Alt
Standard
Nl 10 88 - 21-02-2011, 19:42
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 30/26/ AF:3

Hand is Katastrophe mit nem unfassbar schlechten River Tilt Call.

Flop donke ich immer eigentlich solche Boards.

Turn is natürlich der schlimmste der so geht. C/C is imo trotzdem ne schlechte Line. Bet/foldet ihr hier den TUrn einfach, auch wenn wir dann Equity verblasen?

River is wie gesagt super schlecht, schlage nix was er nochmal so hoch bettet außer nen Bluff.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($14.63)
Button ($11.30)
SB ($15.98)
Hero (BB) ($10.22)
UTG ($9.80)
MP ($8.23)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets $0.40, 1 fold, Hero calls $0.30

Flop: ($0.85) , , (2 players)
Hero bets $0.80, Button calls $0.80

Turn: ($2.45) (2 players)
Hero checks, Button bets $1.50, Hero calls $1.50

River: ($5.45) (2 players)
Hero checks, Button bets $4, Hero calls $4

Total pot: $13.45 | Rake: $0.65
 
Alt
Standard
21-02-2011, 20:54
(#2)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
As played würde ich den Turn Bet-Folden.

Allerdings hätte ich versucht am Flop zu checkraisen. Die Stats von Villain sehen ziemlich Aggro aus, weswegen ich mit einer C-Bet gerechnet hätte.

Den River hätte ich sicher auch noch gecallt (Station!).

Ich calle wenig CO- und vor kaum noch Button-Raises mit 88 aus den Blinds. Man floppt oft nichts besonderes und spielt danach OOP gegen eine weite Range, von der ein Großteil gegen eine 3-Bet gefoldet hätte.

Gegen UTG und MP calle ich mit zB. 88 nach wie vor auf Set-Value.
 
Alt
Standard
21-02-2011, 21:03
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich folde jetzt 88 gegen nen Button Raise nicht, calle es natürlich nicht nur ausschließlich auf Setvalue.

DIe Hand is trotzdem kacke. Turn bet/folden, fertisch! River call geht imo gar nicht.
 
Alt
Standard
21-02-2011, 21:18
(#4)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Ich folde 88 gegen BU auch nicht, sonder 3-bette natürlich wenn ich nicht calle.
 
Alt
Standard
21-02-2011, 21:29
(#5)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von Moritz III Beitrag anzeigen
Ich folde 88 gegen BU auch nicht, sonder 3-bette natürlich wenn ich nicht calle.
88 zu 3-betten finde ich richtig schlecht.

Welches Ziel willst du damit erreichen?
Du turnst deine Hand damit in einen bluff und vernichtest damit quasi deine Equity.
 
Alt
Standard
21-02-2011, 22:37
(#6)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen
88 zu 3-betten finde ich richtig schlecht.

Welches Ziel willst du damit erreichen?
Du turnst deine Hand damit in einen bluff und vernichtest damit quasi deine Equity.
Naja! Wie gut spielt sich den 88 gegen eine loose BU-Stealing-Range OOP?

Wir bekommen oft wenig Action für unser Set und spielen oft ohne Initiative auf einem Board mit 2 gefloppten Overcards.

Mit der 3-Bet folden wir einen großen Teil von Villains Equity, die uns OOP am Flop Kopfschmerzen bereitet, raus, spielen den Flop (wenn wir wollen) mit Initiative und haben einen Easy-Fold gegen eine 4-Bet.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 08:38
(#7)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Zitat:
Zitat von Moritz III Beitrag anzeigen
Naja! Wie gut spielt sich den 88 gegen eine loose BU-Stealing-Range OOP?

Wir bekommen oft wenig Action für unser Set und spielen oft ohne Initiative auf einem Board mit 2 gefloppten Overcards.

Mit der 3-Bet folden wir einen großen Teil von Villains Equity, die uns OOP am Flop Kopfschmerzen bereitet, raus, spielen den Flop (wenn wir wollen) mit Initiative und haben einen Easy-Fold gegen eine 4-Bet.
Das Ganze ergibt in der Gesamtbetrachtung immer noch keinen Sinn.

Du willst seine Range doch weit halten und nicht den ganzen crap rausfolden,den er evtl. postflop bluffen wird...

Als Value 3-bet geht die Hand nur gegen wirkliche Vollfische und als bluff 3-bet kannste lieber KTo oder SCs nehmen.

Natürlich ist es nicht gerade leicht midpockets korrekt zu spielen,aber sich einfach vor solchen Entscheidungen zu drücken und seine Hand damit in einen Bluff zu turnen ist halt auch nicht gerade cool...
 
Alt
Standard
. - 22-02-2011, 10:38
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre kann man 3betten oder callen gegen aktive Buttons, 88 spielt sich immer gut - nur nicht 3bet/folden, dafür ists zu schade.

Ich check/raise den Flop sicher auch eher, donken ist aber auch fine. Turnplay gefällt mir auch ganz gut, River ist definitiv ein Call, Villain kann viele worse Hands wie Two Pair am River betten und whiffed z.B. bluffen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
22-02-2011, 10:52
(#9)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von Deadlock 0 Beitrag anzeigen
Natürlich ist es nicht gerade leicht midpockets korrekt zu spielen,aber sich einfach vor solchen Entscheidungen zu drücken und seine Hand damit in einen Bluff zu turnen ist halt auch nicht gerade cool...
Ich habs irgendwann in meiner Spätpubertät aufgegeben cool sein zu wollen:

Das ist alles auch nur meine persönliche Präferenz. Ich finde es so einfacher zu spielen und profitabel ist es auch - ob profitabler als callen sei mal dahingestellt.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 10:55
(#10)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich seh ihn halt selten 4$ in nen 5,45$ Pot auf dem Board Two Pair Value betten. Denke er hat hier wesentlich häufiger gefloppte Straße, meistens den Flush, hier und da mal nen Bluff und so gut wie nie nen höheres Set.

Was mich interessieren würden ist was am Turn die default Line gegen den Villian sein sollte. Wirklich bet/fold oder check/call?

@ Flix, ich wünschte ich wäre es, aber von dem RIver call bin ich leider immer noch nicht so ganz überzeugt