Alt
Standard
0,25/0,5 KJs UTG - 07-02-2011, 16:29
(#1)
Benutzerbild von Herbie_AT
Since: Aug 2007
Posts: 52
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($56.25)
Hero (UTG) ($43.05)
MP1 ($50)
MP2 ($52)
CO ($51.85)
Button ($49.25)
SB ($25.25)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $1, MP1 calls $1, 1 fold, CO calls $1, 1 fold, SB calls $0.75, BB calls $0.50

Flop: ($5) , , (5 players)
SB checks, BB checks, Hero bets $4, 2 folds, SB calls $4, 1 fold

Turn: ($13) (2 players)
SB checks, Hero bets $5, SB raises to $10, Hero raises to $38.05 (All-In), SB calls $10.25 (All-In)

River: ($53.50) (2 players, 2 all-in)

Total pot: $53.50 | Rake: $2.60

Reads: Von den Gegnern weiss ich nicht viel. ich habe 25 Hde gespielt. die meisten davon waren jeweis ein raise und alle folden. Ich selbst habe mit 19/12/na ein halbwegs tight-agressives Image aufgebaut, habe allerdings bereits eine Konfrontation ohne Showdown verloren. Der SB ist gerade neu zum Tisch gekommen

Meine Übelegung:
Preflop: der limp UTG ist ein wenig loose, aber ich wollt mal meine Startinghand-Range mixen und mir mal den Flop anschauen. Dass 4 Leute mitgehen, war das erst mal an dem Tisch.

Flop: beautiful: (Royal-) Nurflushdraw; Streetdraw. sind 12 Outs. Angebettet habe ich sowohl als Semibluff, andererseits wollte ich sehen, ob einer das A getroffen hat. Sollte das der Fall sein, muss ich einfach bei normalem Spiel reraised werden, da der Flop sehr drawisch ist. Der check-call vom SB konnte m.E kein A sein, da er das Set schützen muss. Wenn er A hat, ist es m.E. schlecht gespielt.

Turn: Bet ist for Value. Ich wollte SB nicht verscheuchen, daher die kleine Bet.
A, QQ, TT habe ich ausgeschlossen. Für Herz-Flushdraw hab ich ihm durch meine Bet schlechte Eq gegeben. Seinen Checkraise habe ich nicht verstanden. Offenbar hat er doch eine der in meiner Überlegung ausgeschlossenen Hände. Na fein - was gibt es schöneres. --> Allin. (for Value)

Ich habe die Hand verloren. Denkfehler oder nur Pech?

River:
 
Alt
Standard
07-02-2011, 17:04
(#2)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
fold pre 24/7


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
07-02-2011, 17:33
(#3)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
raise more pre


flop fine

bet more on turn/shove

nh


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
07-02-2011, 18:15
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
raise more pre
nö, fold pre...


Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
flop fine
true

Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
bet more on turn/shove
schwierig, FR hat villain fast immer nach nem c/mr am Turn die Nutz.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
08-02-2011, 12:56
(#5)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Zitat:
Zitat von Herbie_AT Beitrag anzeigen
Der check-call vom SB konnte m.E kein A sein, da er das Set schützen muss. Wenn er A hat, ist es m.E. schlecht gespielt.
nur weil du es nicht so spielen würdest, heißt es noch lange nicht, dass dein gegner es nicht so spielen kann. klar müsste er das, v.a. oop; du hast zwar noch keine infos vom sb, aber er hat sich mit einem halben stack eingekauft, was es schon sehr viel wahrscheinlicher macht, dass er ein schlechter spieler ist und dass er dich somit nicht raisen will aus Angst dich zu vertreiben, weil er sein einfaches Ass für megastark hält.
vor allem wenn er mit AQ oder QQ ein fullhouse geflopt hat, wird er dich oft nur callen.

Zitat:
Zitat von Herbie_AT Beitrag anzeigen
Turn: Bet ist for Value. Ich wollte SB nicht verscheuchen, daher die kleine Bet.
A, QQ, TT habe ich ausgeschlossen. Für Herz-Flushdraw hab ich ihm durch meine Bet schlechte Eq gegeben. Seinen Checkraise habe ich nicht verstanden. Offenbar hat er doch eine der in meiner Überlegung ausgeschlossenen Hände. Na fein - was gibt es schöneres. --> Allin. (for Value)
du solltest hier ruhig größer betten, auf diesem drawlastigen board wirst du sowieso oft action bekommen, z.B. von KQ oder QJ, die jetzt einen gutshot dazubekommen haben. wenn du 9-10$ machst erübrigt sich die Frage, ob du ein raise callst, da er ja nur noch 20$ left hat.

as played ist es eng, aber ich denke man kann schon drübergehen. wenn er ein FH hatte, ist es einfach Pech.
 
Alt
Standard
08-02-2011, 13:37
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Herbie_AT Beitrag anzeigen
Flop: beautiful: (Royal-) Nurflushdraw; Streetdraw. sind 12 Outs. Angebettet habe ich sowohl als Semibluff, andererseits wollte ich sehen, ob einer das A getroffen hat. Sollte das der Fall sein, muss ich einfach bei normalem Spiel reraised werden, da der Flop sehr drawisch ist. Der check-call vom SB konnte m.E kein A sein, da er das Set schützen muss. Wenn er A hat, ist es m.E. schlecht gespielt.
Was genau ist deiner Meinung nach denn "sehr drawisch" an dem Flop? KJ/KT/JT haben einen Gutshot und du hast evtl. 4-6 mögliche FDs. Und das auf einem paired Board, was den Wert von Draws obv. mindert. Wenn man berücksichtigt, dass die meisten Spieler KTs preflop folden, sehr viele auch KJs und manche JTs, kann man von insgesamt 1-2 Monsterdraw Kombos ausgehen in deiner Range.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!