Alt
Standard
NL2 - 66 vs. 77 - 21-02-2011, 14:14
(#1)
Benutzerbild von GreedySlyFox
Since: Aug 2009
Posts: 18
BronzeStar
Gegner spielt 55/0/30 nach 42 Händen. Sonst keine weiteren Infos.

Habe das 6er Pärchen vom Button als Isoraise gegen den limper aus MP gedacht. Zum einen war ich ziemlich tight bis dahin (spielte 18/13/50 nach 150 Händen an dem Tisch), und hatte, glaube ich, 3 Orbits alles gefoldet.
Am Flop treffe ich die Nuts. Ich denke, dass ich gegen die Donkbet mit nem Call mehr Value bekomme als mit nem raise.
Seine Oberbet am Turn: Ich denke er macht die eventuell mit Overpair, Flushdraw, Trips Tens, Set, mit ner 6x oder auch mit A7, AT, A6, suited connectors (87, 67) auch als Bluff. War das ein Fehler???
Hätte ich den flop raisen sollen? Oder war das ok gespielt?

PokerStars - $0.02 NL (9 max) - Holdem - 7 players
Hand converted by PokerTracker 3

Hero (BTN): $2.92
SB: $2.00
BB: $1.82
UTG: $0.82
UTG+1: $4.61
MP: $2.53
CO: $2.06

SB posts SB $0.01, BB posts BB $0.02

Pre Flop: ($0.03) Hero has 6:spade: 6:diamond:

fold, UTG+1 calls $0.02, fold, fold, Hero raises to $0.08, fold, fold, UTG+1 calls $0.06

Flop: ($0.19, 2 players) T:club: T:spade: 6:club:
UTG+1 bets $0.06, Hero calls $0.06

Turn: ($0.31, 2 players) 7:diamond:
UTG+1 bets $0.78, Hero raises to $2.78 and is all-in, UTG+1 calls $2.00

River: ($5.87, 2 players) 9:club:

UTG hatte 77
 
Alt
Standard
21-02-2011, 14:19
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
WIr wollen ja 150BB reinbringen und das wird gerade gegen seine KackBet am Flop schwierig. Ich spiel die Hand gerade auf kleinen Limits straightforward und raise den Flop!
 
Alt
Standard
21-02-2011, 14:24
(#3)
Benutzerbild von GreedySlyFox
Since: Aug 2009
Posts: 18
BronzeStar
danke für deine antwort.