Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Frage zu Pot Odds

Alt
Standard
Frage zu Pot Odds - 07-02-2011, 15:33
(#1)
Benutzerbild von dopamine91
Since: Jan 2011
Posts: 8
Hi zusammen:

Achtung Noob-Frage!

Was ich gerne wissen würde, ist folgendes:

Wenn ich nach dem Flop meine Pot Odds berechnen möchte, bzw in einer Tabelle nachsehe, schau ich mir dann die Warscheinlichkeit für den Turn oder Turn+River an?

Dachte erst immer Turn+River, aber irgendwie macht das ja nur bei All-In-Situationen Sinn oder?

Schon mal danke.

MfG dopa
 
Alt
Thumbs up
08-02-2011, 11:30
(#2)
Benutzerbild von XxSchiebixX
Since: Aug 2007
Posts: 70
Hallo,

1. Es gibt keine Noob-Fragen nur doofe Antworten

2. Nein es macht nicht nur Sinn bei ALL IN MOVES

kurz gesagt gleicht man die POT ODDS ab mit der Geinnwahrscheinlichkeit und dann weißt du ob ein Call Profitabel ist aber Achtung es gibt Situationen wo du gute Pot Odds bekommst aber ein Call trotzdem kein Sinn macht

Gewinn Wahrscheinlichkeite:
Wenn du am Flop für Turn und River rechnen möchtest dann * 4...für jeweils eine Kartte *2. Also es ist erstmal das wichtigste deine Outs zu kennen z. B. O. e. Straight-draw = 8 Outs und so weiter. Dazu gibt es nur noch zu sagen, dass es auch Outs gibt die dir eventuell weiter helfen aber letztendlich auch das Genickbrechen und dein Gegner die Gewinnerhand bescherren. Da gibt es 2 Meinungen die einen rechnen das Out dann als ein halbes Out also 0,5 und die anderen rechnen es garnicht mit wie es jeder macht....seine Sache und meine sagt 0,5+ weil man die genaue Hand des Gegners nie weiß und nur abschätzen kann obwohl es manchmal eindeutig ist wenn Ggegner auf Flush geht und du auf die Straße

Pot Odds:
Da musst du abgleichen was du bezahlen musst und dafür möglicherweise gewinnen kannst also das bedeutet, wenn du nur 100 bezahlen musst um 10.000 zu gewinnen ist es ein gutes Geschäft aber umso mehr du bezahlen musst und umso weniger Gewinn dabei rauskommt umso schlechter ist das Geschäft.

Wichtig:
Wenn du vorne liegst ist es nicht so wichtig zu wissen wieviel Pot Odds du hast da ist es wichtig wieviel du in den Pot bekommst, vielleicht kann ich dir auch mit einer kleinen Statistik weiter helfen aber die meisten leute rechnen bzw. geben es so wieder 2zu1...IM vERHÄLTNISS also aber gibt auch die möglichekit in Prozent

Pot Odds---------------------------------- benötigte Outs am Flop------------------benötigte Outs am Turn
Vierfacher Pot (1zu1,25 oder 44%)--------12 ------------------------------------------20

Zweifacher Pot (1zu1,5 oder 40%)----------11-----------------------------------------18

Pot (1zu2 oder 33,3%)-----------9 -----------------------------------------15

2/3 Pot (1zu2,5 oder 28,5%) --------8--------------------------------------- -13

1/2 Pot (1zu3 oder 25%)------------7-------------------------------------------11

1/3 Pot (1zu4 oder 20%)-----------5 -------------------------------------------9

1/4 Pot (1zu5 oder 16,6%)----------4-------------------------------------------7

1/10 Pot (1zu11 oder 8,3%)-----------2 -----------------------------------------3,5


Wie du siehst am Turn braucht man noch mehr Outs um mathematisch korrekt callen zu können, vielleicht hilft es dir ja bei der Ausübung von Druck über dein Gegner

PS: Dies ist aber nur eine Richtlinie!!!! Wie jeder spielt, muss jeder selbst wissen und Gewinnchancen sind gleich zu setzen mit den Pot Odds für dein Gegner zum mitgehen.

lg XxSchiebixX

Edit: Schau dir unbedingt die Lernvideos an im Trainingsbereich über Outs und Odds ist echt gut erklärt da

Geändert von XxSchiebixX (08-02-2011 um 11:35 Uhr).