzerbild von tafkaa
Since: Jan 2009
Posts: 3.023
BronzeStar
also entweder den elephant von den strategen, oder das dingens was du bei der bekannten opensource seite findest


Semper Fi
 
Alt
Standard
31-01-2011, 11:54
(#3)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Zitat:
Zitat von tafkaa Beitrag anzeigen
also entweder den elephant von den strategen, oder das dingens was du bei der bekannten opensource seite findest
Äh, Elephant finde ich nicht unter der Liste der erlaubten Tools, auch nicht Strategen

Und welches Dinges von welcher bekannten OpenSource-Seite?
 
Alt
Red face
31-01-2011, 12:07
(#4)
Benutzerbild von TigerT999
Since: Mar 2008
Posts: 10
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Möchtenix Beitrag anzeigen
Äh, Elephant finde ich nicht unter der Liste der erlaubten Tools, auch nicht Strategen

Und welches Dinges von welcher bekannten OpenSource-Seite?
www.*****************

Kriegst Du über Punkte (sollte aber entsprechend lange dauern) oder gg Bares?!? (weiß ich jetzt gar nicht sooo genau).

Ist erlaubt und macht super Stats.

Ansonsten HM Manager. Gibts hier nicht auch ne Rubrik im Forum??
 
Alt
Standard
31-01-2011, 12:33
(#5)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Zitat:
Zitat von Möchtenix Beitrag anzeigen

1. einem 430 MHz / 256 MB-Rechner mit Arch-Linux und Wine. Hier belastet das Tool den Prozessor über mehrere Stunden und bricht dann mit einem schwerwiegendem Fehler ab.

2. Einem 400 MHz / 192 MB-Rechner mit Puppy Linux 5.1 und Wine. Hier belastet das Tool zwar den Prozessor nicht wesentlich, bricht auch nicht ab, aber es werden auch hier keine Statistiken angezeigt, obwohl die Dateien importiert werden.
Ich glaube, bei diesen Rechnern kannst du es gleich vergessen, weil viel zu wenig Systemressourcen. Da wird nichts vernünftig laufen.
 
Alt
Cool
jo - 31-01-2011, 13:22
(#6)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
deine rechner sind viel zu langsam

ich kenne das problem auch
benutze omaha indicator

kann auch höchsten 6 tische spielen
und da wird mein rechner schon langsam

und mein rechner ist locker 2.5 mal so schnell wie deiner

wenn du software mit mehreren tischen nutzen willst
sollte es schon mindestens ein dualcore sein

gruss bernd



Ich kaufe ständig T$ - Angebote könnt ihr mir gerne per PM schicken


Geändert von HaiPoker (31-01-2011 um 13:32 Uhr).
 
Alt
Standard
31-01-2011, 14:02
(#7)
Benutzerbild von Möchtenix
Since: Jan 2011
Posts: 138
Zitat:
Zitat von Lyccess Beitrag anzeigen
Ich glaube, bei diesen Rechnern kannst du es gleich vergessen, weil viel zu wenig Systemressourcen. Da wird nichts vernünftig laufen.
Zitat:
Zitat von HaiPoker Beitrag anzeigen
deine rechner sind viel zu langsam

ich kenne das problem auch
Das ist weniger ein Problem der Prozessorgeschwindigkeit, sondern eher eines des verwendeten Betriebssystems.

Ich hatte mal einen 1.2 GHz- und einen 1.8 GHz-Rechner unter WinMe und WinXP. Beide sind übrigens fast gleichzeitig abgeraucht. Die waren bei normalen Standardanwendungen (Bilder, Video, Internet, Büro) in etwa genauso schnell wie die beiden oben erwähnten Rechner unter Linux.

Die PokerStar-Soft selber läuft unter Linux mit ca. 20% Prozessorauslastung bei einem Tisch bei den obigen Rechnern, incl. Emulator Wine. Erst ab 3 Tischen gehen die in die Knie, was aber weniger an der Prozessorleistung liegt, sondern am RAM, da fängt er halt an, in den swap auszulagern. Aber ab 3 Tische verliere ich eh' den Überblick, spielt also keine Rolle.

Daher auch meine Frage nach Soft, die idealerweise direkt unter Linux läuft, also ohne Umweg über einen Emulator wie Wine. Sie muß auch nicht graphisch aufgemotzt sein, kostet nur unnötige Ressourcen. Die eigentliche Aufgabe, Statistiken und Hand-Analyse kosten kaum Rechenzeit im Verhältnis zur Graphik.

Zitat:
benutze omaha indicator
Ist das OpenOffice? Ich will nämlich nicht Geld für etwas abdrücken, was dann am Ende nicht nutzen kann. Shareware wäre allerdings auch ok.

Zitat:
kann auch höchsten 6 tische spielen
und da wird mein rechner schon langsam

und mein rechner ist locker 2.5 mal so schnell wie deiner

wenn du software mit mehreren tischen nutzen willst
sollte es schon mindestens ein dualcore sein

gruss bernd
Unter welchem Betriebssystem läuft das Teil bei Dir? Wenn unter Windows, dann versuche es mal mit einer Linux-Distri. Evtl. rennt Dir Dein System dann glatt davon...