Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Regelfrage Hold'em

Alt
Standard
Regelfrage Hold'em - 05-02-2011, 15:42
(#1)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
ich habe leider keinen besseren Platz für das Posting gefunden - ich hoff ich bin hier richtg...

Folgende Regelfrage:

Bei der WSOP 2010 hat Darvin Moon seine Nutflush als letzter am River gecheckt und dafür eine Strafe (oder Verwarnung - ich weiss nicht mehr) geerntet, da dies verboten sei. Die Entscheidung finde ich vernünftig, da sie Collusion erschwert.

Dessen ungeachtet habe ich jetzt die intl Pokerrules auf www.pokertda.com studiert und auch die gut übersettzte Kommentierung von Manuela Lang im "Dealer Handbuch Poker", konnte aber keinerlei Hinweis zu dieser Regel finden.

Nun meine Fragen:

Habe ich in den TDA-Regeln etwas nicht verstanden? Welche §§ ?
Ist das eine Hausregel, die nur für die WSOP angewendet wird?
Ist das eine häufiger anzutreffende Hausregel?
Gibt es die Regel auch bei Online-Poker? - Bei Pokerstars?

Danke für Feedback
Herbie_AT
 
Alt
Standard
06-02-2011, 14:07
(#2)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
Bei Pokerstars gibt es das nicht...
was soll passieren? Du checkst deinen RF oder sowas und bist auf sit out? Saß schonmal in der standart hand 4 Asse meinerseits gegen seinen RF, doch dank multitabling hatte er nur nen Flush gesehen und hinterhergecheckt... Hab mich sehr dadrüber gefreut da wir sehr sehr sehr deep waren....

Ich weiß garnicht ob das eine ofizielle regel ist oder ob das eine Regel ist die in richtung Etikette geht. So wies heutzutage ja auch verboten ist am Tisch zu twittern (zumindest bei den meisten Majors).... und ich glaub ausser bei der WSOP steht das auch nirgens in den Regeln..
 
Alt
Standard
WAS ??? - 07-02-2011, 03:01
(#3)
Benutzerbild von Keption
Since: Feb 2008
Posts: 95
schwachsinnsregel .-- ich C behind was ich will ... zb der vierlig vs RF ... sagge ma du hast den mega read ... kannst doch nur hinterher C mit vierling ... oder du hast RF ... glaubst aber nicht im mindesten wenigstens einen BB zu bekommen ... is auch n C behind ... da sollten die mit regeln lieber die finger von lassen weil ich nicht einsehe moven zu müssen durch ne regel sonst ruf ich mein anwalt an


Steht da wo im Ausbildungszentrum "zuerst gilt es die Varianz zu schlagen und dann den Gegner" ich sehe das anders 1. Schlage ich mich ersma selber und vertrau mehr meiner Einschätzung 2. Dann schlage ich den Gegner und 3. Lass ich mich zwischendurch gern von Turn oder Riverkarten Foppen < VARIANZ FTW
 
Alt
Standard
07-02-2011, 16:32
(#4)
Benutzerbild von dirko68
Since: Aug 2007
Posts: 6.026
BronzeStar
Das ist eine Hausregel,die imo auch sehr sinnvoll ist.
Die Rede ist hier auch von der NUTS und nicht 2nd oder 3rd best Hand...
Da macht es auch recht wenig Sinn,die behind zu checken.
Meiner Meinung nach gibts es diese Regelung auch bei anderen Liveevents.
Das Thema wurde seinerzeit schonmal iwo angeschnitten.
 
Alt
Standard
04-03-2011, 19:21
(#5)
Benutzerbild von Seawood1986
Since: Jul 2008
Posts: 1.044
Hab ich letztends auch online erlebt und auch an Collusion gedacht. Wollte es auch erst PS melden, aber habs dann wieder vergessen. War iwie im SnG frühe Phase - weiß nicht ob da Collusion so wahrscheinlich ist und auch Sinn machen sollte.