Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Mhhh-QJs aus MP2 in MW Action

Alt
Standard
Mhhh-QJs aus MP2 in MW Action - 01-03-2011, 20:41
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Okay, sitz grad nich an meinem Rechner mit HUD und so, desh. schreib ich die Hand mal so danieder!

NL25FR auf Stars


Hero in MP mit ,

Fish in MP (15$) openlimped; Hero isoliert nur auf 0,85$ weil viele Stacks um 30bb in LP und so und ich es ehrlicherweise vekackt habe, den limp zu identifizieren; MP3 (44$, erscheint wie ein reg); rest folded

Flop(~2,7$): , ,
Fish checks, Hero bets 2,1$, MP3 Snapcalls, Fish folds

Turn(6,9$):
Hero ????

Denke mal, die Argumente für eine bet sind sicher valide und wir behalten die Initiative, aber Villain wird quasi nix weglegen. Slowplayed Sets und so sind auch nicht auszuschließen, weil er den FIsh drin halten wollte. Ich würde hier gerne meine Equity irgendwie realisieren, zumal wir ja gegen andere Draws auch massig SD-Value haben (könnten).

HumanD
 
Alt
Standard
01-03-2011, 22:01
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
wenn du einen openlimp übersiehst solltest du die session quitten und erst wieder spielen wenn du a-game tauglich bist.

JQs zu openraisen wenn hinter dir "viele" stacks mit ~30bb sitzten ist -ev.

cbet auf dem trockenen board ist zu groß. bis auf den flushdraw ist es der trockenste flop den es gibt. ich würd als cbet 1,50$ -1,75$ machen.

turn check. auf dem trockenen board solltest du gegen ein set / Ax / 66 - TT oder nen flushdraw laufen. daher macht eine bet wenig sinn.
 
Alt
Standard
02-03-2011, 07:55
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Naja, das Übersehen lag weniger an der Länge der Session oder Ähnlichem sondern daran, dass ich nur ge1tabled habe und nebenbei alles andere gemacht habe! Wollt paar Sachen ausprobieren!

Preflop ist es imo ein klarer Raise, weil ich halt einen Pot IP gegen einen Fish um knapp 75bb effektiven Stack spielen kann! Es ist zwar Gay, wenn ein kleiner Stack 3bet(shoved), aber die Aussicht, IP einen Pot gegen nen Fish mit ner Hand, die Way ahead of his l/c Range ist, zu spielen, kompensiert den Fehler meinerseits definitiv!

Naja Betsize ist vielleicht am Flop 1,5bb maximal zu groß, aber so knapp über 1/2-ps will ich nicht nur betten, weil ich gegen gel/c PPs preflop auch FoldEq maximieren will! Und Fish hat sich im Nachhinein als Station bei kleinen Betsizes herausgestellt!!

Okay, nach check turn von Hero - was Planet du gegen eine Bet.? Usw.?
 
Alt
Standard
02-03-2011, 09:12
(#4)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von NicoleOA Beitrag anzeigen
JQs zu openraisen wenn hinter dir "viele" stacks mit ~30bb sitzten ist -ev.
Verbietet einem niemand trotz Limper zu minraisen o.ä.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!
 
Alt
Standard
02-03-2011, 11:27
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich find das Isoraise gegen den Fish bei seinem Stack sogar von der Size gar nicht schlecht...
 
Alt
Standard
02-03-2011, 12:29
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Ich find das Isoraise gegen den Fish bei seinem Stack sogar von der Size gar nicht schlecht...
Drückt euch nich alle um die Turnaction plz!
 
Alt
Standard
02-03-2011, 12:49
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
ICh gehe jetzt mal davon aus dass wir hier um 100BB effektive Stacksize spielen. Ich weiss nicht was dagegen spricht den Turn einfach 2/3 Pot zu bet/folden. Klar schmeißen wir dann Equity weg, gefällt mir aber viel besser als OOP zu check/callen da wir wenn wir hitten OOP nicht wissen wie wir noch Value genieren können.. Auf die Nuts drawen wir auch nicht. Geraist werden wir am Turn imo eh nur von Sets oder vielleicht AJ und gegen diese Hände ist unsere Equity am TUrn sowieso nicht so der Knaller. Weiterhin folden wir mit ner second Barrel vielleicht noch einige besseren Hände raus.

Ich bet/folde den Turn!
 
Alt
Standard
02-03-2011, 13:01
(#8)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ja b/f Turn ohne SD Value ist obv Standard. Aber der am Turn verändert imo zumind. soviel, dass wir durchaus c/c könn(t)en, um am River - wenn behind gecheckt - gut zu sein! Bessere Hds. krieg ich imo nur QQ/KK/TT usw. zu folden. Aber ich glaube, das ist rar, dass die überhaupt Flop so snappen.

Und ja gegen den Coldcaller spielen wir 100bb effektive!

Aber das Argument mit es wird schwer Value zu extrahieren, ist obv r8!

Schließt ihr Sets konsequent aus?
 
Alt
Standard
02-03-2011, 14:43
(#9)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von HumanDelight Beitrag anzeigen

Schließt ihr Sets konsequent aus?
Nein, wenn Villian Reg ist und den Openlimper als Fish identifiziert hat kann er hier durchaus nen Set halten. Gerade deswegen mach es imo Sinn zu bet/folden da wir gegen nen Set wenig Equity besitzen. Glaube dass wir unimproved am River selten gut sein sollten wenn Villian den Flop snappt und den Turn betten sollte, was imo auch nochmal gegen check/call Turn sprechen sollte.
 
Alt
Standard
02-03-2011, 15:46
(#10)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
kommt auf den reg drauf an, aber normal call ich da 4-5$ bets, kleinere sachen kann man checkraisen auf größere bets folden.