Alt
Standard
AQ vs CO limp - 24-02-2011, 18:43
(#1)
Benutzerbild von cazamcazam
Since: Oct 2007
Posts: 251
villain: 36/17 Agg: 4.0, Check raise turn 33% (3), check raise gesamt 22% (9) 137 hands

Villian limpt ab und an aus jeder Position kann aber nicht sagen mit was er dass macht hab leider keinen Showdown bisher mitgekriegt wenn er gelimpt hatte.
Könnte mir aber vorstellen dass er so kleine pocket Pairs spielt.

Geh ich da broke weil er am Turn eventuell auch Straigt + Flushdraws oder Pair + Flushdraws checkraisen könnte oder is bet fold fine?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP ($6.30)
CO ($12.66)
Hero (Button) ($10.21)
SB ($3.90)
BB ($4.26)
UTG ($10.20)

Preflop: Hero is Button with Q, A
2 folds, CO calls $0.10, Hero bets $0.40, 2 folds, CO calls $0.30

Flop: ($0.95) 6, 8, Q (2 players)
CO checks, Hero bets $0.70, CO calls $0.70

Turn: ($2.35) 9 (2 players)
CO checks, Hero bets $1.70, CO raises to $3.40, Hero ??

Total pot: $5.75 | Rake: $0.28
 
Alt
Standard
24-02-2011, 21:04
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Gegen den beschriebenen Gegner kann man da durchaus mal broke gehen.
Ich hab hier am Turn schon soo viele hirnlose r/c mit blank Fd oder str8draw etc. gesehen...

Andererseits komplettiert die 9 halt auch einige gutter+2pair,deswegen kann man hier sicherlich auch folden.

ich mache sowas immer vom tableflow abhängig und spiele so wenige Tische,dass ich ein paar sds von villain mitbekomme
 
Alt
Standard
25-02-2011, 08:29
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Bet/fold dürfte Std sein in dem Spot

Weiß nicht ob ich hier , ohne nen SD gesehen zu haben , broke gehen würd


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
25-02-2011, 12:41
(#4)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Ganz unaggro ist der Villain nicht. Trotzdem kann man hier das Baluga-Theorem anwenden.
 
Alt
Standard
25-02-2011, 12:43
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von Moritz III Beitrag anzeigen
Ganz unaggro ist der Villain nicht. Trotzdem kann man hier das Baluga-Theorem anwenden.
Dat is doch jetz mindestens schon 5 Jahre alt


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
25-02-2011, 13:13
(#6)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
Dat is doch jetz mindestens schon 5 Jahre alt
und ich hab trotzdem keinen plan was dat is
 
Alt
Standard
25-02-2011, 14:23
(#7)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von lappen89 Beitrag anzeigen
und ich hab trotzdem keinen plan was dat is
Original http://archives1.twoplustwo.com/show...Number=6605819
Überblick: http://www.anskypoker.com/category/poker-theorems/

@crowsen: nach 5 Jahren ist es endlich bis zu uns Micros durchgesickert.
 
Alt
Standard
25-02-2011, 16:50
(#8)
Benutzerbild von lappen89
Since: Dec 2008
Posts: 985
thats all?
hatte jz irwie was spannendes erwartet, aber das prinzip sollte ja eig jedem bekannt sein auch wenn er den namen noch nicht gehört hat

trifft hier imo aber wunderbar zu. würd auch folden
 
Alt
Standard
. - 25-02-2011, 21:00
(#9)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Baluga ist IMMER aktuell Wer was lernen will lernt von Baluga imo.

Würde hier ohne einen konkreten Read immer bet/folden. Wenn Villain der Typ ist, der solche Turns auch mit Draws/Pairs+Draws raisen könnte, dann wird natürlich für Value zurückgejammed.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter