Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Hi/lo 6max cash - 2334ss UTG

Alt
Standard
Hi/lo 6max cash - 2334ss UTG - 13-02-2011, 17:58
(#1)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Pot-Limit Omaha Hi/Lo, $0.10 BB (6 handed)

Hero (UTG) ($25.06)
MP ($9.99)
CO ($28.65)
Button ($9.76)
SB ($11.09)
BB ($31.58)

Preflop: Hero is UTG with , , ,
Hero bets $0.40, 1 fold, CO calls $0.40, 1 fold, SB calls $0.35, 1 fold

Flop: ($1.42) , , (3 players)
SB bets $0.70, Hero calls $0.70, CO calls $0.70

Turn: ($3.52) (3 players)
SB bets $1.20, Hero calls $1.20, CO calls $1.20

River: ($7.12) (3 players)
SB bets $2.10, Hero ?

Gegner: SB: 48/19 (nur 20 Hände!); CO: 39/12

Dafür daß kein A auf dem Flop ist, ist das noch ganz ok für meine Hand...

Raisen wir den Turn? Wir isolieren uns doch wahrscheinlich nur gegen das nut oder 2nd nut low, oder?

Gibt es irgend einen Grund den River zu raisen?

Geändert von NerdSuperfly (14-02-2011 um 16:27 Uhr).
 
Alt
Standard
14-02-2011, 16:25
(#2)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
2334 finde ich in der posi auch okay mit einem open limp ... also auf dem level fällt das vielen nicht auf (ui, der limpt also hat er nur lows), sodass du hier sparen kannst.

OL deshalb, weil die hand zwar scoop Potential hat, sich aber imo zu oft verbessern musst und du gg. die meisten Gegner nicht genug fold euqity auf dem flop hast.



Flop:


da erst zwei Lowcrads auf dem board sind und die : oft gespielt wird, würde ich sagen, dass du hier raisen solltest .... deine hand hat HU wesentlich mehr scoop potential und SB scheint ein high getroffen zu haben, was in diesem fall two pair od. set bedeutet.


turn: du machst dein high und 3rd low .... da viele spieler non nut lows chasen und der spieler hinter dir immer noch auf einem lowdraw sein kann, würde ich erneut versuchen HU zu kommen


river:


kniffelig .... hättest du flop und/oder turn geraist, hätte SB reagieren müssen (hätte er ein A34 monster, wäre das bestimmt schnell aufgefallen) ....


as played, würde ich fast sagen, du callst da du nicht mehr die nutstraight hältst und SB.-villian anspruc h auf einen teil des pots erhebt und der villian hinter dir entweder sein low auf dem turn gemacht hat (und wieder callt) od. ablegt.
 
Alt
Standard
14-02-2011, 16:34
(#3)
Benutzerbild von Fist of MKK
Since: Sep 2008
Posts: 3.758
Spielst anscheind gerne diese 23xx-Kombis
Auch diese Kombi werf ich pre weg, da die Hand sehr wenig nutpotenzial mit sich führt.
 
Alt
Red face
14-02-2011, 16:41
(#4)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
woooooot


234X willste weglegen
 
Alt
Standard
14-02-2011, 16:49
(#5)
Benutzerbild von Fist of MKK
Since: Sep 2008
Posts: 3.758
Jo.
Ich vermute man rennt auf nem low-flop den nutz massiv hinterher.
 
Alt
Cool
14-02-2011, 17:07
(#6)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.301
(Administrator)
hmmm ... also 3 wheels sind auf dem limit immer 'nen flop wert

mit 234 kannst du nutlow machen und wg. der pot. redraws oft noch 'ne freeroll gg. andere leute haben

es gibt zig flops wo du easy für viel equity reinschippen kannst ... außerdem hast du bei missed flops einen easy laydown


234 ohne gegenwehr ablegen würde mir im traum nicht einfallen

edit: bin erstaunt, das du 'ne größere nit als ich bin ^^
 
Alt
Standard
14-02-2011, 18:53
(#7)
Benutzerbild von Lumb
Since: Aug 2008
Posts: 1.076
Zitat:
Zitat von Fist of MKK Beitrag anzeigen
Auch diese Kombi werf ich pre weg, .
... jetzt muss ich mir wohl langsam mal ´ne Note schreiben.
 
Alt
Standard
14-02-2011, 18:57
(#8)
Benutzerbild von bhurak147
Since: Feb 2008
Posts: 771
Erstmal danke für das Nachbessern bei den Threadtiteln! - meine waren wenig aussagekräftig.

Auch wenn deine (ich meine hier nerdsuperfly) Argumente ihre Berechtigung haben: Limpen ist für mich ein no go - das mache ich nur in sehr seltenen Ausnahmefällen. Eher folde ich, als daß ich limpe... und openlimpen kann ich nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.... Ist ja außerdem ein deep-Tisch und da habe ich trotz meines preflopraises postflop genug Spielraum.

Ich habe den River gecallt und der CO hat gefoldet. Der SB hat tatsächlich AK2X (also two pair gefloppt) gezeigt.

Zu der Handstärke preflop: Ich spiele "nur" ca 15% meiner Starthände. Das kommt mir wenig vor. Und irgendwas muß ich ja spielen. Darüber hinaus bin ich gerne bereit auch leicht zweifelhafte Hände zu spielen, weil ich das Spiel ja noch lerne und die Gegner auf diesem Limit nicht übermäßig trickreich sind bzw. noch genug Fehler machen.
 
Alt
Standard
14-02-2011, 20:06
(#9)
Benutzerbild von Poopzkid86
Since: Jun 2008
Posts: 419
ChromeStar
also vllcht hab ich mit meinen 5k Händen hi/low keine erfahrung, aber ich schieb die Mäuse rein.
Ich glaub eher das der SB uns eher callt als der Co hier noch callt und ich seh da selten ne bessere LOW Hand als unsere... zudem wir eine 4 und zwei dreien blocken!
 
Alt
Standard
15-02-2011, 15:35
(#10)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von Fist of MKK Beitrag anzeigen
Auch diese Kombi werf ich pre weg, da die Hand sehr wenig nutpotenzial mit sich führt.
Ich weiß ja nicht, welche Limits du spiekst, aber um es mal auf NL zu münzen, damit es anschaulicher wird:

Man kann auch bei NL auf AA und KK warten und macht damit bis NL10 wohl noch winnings.
Aber sobald das spiel aggresiver wird, muss man marginalere Spots eingehen und 234x ist imo definitive ne Spielbare hand und wenn wir damit sowas wie Set plus 2nd low draw oder straight plus 2 oder 3rd nut low machen ist das definitive Profitabel...


But I date fat chicks just to balance my range.