Alt
Standard
NL2 K9s MP - 17-02-2011, 18:45
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($4.27) 43/5 , AF1, WTS 24, 63 Hände
UTG ($1) tight, VPIP<20
Hero (MP) ($8.13)
CO ($2.10) sehr tight, VPIP<15
Button ($5.03) 20/13, AF1, WTS 35, 60 Hände
SB ($2.57) tight (weak), VPIP<20, passiv

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero bets $0.08, 1 fold, Button calls $0.08, 2 folds

Flop: ($0.19) , , (2 players)
Hero bets $0.14, Button calls $0.14

Turn: ($0.47) (2 players)
Hero bets $0.36, Button calls $0.36

River: ($1.19) (2 players)
Hero bets $0.70, Button calls $0.70

Total pot: $2.59 | Rake: $0.12


Mein Ziel: Mit dem callfreudigen Fisch im BB HU zu kommen. Er callt preflop gerne und foldet danach ebenso gerne. Der Tisch is relativ tight ansonsten, ich sehe da solide Chancen mein Ziel zu erreichen. Ansonsten hab ich ne, naja, halbwegs brauchbare Hand.

Spezielle History zum Gegner am Button: 3bettet ein BTN-Raise mit Ad9d vom BB, called meine (vergleichsweise kleine) 4bet, C/Pusht KhTd8h-Board - 100BB broke mit Luft ohne wirklichen Draw vs 4bet (und dass ich 7h6h hatte konnte er echt nicht wissen). Danach hab ich nur solide Hände gezeigt, dennoch ganz ordentlich aktiv gewesen (so etwa 25-30 VPIP).
Er neigt dazu Ax zu überspielen, mit wie ohne Treffer, preflop wie postflop. Dieser Read war aber noch nicht so ganz gesichert, lediglich die Tendenz meinte ich bemerkt zu haben.


1. Generell ok hier K9s zu öffnen?

2. Sollte ich gegen diesen Gegner den Draw aggressiv spielen?

3. Am River bluffen?
 
Alt
Standard
17-02-2011, 19:05
(#2)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
1. Nein
2. Nein
3. Nein
 
Alt
Standard
17-02-2011, 19:08
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
std ist c/f Turn. Auf NL2 eh. 2. Barrel find ich in dem Spot auch auf höheren Limits unangebracht. Seine Range mit der er Flop callt ist exakt die gleiche, die hier auch am Turn callt.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
17-02-2011, 19:14
(#4)
Benutzerbild von AreA cC
Since: Jun 2008
Posts: 1.292
jo aber openraise find ich total ok
 
Alt
Standard
18-02-2011, 08:50
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Openraise ist in der Situation die du beschreibst SUPER.
Da raise ich die Hand auch UTG 24/7.
Tighter Table, Fish der immer fit/fold spielt im Blind.


CBet flop ist Std.
Du hast nen GS und ne Overcard und etwas FE gegen kleine Pairs ...

Turn is c/f ersma

Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
std ist c/f Turn. Auf NL2 eh. 2. Barrel find ich in dem Spot auch auf höheren Limits unangebracht. Seine Range mit der er Flop callt ist exakt die gleiche, die hier auch am Turn callt.
Meinst du er foldet hier nie AT/QT/AQ ?


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
18-02-2011, 13:34
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen

Meinst du er foldet hier nie AT/QT/AQ ?
def. zu selten...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
18-02-2011, 13:35
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
def. zu selten...
Also hier hat er AK nicht weglegen können... Plöte Station..