Alt
Standard
AJ gegen Jackpot - 01-02-2011, 21:20
(#1)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Hi,
wir hatten letztens folgende Hand beim Live spielen.

7 Spieler, alle ziemlich Deep (zweimal 80BB der rest ca 400BB-800BB). Utg sitzt der 'Jackpot ', der ziemlich unberechnbar ist und gegen den man eigentlich nie einen billigen Showdown bekommt. Preflop wird erstmal any two von ihm gespielt, blufft ziemlich häufig und hoch, spielt seine guten Hände aber genauso. Wenn er richtig gut drauf ist called er auch schonmal 68o gegen Allin auf dem Turn ohne Treffer :-). An dem Abend hat er allerdings 'relativ' gut getroffen.


Limped Family Pot bei Straddle. Smallblind findet AhJh, füllt aber auch nur auf.

Flop (12bb): As 9c 6h
SB bet 8bb, UTG raised 30bb, der Rest foldet, SB called

Turn (72bb): 6s
SB checked, UTG bet 80bb, SB called

River (232bb): 10s
SB checked, UTG 240bb (AllIn) ...

Mal unabhängig davon, dass ein Preflop-Raise nicht falsch gewesen wäre, können wir das auf dem River für 2:1 noch folden?? Schlagen können wir ja nichts mehr ...