Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5SH pf AI gegen Smallstack?

Alt
Standard
NL5SH pf AI gegen Smallstack? - 27-02-2011, 12:56
(#1)
Benutzerbild von pichp01
Since: Sep 2007
Posts: 293
Hallo, der gegner ist unknown. Ist aber sein erstes preflop All-In.

Ist so ein call +EV??? Ab wann wäre so ein call gegen unknwon Smallstack +EV???

Danke

Everest No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - Everest Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($2.96)
BB ($1.15)
UTG ($5.40)
MP ($7.79)
CO ($9.82)
Hero ($5.14) gets ,

Preflop:
3 folds, Hero bets $0.18, 1 fold, BB raises to $1.15 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
27-02-2011, 13:18
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Wenn du nicht bereit bist, mit 88er deinen Steal for Stacks zu spielen, dann openraise erstmal kleiner.

As played folde ich glaub ich. Wir müssen zu much gegen unknown nachbezahlen, um in >90% zu flippen. Hab ich Stats, reads auf >50 Hds. (also VPIP/PFR - zumind. tendenziell). Wäre Villain 18-20bb, wird schon eher ein Call, aber die paar bb machen imo den Unterhscied.
 
Alt
Standard
. - 27-02-2011, 16:20
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Für 20bb eff. machst du hier eigentlich nie etwas falsch, ausser Villain ist extrem tight pre. Er kann für die Stacks aber viele schlechtere Hände pushen (Pairs, Suited Aces, KQ usw.).



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
28-02-2011, 10:29
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
schnapp


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!