Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

0.1/0.2 Complete aus dem SB? komischer river spot mit second Pair OOP

Alt
Standard
0.1/0.2 Complete aus dem SB? komischer river spot mit second Pair OOP - 17-02-2011, 10:48
(#1)
Benutzerbild von nasenbär33
Since: Jul 2010
Posts: 427
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is SB with ,
1 fold, MP calls, 1 fold, Button calls, Hero calls, BB checks

Flop: (4 SB) , , (4 players)
Hero checks, BB checks, MP checks, Button checks

Turn: (2 BB) (4 players)
Hero bets, 2 folds, Button raises, Hero calls

River: (6 BB) (2 players)
Hero checks, Button checks

Total pot: $1.20 (6 BB) | Rake: $0.05

ja preflop habe ich schon keine ahnung ob es sinn macht nur zu completen, aber denke das kann man mit der equity gut begründen, man hat nicht genug um zu raisen, aber da man nur 5 cent zahlen muss geht das schon.

jop flop total gemissed easy c/f
so turn hitte ich bette und werde geraised. das ist halt mega random, weil er ja wohl auf dem flop als last to act niemals nen Ass behind checked. Und es werden auch meist nur schwache asse gelimped preflop, also seine range von assen ist nochmal kleiner. Wohl trotzdem nur nen easy b/c.
River nun c/c, b/c?
 
Alt
Standard
18-02-2011, 13:55
(#2)
Benutzerbild von mtheorie
Since: Mar 2008
Posts: 1.287
Preflop ist Standard. Suche im Web mal nach "Poker, Strategie, Blinddefence, Chart". Ein Link, den ich dir hier posten könnte, wird durch IntelliPoker leider zensiert.

Flop: Guter Plan.

Turn: Gut gespielt mit guten Gedanken. Ich würde auch nicht ausschließen wollen, dass der BU blufft oder mit einem Draw semiblufft. Dein Einsatz könnte auch wie der kecke Griff in die Keksdose aussehen, den er maßregeln will. (Ohne Gegnerinformation sind hier exakte Einschätzungen nicht möglich.)

River: Eine Bet wäre eine Donkbet. Da der König eine Blank zum Board ist, gibt es für mich keinen sinnvollen Grund zu donken. Dies unabhängig davon, ob ich ihn getroffen habe oder nicht. Hätte ich ihn getroffen, würde ich ein Check-raise versuchen. Der Check zum Agressor ist für mich also alternativlos.
Würde ich noch callen, wenn der BU setzt? Ich denke schon, wenn ich keine Reads habe. Entweder hat er den gesamten Tisch mit den Nuts gefoppt, er blufft oder er hat eine Madehand, gegen die wir zu einem nicht unerheblichen Teil noch vorn liegen. Wegen seiner 'unvernünfigen' Line gehe ich auch in dem relativ kleinen Pot zum Showdown, um Reads zu sammeln und nicht die ggf. noch beste Hand folden zu müssen.
Wenn du annimmst, dass die Gegner "ehrlich" spielen, der BU am Turn also nur eine bessere Hand als deine raisen wird, kannst du am River auch noch folden.


Jeder macht Fehler. Der Größte ist, nicht daraus zu lernen.