Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Bearbeitung von Cash Out dauert immer länger

Alt
Standard
Bearbeitung von Cash Out dauert immer länger - 22-02-2011, 11:34
(#1)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Moin Jungs,


ich hab kein Plan ob es so nen Thread schon gibt war jaschon Ewigkeiten nicht mehr hier aktiv, falls ja sorry.


Was mir seit ca letzten September/Oktober 2010 auffällt, ist das ein Cash Out bzw Transferation vom ausgecashten Geld auf den NETeller/Moneybookers Acc. seither^^konstant immer länger dauert.

Bis dahin waren die letzten 2 Jahre davor eigentlich richtig Bombe, man konnte sich sicher sein das spätestens 2std nach dem Cash Out das Geld auf NET/Moneybookers war und man somit auch sofort darüber verfügen konnte.


Leider geht es mit der Bearbeitung der Geld Transfers massiv den Keller runter, zuerst warens manchmal 3-4std dann selten auch mal 6std, ja und mittlerweile kann man froh sein wenn das Geld nach 8-10std transferiert wurde.

Mir ist bewusst das in der Cash Out Mail drin steht das Auszahlungen bis zu 72std dauern können, aber die letzten 2 Jahre hats halt NIEMALS länger als 2std gedauert, und soviele Spieler hat Stars nicht erst seit gestern !


Ich weiß nicht wie es anderen damit ergeht aber mich kotzt das massiv an, weil ich was Cash Outs angeht bisher eher der spontanere war...

Es ist leider kein "Halt" in Sicht, er gestern hatte ich Rekordwartezeit von 15std, ist dann toll wenn man 8std einberechnet das man am Abend das Geld hat und es dann irgendwann am anderen Morgen 1 Tag später erst drauf ist.


Stars hab ich schon angeschrieben, wieso-weshalb--warum das mittlerweile immer und immer länger dauert.s ist leider kein Halt in Sicht, er gestern hatte ich Rekordwartezeit von 15std...


Viele werden sagen man Junge du tickst nich mehr richtig, doch tu ich, ich bin es/war es einfach über 2 Jahre gewohnt das ich auch ohne nachzuschauen ob das Geld transferiert wurde nach 2std zur Bank konnte und jetzt soll das aufeinmal nicht mehr möglich sein ???


Wenn es sicherheitstechnische Gründe hat, sage ich überhaupt nichts, aber dann kann man uns Usern das auch mitteilen (!!!), dann komme ich erst garnicht auf die Idee so einen Thread zu starten, und ja ich habe sonst keine anderen Probleme. :-))))))


Gruß Knigge
 
Alt
Standard
22-02-2011, 11:40
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Ich habe noch kein Buch darüber geführt, wie lange es dauert, aber grundsätzlich hat es bei mir noch nie länger als 3-4h gedauert, bis das Geld auf MB war.

Interessant fand ich nur die letzte Auszahlung. Ich hatte vorher 20$ eingezahlt um den SNG Reload von Intelli zu nutzen. Die Auszahlung wurde dann in 2 Teile gesplittet, einmal 20$ für den Reload, die automatisch an MB gingen als letzte Einzahlungsmethode und der Rest, wofür ich jetzt eine neue wählen konnte (was ich nicht getan habe).
Die 20$ waren nach ca. 15 Minuten bei MB und das restliche Geld kam 2,5h später.
PokerStars scheint da also auch Unterschiede zu machen.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 13:42
(#3)
Benutzerbild von CarlosMuch
Since: Aug 2007
Posts: 972
Sicher, macht Stars da schon immer!
Die vorher getätigte Einzahlungen werden eigentlich sogar nach Sekunden auf MB transferiert. Der zusätzliche Betrag, also der erspielte Gewinn sozusagen, der ausgezahlt wird dauert so ca. 2 Stunden, wie ja alle auch so gesagt haben.
Kann auch nicht behaupten dass es in letzter Zeit länger dauert. Meine letzte MB Transaktion for 6 Tagen dauerte sogar nur 50 min. und dann war das Geld auf MB da.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 17:50
(#4)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Hi Jungs, lang nemme gesehen/gelesen.


Hmmmmm Ihr zahlt ja alle auf MB aus, ich ausschließlich auf NET, aber da dürften die doch keine Unterschiede machen, wobei wenn MB was sponsert oder sonstiges kann das natürlich schon sein das MB Transaktionen bevorzugt werden.


Ich werde mir jetzt auf jeden Fall umgehend für 10€ die MB Karte abchecken weil ich da keine Lust mehr drauf habe so elendist lange warten zu müssen - oder ist noch so 10€ pro Jahr fürs EC Kärtle ? - und werde ein paar mal auf MB auscashen.

Wär für mich der meist 100-150$ auscasht sowieso einiges billiger, kost am Bankautomaten bis 250€ ja glaub eh nur 1,8€ Gebühr, oder (NET verlangt 4€ dafür halt Karte gratis aber das rechnet sich bei mir nicht, cash ja min im Monat aus) ?



Gruß
 
Alt
Standard
22-02-2011, 20:51
(#5)
Benutzerbild von CarlosMuch
Since: Aug 2007
Posts: 972
Hi Mike

ja MB ist von den Gebühren deutlich billiger.
Für Las Vegas überleg ich auch mir die Karte zu holen, da ich ja dann direkt $ abheben kann.
Ansonsten nutz ich MB halt hauptsächlich zum verschieben zwischen den Pokerräumen. Selten zahl ich von da aus auch aufs Konto aus, meist aber direkt vom Pokerraum.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 21:42
(#6)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
kost am Bankautomaten bis 250€ ja glaub eh nur 1,8€ Gebühr, oder
korrekt, die Kosten pro Barabhebung (€250/Tag max. bei einem regulären Standart MB-Konto) belaufen sich wie bei einer Überweisung auf dein Bankkonto auf €1,80. Wesentlich preiswerter als NETeller.
 
Alt
Standard
22-02-2011, 21:53
(#7)
Gelöschter Benutzer
Dafür kann ich bei Neteller halt 1k$/Tag Max abheben und zahle einmalig 4€. Bei gleicher Summe mit MB Karte zahle ich 3*1.8€ und meistens benötigt man ja mehr als 250€...
 
Alt
Standard
22-02-2011, 23:15
(#8)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Bei Leuten die einen höheren Umsatz bei MB haben, ist das Limit mit Sicherheit auch entsprechend höher. Mit 250/Tag kannst du theoretisch 7.5K/Monat abheben. Sollte den allermeisten Leuten genügen. Neteller ist und war schon immer teuer. Ich persönlich hab noch Zeiten erlebt wo man 800 max. pro Tag abheben konnte und dafür je nach Bankinstitut 30-50 EUR zahlte.