Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 AQo in 3-bet turned into bluff

Alt
Standard
NL 10 AQo in 3-bet turned into bluff - 16-02-2011, 14:48
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 36/17 und foldet wenig bis nie auf 3-bets! Ist recht aktiv postflop, durchaus bluffy.

Pre:
3-bette ich for value.

Flop:
Cbet ist std. da ich oft genug noch die beste Hand halte, BNF habe und ich gegen Villian bei nem Check die Hand obv. aufgebe.

Turn:
Nach Cbet auf Flop is imo bet Turn auch std. um ihn von vielen Pockets, random Floats, FDs??? etc. runterzubekommen.

River:
Ist imo die perfekte Bluffing Karte für mich, da der Kx meine Range häufiger trifft als seine Range und Draws busten. Hab aber wieder die Size verbacken, muss obv. shoven, da ich das mit Made Hands ebenso machen und FE maximieren will.

Gehts das klar so?

Meine Frage ist: Welche River Karten shovt ihr und welche check/foldet ihr??
Check/foldet jemand direkt den Flop, da ich gegen den Villian am Flop so gut wie NULL FE habe.



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (4 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($10.92)
UTG ($5.22)
Button ($10.78)
Hero (SB) ($10)

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, Button bets $0.20, Hero raises to $0.80, 1 fold, Button calls $0.60

Flop: ($1.70) , , (2 players)
Hero bets $1.05, Button calls $1.05

Turn: ($3.80) (2 players)
Hero bets $2.20, Button calls $2.20

River: ($8.20) (2 players)
Hero bets $3.80, 1 fold

Total pot: $8.20 | Rake: $0.40
 
Alt
Standard
16-02-2011, 17:25
(#2)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
c/f Flop ist def. std würd ich sagen.

Nach deinem Play musst du eigentl. fast alle River shoven. Wenn du Flop bettest und er eher postflop spielen will wirst ihn mit der Flopbet meist nicht los. Dann zieh es durch. River kreuz wäre halt nicht so schön.

Interresant wäre ob man den River c/c kann?
 
Alt
Standard
16-02-2011, 19:40
(#3)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
muss obv. shoven, da ich das mit Made Hands ebenso machen und FE maximieren will.

Hast doch alles schon selber beantwortet.

Check fold flop mach ich nie immer c-bet weil er halt pre mit soviel zeugs callt und wir soo oft die beste Hand halten.

Wenn er die second barrel callt auf dem board sieht seine hand dann doch stark nach 44,55,77-88
aus deshalb barrel ich keine Karte am River ausser nen J,K und natürlich ne Q und n A sowieso weil er sich bei allem anderen vielleicht doch in nen call mit nem pair levelt. N kreuz is auch net die beste Karte um zu barreln.
 
Alt
Standard
16-02-2011, 19:43
(#4)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Zitat:
Zitat von haihappen77 Beitrag anzeigen
c/f Flop ist def. std würd ich sagen.
Find ich net. Ich glaub in 3 bet pots als aggressor tu ich so zu 90 % auch c-betten. Vorallem gegen so notorische 3-bet caller.
Is aber vielleicht auch n leak von mir.

Edit:
Wie kann ich denn im HM sehen wie oft ich im 3 bet pot c-bette?

Geändert von cazamcazam (16-02-2011 um 19:48 Uhr).
 
Alt
Standard
16-02-2011, 20:03
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von cazamcazam Beitrag anzeigen
Find ich net. Ich glaub in 3 bet pots als aggressor tu ich so zu 90 % auch c-betten. Vorallem gegen so notorische 3-bet caller.
Is aber vielleicht auch n leak von mir.
Seh ich eigentlich genauso, gerade gegen norische 3-bet caller, die jedoch halbwegs wissen was sie machen. Dann müßen wir jedoch auch imo oft second barreln.

Cbette bestimmt auch im 3-bet Pot 80%

Is das wirklich nen Leak?
 
Alt
Standard
16-02-2011, 20:09
(#6)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
Ne kann ich mir eigentlich net vorstellen.

Klar man muss dann auch bereit sein ne second barrel rauszuhauen seh ich ganz genauso.

Vorallem weil wir halt nix balancen müssen auf den niedrigen limits so ala check raise oder etc...

Is für mich fast immer ne c-bet ausser gegen nen absoluten nit der pre die 3 bet callt und dann n board von 356 oder so kommt und er halt immer QQ oder JJ hat.
 
Alt
Standard
16-02-2011, 23:26
(#7)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Ich 3-bette größer,vor allem wenn er kaum auf 3-bets folded.

Auf so einem Board c/f ich auch meistens,vor allem wenn die cbet gegen Villain nich viel FE hat.
In dem Fall aber noch vertretbar,da wir den Backdoor-NFD haben.
 
Alt
Standard
17-02-2011, 08:49
(#8)
Benutzerbild von haihappen77
Since: Sep 2009
Posts: 1.168
Der Punkt ist doch, wenn ihr cbettet, dann 4 Value oder als Bluff.

Als Bluff, wenn er häufig foldet. Das ist ok.

Wenn er aber wie in diesem Fall gern Postflop spielt legt er auf eine oder zwei Barrels nicht weg und dann sollten wir immer versuchen unsere Madehands zu barreln.

Hier ist das Argument, dass wir nicht Balancen müssen genauso gut.

Wenn ihr nicht generell 90% als PFA cbettet, warum dann im 3betpot?
 
Alt
Standard
17-02-2011, 09:23
(#9)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Du hast hier keine FE am FLop, weil nix schlechteres foldet. Kannst aber trotzdem betten oder alternativ, wenn er ( wie du sagst ) bluffy ist einfach c/c spielen... Du hast nen BDFD und hier meist so oder so 6 Outs wenn du nicht eh vorne bist...
Spiel ich lieber mit AK.. einach mal um zu gucken wie der gegner so reagiert


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (17-02-2011 um 09:26 Uhr).
 
Alt
Standard
17-02-2011, 09:50
(#10)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Also wenn ich den Plan habe unimproved nicht zu cbetten, dann call ich pre lieber nur gegen sein minraise! Wir müßen dann imo viel zu oft aufgeben, obwohl wir die beste Hand haben. Das wir halt oft secondbarreln müßen is klar. Glaube das solche Villians halt oft den Flop callen, dan aber den Turn falten, kombiniert mit unserer Equity sollte das imo +EV sein.

In nem 3-Bet Spot OOP mit Ahigh zu check/callen find ich nicht gut.